The Korn/Ferry Institute

Laut einer Umfrage von Korn/Ferry legen Unternehmen Weihnachtszulagen auf Eis, während Führungskräfte sich auf den geplanten Familienurlaub vorbereiten

    Los Angeles (ots/PRNewswire) -

    - Führungskräfte erwarten Kürzungen bei Betriebsweihnachtsfeiern, Unternehmensgeschenken und Weihnachtskarten, aber nur wenige ändern ihre persönlichen Urlaubspläne

    Während die unsichere wirtschaftliche Lage dafür sorgt, dass die altehrwürdige Tradition von Betriebsweihnachtsfeiern und der Austausch von Geschenken und Weihnachtskarten auf Eis gelegt wird, hält sie die Führungskräfte nicht davon ab, auch dieses Jahr mit der Familie in Urlaub zu gehen.

    Die Ergebnisse resultieren aus der Weihnachtsumfrage des jüngsten Executive Quiz des The Korn/Ferry Institute, der weltweiten Ideenschmiede zur Entwicklung von Führungskräften und visionärem Führungsstil von Korn/Ferry International (NYSE: KFY), die in den Monaten November und Dezember 2008 durchgeführt wurde.

    Danach werden Betriebsweihnachtsfeiern am stärksten betroffen sein. 32 Prozent der Führungskräfte von Unternehmen, die üblicherweise Weihnachtsfeiern abhalten, gehen davon aus, dass sie dieses Jahr in kleinerem Rahmen stattfinden werden, während 30 Prozent angaben, dass sie gänzlich gestrichen würden. Nur sieben Prozent planen eine grössere Feier als letztes Jahr. Dieser Trend deutet an, dass die Mehrheit der Führungskräfte enttäuscht sein könnte; 55 Prozent gaben an, dass Weihnachtsfeiern "jede Menge Spass machen", während nur sieben Prozent sagten, dass sie in der Regel nicht an Weihnachtsfeiern teilnehmen würden.

    79 Prozent der Führungskräfte gehen davon aus, dass die Anzahl der mit dem Geschäft in Verbindung stehenden Weihnachtsgeschenke und -Karten allgemein zurückgehen wird, und 68 Prozent gaben an, dass sie bei ihren eigenen mit dem Geschäft in Verbindung stehenden Ausgaben für Weihnachtsgeschenke ebenfalls zurückstecken würden. Nur drei Prozent gehen davon aus, dass sie mehr als in den vergangenen Jahren ausgeben werden.

    Während aufgrund der wirtschaftlichen Lage die Unternehmen die Ausgaben für die Feiertage reduziert haben, bleiben die Pläne für einen Familienurlaub auf einem unverändert hohen Niveau. 45 Prozent der Führungskräfte wollen ihre Urlaubspläne im Vergleich zum Vorjahr nicht ändern, und acht Prozent sagten sogar, dass sie sich mehr gönnen möchten. Nur 28 Prozent wollen etwas zurückstecken.

    "Es ist keine Überraschung, dass so viele Unternehmen in diesen turbulenten Zeiten auf Weihnachtsfeiern und andere Sonderzulagen verzichten wollen", sagte Tierney Remick, Senior Client Partner von Korn/Ferry International. "In wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie diesen konzentrieren sich Unternehmen eher darauf, ihre Jahresplanung zu erfüllen, unnötige Kosten zu streichen, Betriebsabläufe zu straffen und alles Notwendige zu unternehmen, um ihre besten Mitarbeiter zu behalten."

    Methodik

    Das Korn/Ferry International Executive Quiz basiert auf einer globalen Umfrage unter Führungskräften, die beim Online Executive Center des Unternehmens, ekornferry.com, registriert sind. Teilnehmer aus über 90 Ländern, die ein breites Spektrum an Branchen und Unternehmensbereichen repräsentieren, haben die Fragen des jüngsten Executive Quiz im November und Dezember 2008 beantwortet.

    Informationen zum The Korn/Ferry Institute

    Das Korn/Ferry Institute wurde mit dem Ziel gegründet, als wichtigste Autorität zu einem breiten Spektrum in den Bereichen Talentmanagement und Führungsthemen Stellung zu nehmen. Das Institut gibt bahnbrechende Untersuchungen in Auftrag, initiiert diese und veröffentlicht deren Ergebnisse. Dabei setzt es die beispiellose Kompetenz von Korn/Ferry bei der Rekrutierung von Führungskräften und der Mitarbeiterentwicklung zusammen mit seiner hervorragend ausgestatteten Verhaltensforschungsbibliothek ein. Das Institut engagiert sich für bessere internationale Personalressourcen für Unternehmen jeglicher Grösse überall auf der Welt. Weitere Informationen über das Korn/Ferry Institute erhalten Sie unter http://www.kornferryinstitute.com.

    Informationen zu Korn/Ferry International

    Korn/Ferry International ist mit über 90 Niederlassungen in 39 Ländern der führende Anbieter auf dem Gebiet der Talentmanagementlösungen. Das Unternehmen mit Firmensitz in Los Angeles bietet ein breites Spektrum an Lösungsansätzen, die seinen Kunden dabei helfen, neue Mitarbeiter anzuwerben, richtig einzusetzen, weiterzuentwickeln, an das Unternehmen zu binden und für ihre Leistungen entsprechend entlohnen zu können. Weitere Informationen über die Unternehmensgruppe Korn/Ferry International finden Sie unter http://www.kornferry.com.

ots Originaltext: The Korn/Ferry Institute
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Asien/Pazifik, Shireen Nisha, +65-6231-6123,
shireen.nisha@kornferry.com, oder EMEA, Juerg-Herbert Baertschi,
+44-20-7312-3178, juerg-herbert.baertschi@kornferry.com, oder
Lateinamerika, Lindsey Koh, +1-310-556-8532,
lindsey.koh@kornferry.com, alle von Korn|Ferry International; oder
Nordamerika, Kevin Oates, +1-310-584-8331, kevin.oates@ketchum.com,
für  The Korn/Ferry Institute



Weitere Meldungen: The Korn/Ferry Institute

Das könnte Sie auch interessieren: