VocaLink and Equens

Vertrag über Interoperabilität erweitert Netzwerk für SEPA-Zahlungen

    London und Utrecht, Niederlande (ots/PRNewswire) - VocaLink und Equens haben einen bilateralen Link für den Austausch von SEPA-Zahlungen implementiert. Das ist ein grosser Schritt im Rahmen der Einführung des EACHA(1) -Frameworks, das im Oktober 2007 für die Interoperabilität zwischen Banken und europäischen CSMs ins Leben gerufen wurde(2). Der Vertrag unterstützt die SEPA-Dienste beider Unternehmen und schafft Wettbewerb, da Banken nun die Möglichkeit haben, den am besten geeigneten Dienstleister für ihre Zahlungsverarbeitung auszuwählen.

    Martin Wilson, Chief Commercial Officer bei VocaLink, sagt dazu: "Dieser Start mit Equens illustriert unsere Verpflichtung gegenüber dem EACHA-Framework. Unseren Kunden steht hiermit ein schnelles und kosteneffektives Instrument zur Verfügung, um die Erreichbarkeit zu Banken anderer Communities herzustellen. Dank dieser Zusammenarbeit sind wir in der Lage, unsere Produkte und unser Dienstleistungsniveau für unsere Kunden zu verbessern und zwar für einen Bruchteil der Kosten, die bei der Implementierung eines vollständig neuen Netzwerkes entstanden wären."

    Manfred Schuck,General Manager Marketing & Sales bei Equens: "Diese Verbindung mit VocaLink ist ein logischer Schritt für Equens beim weiteren Ausbau seiner Zahlungsnetzwerke in Europa. Die Zusammenarbeit bei Infrastruktur und Wettbewerb im Bereich Dienstleistungen wird dazu beitragen, SEPA zu einem Erfolg zu machen. Dank unseres Netzwerks und unserer Dienste können unsere Kunden ihre Zahlungen in ganz Europa schnell, effizient und zuverlässig senden und empfangen. "

    Das Interoperabilitätsziel, das durch das EACHA-Rahmenwerk festgelegt wurde, unterstützt die SEPA-Ziele und macht den einfachen und effizienten Austausch von SEPA-Zahlungen zwischen CSMs, Banken und deren Kunden möglich. Da beide CSMs mehrere Settlement-Zyklen am Tag verarbeiten, sind Kunden von VocaLink und Equens in der Lage, Zahlungen innerhalb eines Tages auszuführen.

    Über VocaLink

    VocaLink ist ein Spezialanbieter von Zahlungsverkehrsdienstleistungen für Banken, ihre Firmenkunden und Ministerien. Das Unternehmen verarbeitet Inlandszahlungen und internationale, automatisierte Zahlungen und bietet eine wechselnde Plattform für ATMs. An einem Spitzentag verarbeitet die automatische Zahlungsplattform von VocaLink mehr als 90 Millionen Transaktionen und mehr als eine halbe Milliarde Transaktionen pro Monat. Die wechselnde Plattform verbindet das weltweit geschäftigste ATM-Netzwerk mit 60.000 ATMs. Die Real-Time Zahlungsplattform des Unternehmens bildet die zentrale Infrastruktur für den englischen Faster Payments Service. Das Unternehmen arbeitet mit BGC zusammen, um dem Grossteil der Inlandszahlungen in Schweden verarbeiten zu können.

    Seit den Anfängen als Pionier im Bereich des elektronischen Zahlungsverkehrs vor vierzig Jahren ist das Unternehmen eine treibende Kraft, wenn es um elektronische Zahlungen geht. Zahlreiche der weltweiten Spitzenbanken und ihre Firmenkunden verlassen sich bei ihren Transaktionen auf VocaLink. Dank der Verarbeitungsdienste von VocaLink können Banken im ganzen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) und darüber hinweg operieren. Zusätzliche wertschöpfende Dienste vergrössern zudem die Branchenkenntnisse und technischen Kapazitäten.

    Besuchen Sie www.vocalink.com für weitere Informationen

    Über Equens

    Equens SE ist der erste wirklich paneuropäische Full-Service-Zahlungsverkehrsdienstleister. Als eines der grössten und innovativsten Unternehmen aus diesem Bereich in Europa ist Equens führend, wenn es um zukunftsfähige Lösungen zur Abwicklung von Zahlungsverkehr und Kartenzahlungen geht. Dank eines umfassenden, wettbewerbsfähigen Dienstleistungsangebots und einer flexiblen, kundenorientierten Ausrichtung wird das Unternehmen den Anforderungen des europäischen Zahlungsverkehrsmarktes gerecht. Mit der Verarbeitung von jährlich 7,3 Milliarden Zahlungen sowie 2,1 Milliarden POS- und Geldautomatenzahlungen hat Equens einen Marktanteil von mehr als 15 % in der Eurozone. Mit dem ständigen Streben nach weiterem Grössenwachstum sowie der Umsetzung der realisierten Synergie- und Grössenvorteile in Vorteile für seine Kunden leistet das Unternehmen einen Beitrag zur Förderung der Effizienz des europäischen Zahlungsverkehrs.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Website http://www.equens.com

    ---------------------------------

    (1) European Automated Clearing House Association

    (2) Clearing & Settlement Mechanisms

ots Originaltext: VocaLink and Equens
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Anmerkungen für die Redaktion: Nehmen Sie für weitere Informationen
Kontakt auf mit: Gerald Cross bei JJ Group, +44(0)1865-343100, oder
vocalink@thejjgroup.com; Kevin Monks bei VocaLink,
+44(0)870-920-8574, oder kevin.monks@vocalink.com; Deborah Souter bei
VocaLink, +44(0)870-920-8651, oder deborah.souter@vocalink.com;
Marcel Woutersen, T: +31(0)30-283-54-27, M: +31(0)6-29-05-08-71, E:
marcel.woutersen@nl.equens.com; Jörg Richter, T:
+49(0)69-58-99-93-6-03-62, M: +49(0)1-72-6-13-95-97, E:
joerg.richter@de.equens.com



Weitere Meldungen: VocaLink and Equens

Das könnte Sie auch interessieren: