Auf die sanfte Tour!

Die Vereinten Nationen erklären 2017 zum Jahr des nachhaltigen Tourismus - Die Ferienregion TirolWest liegt dabei ...

Gleichklang Limited

Vegan doch gut für Kinder?

Hannover (ots) - Der größte ernährungswissenschaftliche Fachverband der Welt, die Academy of Nutrition and Diatetics in den USA, hat soeben ihre Ansicht veröffentlicht, dass eine vegane Ernährung auch für Schwangere, Stillende, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Senioren geeignet und gesund sei.

In Deutschland vertritt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) eine andere Position. Wie ist es möglich, dass die Position des weltweit größten Fachverbandes für Ernährung in den USA sich derartig stark von der Einschätzung in Deutschland unterscheidet?

Auf dem Informations-Portal www.vegan.eu versucht der Psychologe Guido Gebauer, diese Frage zu beantworten. Er vertritt die Ansicht, dass der Meinungsunterschied zwischen beiden Fachverbänden nicht wissenschaftlich begründet sei, sondern in ideologischen Differenzen liege.

Grund für die kritische Haltung der DGE sei aus psychologischer Sichtweise eine Angst vor Neuem und Veränderung. Dies entspreche einer konservativen Grundhaltung. Demgegenüber sei die Academy of Nutrition and Diatetics reformfreudiger und gegenüber Veränderungen offener.

Ergebnis sei, dass die DGE die Möglichkeit einer falsch umgesetzten veganen Ernährung in den Vordergrund ihrer Überlegungen stelle. Es gehe der DGE hauptsächlich um Risiken, die aus solch einer falsch durchgeführten veganen Ernährung resultieren könnten.

Im Unterschied zur DGE stelle die Academy of Nutrition and Diatetics das positive Potential der veganen Ernährung in den Vordergrund ihrer Analyse. Entsprechend betone die US-amerikanische Organisation die gesundheitlichen und ökologischen Vorteile einer veganen Ernährung.

Gebauer beklagt, dass diese ideologischen Differenzen in der Öffentlichkeit nicht bekannt seien. Stattdessen werde die Position der DGE zur veganen Ernährung häufig fälschlicherweise als eine allein wissenschaftlich begründete Position dargestellt. Für dieses Missverständnis trage allerdings die DGE Mitverantwortung, indem sie ihre ideologische Ausrichtung nicht transparent mache.

Für eine umfassende Information der Bevölkerung wäre es nach Gebauer wünschenswert, wenn die Bevölkerung künftig ebenfalls über die positive Stellungnahme der Academy of Nutrition and Diatetic zur veganen Ernährung von Kindern und Erwachsenen informiert werden würde.

Im Artikel auf vegan.eu werden die Hintergründe mit Quellenangaben ausführlich beleuchtet und können hier nachgelesen werden: http://www.vegan.eu/kurz/vegan-stellungnahme-academy.html

Kontakt:

Gleichklang limited
Dr. Guido S. Gebauer
Marienstr. 38
30171 Hannover

Tel.: 0160 524 2562
E-Mail: gebauer@gleichklang.de
Web: http://www.gleichklang.de
http://www.vegan.eu


Weitere Meldungen: Gleichklang Limited

Das könnte Sie auch interessieren: