Gleichklang Limited

Neue Gleichklang-Studie: Hochsensible Singles haben spezielle Anforderungen bei der Partnersuche

Hannover (ots) - Die psychologische Partneragentur www.Gleichklang.de bietet eine besondere Vermittlung für Mitglieder an, die sich als hochsensibel bezeichnen. Jetzt hat die Dating-Plattform in einer Studie herausgefunden, dass hochsensible Singles sich tatsächlich von anderen Singles unterscheiden und bei der Partnersuche spezielle Bedürfnisse haben.

Die Studie stützt sich auf Angaben von 6937 Personen. Von den 624 Mitgliedern, die sich eindeutig als hochsensibel bezeichnen, möchten mehr als 65% gerne auch eine Beziehung zu einer anderen hochsensiblen Person eingehen. Bei den sich nicht als hochsensibel bezeichnenden Mitgliedern sinkt dieser Prozentsatz auf 11%.

Weitere Besonderheiten der hochsensiblen Singles sind, dass diese häufiger nach Partnern suchen, die sich mit Ökologie, Spiritualität oder der Tier-Mensch-Beziehung auseinandersetzen.

Außerdem weisen hochsensible Singles auch Besonderheiten in ihrer Persönlichkeit auf:

So sind die hochsensiblen Mitglieder bei Gleichklang im Durchschnitt gewissenhafter als die nicht hochsensiblen Mitglieder. Sie weisen eine erhöhte Offenheit für Erfahrungen, aber auch eine erhöhte emotionale Verletzlichkeit (Neurotizismus) auf. Ebenfalls sind hochsensible Singles eher introvertiert, legen also weniger Wert auf ausgelassene Geselligkeit und Trubel, sondern sind eher zurückhaltender und reflektierter. Überrepräsentiert sind hochsensible Mitglieder bei Gleichklang zudem unter den vegetarisch und vegan lebenden Mitgliedern.

Die Untersuchung zeigt, dass Singles, die sich als hochsensibel verstehen, sich tatsächlich deutlich von nicht hochsensiblen Singles unterscheiden. Hochsensible Singles haben bei der Partnersuche andere Bedürfnisse als nicht hochsensible Singles und benbötigen daher eine spezielle Vermittlung. Bei Gleichklang wird die Partnersuche hochsensibler Personen deshalb dadurch gezielt gefördert, dass hochsensiblen Mitgliedern nur solche anderen Mitglieder als Partner vorgeschlagen werden, die das Konzept der Hochsensibilität positiv bewerten und sich eine Partnerschaft mit einer hochsensiblen Person gut vorstellen können. Die Gleichklang-Studie zeigt, dass dieser besondere Vermittlungsansatz von den hochsensiblen Mitgliedern gerne angenommen wird.

Kontakt:

Gleichklang limited
Prof. Dr. Bernhard H. F. Taureck
Rambergstr. 41
30161 Hannover
team(at)gleichklang.de
0511 98 26 853
http://www.gleichklang.de


Weitere Meldungen: Gleichklang Limited

Das könnte Sie auch interessieren: