Interdisziplinäres Zürcher Symposium & FIFA

Einladung an die Medien: Das Interdisziplinäre Zürcher Symposium zu Gast bei der FIFA. Einladung zum Podiumsgespräch "Football für Health" - Gesundheitsförderung im Spannungsfeld zwischen Breiten- und Spitzensport

Zürich (ots) - Im Rahmen des 2. Special Events des Interdisziplinären Zürcher Symposiums diskutieren hochkarätige Vertreter aus Medizin, Sport, Politik und Wirtschaft über die Gesundheitsförderung im Spannungsfeld zwischen Breiten- und Spitzensport. Die Podiumsdiskussion unter der Leitung von Nationalrat Fillipo Leutengger findet statt am Donnerstag, 11. September 2008, 17.30-19.30 Uhr. Dies exklusiv im neuen Home of FIFA. Unter dem Leitspruch "Football for Health" führt das Interdisziplinäre Zürcher Symposium (IZS) seinen 2. Special Event durch. Dazu hat es hochkarätige Vertreter aus Medizin, Sport, Wirtschaft und Politik zu einem Podiumsgespräch eingeladen, das sich mit der Gesundheitsförderung im Spannungsfeld zwischen Breiten- und Spitzensport befassen wird. Die Diskussionsrunde wird eingeleitet durch ein Referat vom FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter, welches die Rolle des Fussballs in unserer Gesellschaft thematisiert, sowie ein Referat über "Football for Health" von Prof. Jiri Dvorák, FIFA Chief Medical Officer. "Football for Health" vs. "The Winner takes it all" - dies ist die pikante Ausgangslage und der gelungene Steilpass für das hochstehende und kritische Podiumsgespräch unter der Leitung von Nationalrat Fillipo Leutenegger. Programm des 2. Special Events des Interdisziplinären Zürcher Symposiums Wissenschaftliche Leitung: Prof. Claudio A. Redaelli Initiant und Organisator Interdisziplinäres Zürcher Symposium Referate: "Die Rolle des Fussballs in unserer Gesellschaft" FIFA-Präsident Joseph S. Blatter "Football for Health" Prof. Jiri Dvorák, FIFA Chief Medical Officer Podiumsgespräch: Prof. Thomas Lüscher Klinikdirektor, Klinik für Kardiologie, UniversitätsSpital Zürich Nationalrat Peter Spuhler CEO und Inhaber Stadler Rail AG Dr. Beat Villiger CEO Schweizer Paraplegiker-Zentrum Swiss Olympic, Chief Medical Team Dr. Kerstin Warnke Chefärztin Sportmedizin Schulthess Klinik Swiss Olympic, Teamärztin Olympische Spiele Sacha Wigdorovits Verleger und Geschäftsführer, Contract Media AG Gesprächsleitung: Nationalrat Fillipo Leutenegger Verleger neue-ideen.ch AG Wir bitten Sie, Ihre Anmeldung mit dem angefügten Antworttalon bis spätestens Dienstag, 9. September 2008, zu bestätigen. Prof. Claudio A. Redaelli und die FIFA freuen sich auf Ihre Teilnahme. ots Originaltext: Interdisziplinäres Zürcher Symposium & Fédération Internationale de Football Association Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Fédération Internationale de Football Association Adriana Pontieri FIFA Communications and Public Affairs FIFA-Strasse 20 8044 Zürich Tel.: +41/43/222'74'16 Fax: +41/43/222'73'73 E-Mail: media@fifa.org Für Fragen und Auskünfte zum Interdisziplinären Zürcher Symposium steht Ihnen der Initiant und Organisator, Prof. Claudio A. Redaelli, gerne zur Verfügung. Veranstalter: Interdisziplinäres Zürcher Symposium Postfach 8032 Zürich Tel.: +41/44/387'30'80 Fax: +41/44/387'30'83 E-Mail: info@zurchersymposium.ch Web: www.zurchersymposium.ch :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Antworttalon ots.Einladungs-Service 2. Special Event des IZS: Podiumsgespräch "Football for Health" - Gesundheitsförderung im Spannungsfeld zwischen Breiten- und Spitzensport Zeit und Ort: 11. September 2008, 17.30-19.30 Uhr Home of FIFA, FIFA-Strasse 20, 8044 Zürich ( ) Ich nehme gerne teil ( ) Ich bin leider verhindert ( ) Schicken Sie mir bitte die Medienmitteilung zum 2. Special Event Name / Vorname: .................................................. Medium: .................................................. Strasse: .................................................. PLZ / Ort: .................................................. Telefon: .................................................. Fax: .................................................. E-Mail: .................................................. Rückmail bis spätestens Dienstag, 9. September 2008, an media@fifa.org ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das könnte Sie auch interessieren: