Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten/Quartalsbericht
12.11.2013


Atrium European Real Estate Limited
                         ("Atrium" oder die "Gruppe")


       DRITTE QUARTALSERGEBNISSE 2013 ZEIGEN NACHHALTIG STARKE PERFORMANCE
                       - DIVIDENDENERHöHUNG GENEHMIGT-
                 - ÄNDERUNG BEI DEN MITGLIEDERN DES VORSTANDS-

Ad hoc Mitteilung - Jersey, 12. November 2013.Atrium European Real Estate
Limited (VSE/Euronext:ATRS), ein führender Eigentümer, Betreiber und Entwickler
von Einzelhandelsimmobilien und Einkaufszentren in Zentral und Osteuropa, gibt
seine Ergebnisse für das 3. Quartal und die 9-Monatsperiode zum 30. September
2013 bekannt. 


Finanzielle Highlights:
* Brutto-Mieteinnahmen  steigen um 4,7% auf EUR151,4 Mio 
  (9M 2012: EUR144,6 Mio), mit einer Steigerung der Brutto-Mietneinahmen nach
  EPRA auf Vorjahresvergleichsbasis um 3,6% auf EUR148,0 Mio 
  (9M 2012: EUR142,9 Mio)
* Netto-Mieteinnahmen steigen um 4,0% auf EUR143,0 Mio (9M 2012: EUR137,5 Mio), 
  mit einer Steigerung der Netto-Mieteinnahmen nach EPRA auf
  Vorjahresvergleichsbasis um 3,7% auf EUR140,2 Mio (9M 2012: EUR135,2 Mio)
* Operative Marge lag in den ersten neun Monaten bei 94,5% (9M 2012: 95.1%) und 
  somit am oberen
  Ende der Zielbandbreite des Managements
* Belegrate nach EPRA bleibt stabil bei 98,1%
* EBITDA (ausgenommen Neubewertungen, Verkäufe und Abwertungen) steigt um 7,0%
  auf EUR121,1Mio (9M 2012: EUR113,2 Mio)
* Gewinn vor Steuern beträgt EUR96,3 Mio, im Vergleich zu EUR120,4 Mio in den
  ersten 9 Monaten 2012 wegen der um EUR15,4 Mio höheren Neubewertungen im
  letztjährigen Vergleichszeitraum, EUR6,7 Mio geringerem Ergebnis durch
  Wechselkursschwankungen und einem höheren Zinsaufwand von EUR5,7Mio im
  aktuellen Berichtszeitraum, teilweise kompensiert durch EUR5,5 Mio Wachstum
  bei den Netto-Mieteinahmen
* Bereinigtes EPRA Ergebnis je Aktie erhöht sich um 1,6% auf 25,6 Cent 
 (9M 2012: 25,2 Cent)
* EPRA Net Asset Value (NAV) pro Stammaktie erhöht sich seit Beginn des Jahres
  um 1,7% auf EUR6,54 (FY 2012: EUR6,43) nach Ausschüttung einer Dividende von
  EUR0,15 je Aktie
* Der Wert der 156 Bestandsobjekte der Gruppe wächst um 8,4% auf EUR2,4 Mrd, im
  Vergleich zum 31.Dezember 2012 und beinhaltet das kürzlich erworbenen Premium
  Einkaufscenter Galeria Dominikanska
* Barvermögen von EUR331,0 Mio und Fremdmittel von EUR836,1 Mio zum 30.
  September 2013 (FY 2012: EUR537,1 Mio) mit einer Brutto-LTV 
  (loan-to-value-ratio) von 28,1% und einer Netto-LTV von 17,0%
* Der Vorstand hat die Erhöhung der Dividende für das 4. Quartal 2013 auf
  EUR0,06 je Aktie beschlossen, was eine Dividende von EUR0,21 je Aktie für das
  Gesamtjahr 2013 bedeutet 
* Für 2014, hat der Vorstand eine Erhöhung der Dividende von 14% auf zumindest
  EUR0,24 je Aktie beschlossen
* Die vierte und letzte Dividendenzahlung für 2013 von EUR0,06 je Aktie erfolgt
  als Kapitalrückzahlung am 30.Dezember 2013 an die am 23. Dezember 2013
  registrierten Aktionäre, mit 19. Dezember 2013 als Ex-Dividenden Tag 
 
Gruppen- und operative Highlights:
* Abschluss des EUR151,7 Mio Erwerbs der Galeria Dominikanska einem Prime-
  Einkaufscenter, zentral gelegen in der bedeutendsten Einkaufsregion von
  Breslau, der viertgrößten Stadt Polens
* Erfolgreiche Aufnahme von EUR 350 Mio im April, durch Platzierung eines
  unbesicherten Eurobonds, mit einer Laufzeit von 7 Jahren und einem Fix-Kupon
  von 4,0%, welche 3,7 mal überzeichnet war
* Weitere Fortschritte bei der Entwicklung von Atrium Felicity in Lublin, Polen,
  mit einer derzeitigen Vorvermietungsrate von 92,4% und einer
  durchschnittlichen Mietdauer von etwa 7 Jahren, und dem Ziel im März 2014 zu
  eröffnen
* Die Bauarbeiten für die Erweiterung des Einkaufszentrums der Gruppe in Torun
  wurden begonnen. Die Erweiterung ist zu 65% vorvermietet und wird zusätzliche
  17,300 m² Bruttomietfläche und 640 Parkplätze beim Einkaufszentrum schaffen

Änderung bei den Mitgliedern des Vorstands
Atrium gibt weiters die Ernennung von Roger Orf als Direktor ohne
Geschäftsbereich mit sofortiger Wirkung, in Folge des Rücktritts von Dipak
Rastogi aus dem Vorstand, bekannt. Herr Orf ist Partner von Apollo Global
Management ("Apollo") und Leiter des Immobilienbereichs in Europa und einer der
von Apollo nominierten Mitglieder des Vorstands von Atrium.

Kommentar zu den Ergebnissen von Rachel Lavine, CEO von Atrium European Real
Estate:
"Unsere Leistung in den ersten neun Monaten im Jahr 2013, in welchen wir auf
Vergleichsbasis weiteres Wachstum im Brutto- und Nettoergebnis erzielen konnten,
stärkt weiterhin unser Vertrauen in unsere Fähigkeiten starke und nachhaltige
Mieterträge und Cash Flows zu generieren. Obwohl uns bewusst ist, dass es
weiterhin wirtschaftliche Herausforderungen sowohl in der Region, in der wir
tätig sind, als auch in der Euro-Zone gibt, sehen wir erste Anzeichen eines
wirtschaftlichen Wachstums. Unser starkes operatives Ergebnis und die
anhaltenden Verbesserungen der Volkswirtschaften, in denen wir tätig sind, gibt
dem Vorstand das Vertrauen, die Dividende für das vierte Jahr in Folge erhöhen
zu können." 
Wie mit Ad-hoc Mitteilung vom 11. November 2013 bekannt gegeben, wurde - nach
dem Rücktritt von Dipak Rastogi als Direktor ohne Geschäftsbereich - Roger Orf
mit sofortiger Wirkung, als neuer Direktor ohne Geschäftsbereich bestellt.

Chaim Katzman, Vorsitzender der Atrium European Real Estate, fügt hinzu:
"Roger Orf ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Investoren im
Immobiliensektor in Europa, und es ist eine große Ehre ihn im Vorstand von
Atrium willkommen zu heißen. Ich habe keinerlei Zweifel, dass er einen großen
Beitrag zum Unternehmen leisten wird, und freue mich mit ihm gemeinsam das
Unternehmen für weiteres Wachstum zu positionieren.
Ich möchte gleichzeitig Dipak Rastogi für seinen wesentlichen Beitrag für Atrium
während seiner Zeit als Director ohne Geschäftsbereich der Gruppe danken. Sein
Rat und seine klugen Empfehlungen waren immer willkommen und das Unternehmen
profitierte stark von seinem Erfahrungsschatz. Ich wünsche ihm zum Anlass seines
Rücktritt aus dem Vorstand alles Gute."

Über Roger Orf
Herr Orf ist Partner von Apollo Global Management ("Apollo") und Leiter des
Immobilienbereichs in Europa und einer der von Apollo nominierten Mitglieder des
Vorstands von Atrium.

Herr Orf verantwortet sämtliche Immobilieninvestitionen und das Fund Raising für
die Immobilienfonds von Apollo in Europa. Bevor er 2010 zu Apollo stieß,
beschäftigte er sich den Großteil seiner Karriere mit Investitionen am
europäischen Immobilienmarkt für Citigroup, Lone Star, Goldman Sachs und für
sich selbst. In den letzten vier Jahren bei Goldman Sachs, leitete Herr Orf das
European Real Estate Department und war Mitglied des European Investment Banking
Operating Committee. Herr Orf ist Gründer der E-Shelter GmbH, einem
Datencenter-Unternehmen in Deutschland. 

Er ist Mitglied des Global Advisory Board der University of Chicago Graduate
School of Business und des Visiting Committee der University of Chicago Law
School. Hr. Orf hält die akademischen Grade eines J.D. und M.B.A. der University
of Chicago, sowie einen B.A. in Wirtschaftswissenschaften (magna cum laude) und
eine Phi Beta Kappa der Georgetown University.


Diese Bekanntmachung ist eine Zusammenfassung, die gemeinsam mit der
vollständigen Version der Ergebnisse des 3. Quartals 2013, die auf der
Atrium-Seite der Website der Wiener Börse http://www.wienerborse.at sowie auf
der Seite der Gruppe auf der Website der Euronext Amsterdam
http://www.euronext.com oder auf der Website der Gruppe http://www.aere.com
verfügbar sind, zu lesen ist. 

Weitere Informationen sind auf der Atrium Website www.aere.com abrufbar oder
können angefordert werden von:

Analysten:

Ljudmila Popova                                                          
lpopova@aere.com

Presse und Aktionäre:
FTI Consulting Inc                                                              
    +44 (0)20 7831 3113
Richard Sunderland

Will Henderson
Nick Taylor
atrium@fticonsulting.com
        
Atrium ist eine geschlossene Investmentgesellschaft mit Sitz in Jersey. Atrium
ist bei der niederländischen Finanzmarktaufsicht als "collective investment
scheme" registriert, das Beteiligungen in den Niederlanden nach Artikel 2:66 des
niederländischen Finanzaufsichtsgesetzes (Wet op het financieel toezicht)
anbieten kann. Alle Investitionen unterliegen einem Risiko. Eine vergangene
Wertentwicklung ist keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der
Investitionen kann schwanken. In der Vergangenheit erzielte Resultate sind keine
Garantie für zukünftige Resultate.


Rückfragehinweis:
For further information:
FTI Consulting Inc.:
+44 (0)20 7831 3113
Richard Sunderland
Will Henderson
Richard.sunderland@fticonsulting.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Atrium European Real Estate Limited
             Seaton Place 11-15
             UK-JE4 0QH  St Helier Jersey / Channel Islands 
Telefon:     +44 (0)20 7831 3113
Email:    richard.sunderland@fticonsulting.com
WWW:      http://www.aere.com
Branche:     Immobilien
ISIN:        JE00B3DCF752
Indizes:     Standard Market Continuous
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: