Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited
HALBJAHRESERGEBNISSE ZEIGEN NACHHALTIGE STARKE OPERATIVE PERFORMANCE UND SOLIDEN FORTSCHRITT BEI DER WACHSTUMSSTRATEGIE DER GRUPPE

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Sonstiges
23.08.2013


Atrium European Real Estate Limited
("Atrium" oder die "Gruppe")

HALBJAHRESERGEBNISSE ZEIGEN NACHHALTIGE STARKE OPERATIVE PERFORMANCE UND SOLIDEN
FORTSCHRITT BEI DER WACHSTUMSSTRATEGIE DER GRUPPE
~ Brutto-Mieteinnahmen für das erste Halbjahr übersteigt EUR100 Millionen ~

Ad hoc Mitteilung - Jersey, 23. August 2013. Atrium European Real Estate Limited
(VSE/Euronext: ATRS), ein führender Eigentümer, Betreiber und Entwickler von
Einzelhandelsimmobilien und Einkaufszentren in Zentral- und Osteuropa, gibt
seine Ergebnisse für die 1. Jahreshälfte und das 2.Quartal zum 30. Juni 2013
bekannt.

Finanzielle Highlights:
* Brutto-Mieteinnahmen steigen um 5,2% auf EUR101,1 Mio (1. Jahreshälfte
  2012: EUR96,2 Mio), mit einer Steigerung der Brutto-Mieteinnahmen nach EPRA
  auf Vorjahresvergleichsbasis um 3,9% auf EUR99,7 Mio (1. Jahreshälfte 2012:
  EUR95,9 Mio)
* Netto-Mieteinnahmen steigen um 4,9% auf EUR96,3 Mio (1. Jahreshälfte 2012:
  EUR91,7 Mio), mit einer Steigerung der Netto-Mieteinnahmen nach EPRA auf
  Vorjahresvergleichsbasis um 3,6% auf EUR94,8 Mio (1. Jahreshälfte 2012:
  EUR91,5 Mio)
* Operative Marge bleibt stabil auf 95,2% und liegt somit leicht über der
  Erwartung der Unternehmensleitung für das Gesamtjahr (1. Jahreshälfte 2012:
  95,4%)
* Belegrate nach EPRA bleibt unverändert bei 98%
* EBITDA (ausgenommen Neubewertungen und Verkäufe) steigt um 6,8% auf EUR81,3
  Mio (1.Jahreshälfte 2012: EUR76,1 Mio)
* Gewinn vor Steuern beträgt EUR61,7 Mio, im Vergleich zu EUR90,9 Mio in der
  1. Jahreshälfte 2012, zurückzuführen insbesondere auf eine nicht 
  cashwirksamen Aufwertung des Portfolios von EUR7,5 Mio im Vergleich zu EUR
  33,0 Mio für das erste Halbjahr des letzten Geschäftsjahres 
* Angepasstes EPRA Ergebnis pro Aktie erhöht sich um 4,1% auf 17,7 Cents
 (1. Jahreshälfte 2012: 17,0 Cents)
* EPRA Net Asset Value (NAV) pro Stammaktie erhöht sich um 1,4% auf EUR6,52
 (31. Dezember 2012: EUR6,43; 31. März 2013: EUR6,49) nach Ausschüttung einer
  Dividende von EUR0,10 je Aktie.
* Der Wert der 156 Bestandsobjekte der Gruppe wächst um 0,8% auf über EUR2,2
  Mrd, davon sind über EUR1,0 Mrd in Polen domiziliert 
* Barvermögen von EUR529,9 Mio und Fremdmittel von EUR879,5 Mio zum 30. Juni
  2013 (FJ 2012: EUR537,1 Mio) mit einer Brutto-LTV (loan-to-value-ratio) von
  31,5% und einer Netto-LTV von 12,5%, welche beeinflusst sind durch die
  erfolgreiche Platzierung eines EUR350 Mio Eurobond während des
  Berichtszeitraums 
* Ausschüttung einer Dividende von EUR0,05 per Aktie mit der dritten
  Quartalszahlung per 30.September 2013 an die am 21. September 2013
  registrierten Aktionäre, mit 19. September 2013 als Ex-Tag 

Operative Highlights:
* Bekanntgabe des Erwerbs der Galeria Dominika?ska, einem Einkaufszentrum in
  Wroclaw, Polen um EUR151,7 Millionen, der im Einklang mit dem Ziel der
  Gruppe steht, erstklassige, einkommensgenerierende Einkaufszentren in den
  Großstädten von Atrium's Kernmärkten der CEE Region zu erwerben 
* Erfolgreiche Platzierung einer 3,7-fach überzeichneten unbesicherten
  siebenjährigen Anleihe über EUR350 Millionen 
* Das 75.000m² Projekt der Gruppe, Atrium Felicity, in Polen, welches im
  ersten Quartal 2014 eröffnet werden soll ist mittlerweile zu 90% und mit
  einer durchschnittlichen Mietdauer von 6 Jahren vorvermietet. Die
  Bauarbeiten für die Erweiterung des Projektes Atrium Copernicus betreffend
  die 17.300m² Phase II haben begonnen und ist dieses zu 65% vorvermietet

Kommentar zu den Ergebnissen von Rachen Lavine, CEO von Atrium European Real
Estate: "Wir haben im ersten Halbjahr durch unsere robuste operative Performance
und ein kontinuierliches Wachstum in den Mieteinnahmen positive Ergebnisse
erzielt. Wir haben auch in der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie gute
Fortschritte gemacht. So haben wir einen EUR350 Millionen Eurobond erfolgreich
platziert und ein Grade A Einkaufszentrums in Wroclaw, Polen, für EUR151,7
Millionen erworben. Zusätzlich sind 90% unseres bedeutenden Bauprojekts, Atrium
Felicity, in Lublin bereits vorvermietet und haben wir vor kurzem mit den
Bauarbeiten für die große Erweiterung unser Atrium Copernicus Einkaufszentrum in
Torun begonnen. Beide werden bis nächstes Jahr fertiggestellt. Die
wirtschaftliche Lage scheint sich langsam zu verbessern und lässt mich, mit
vorsichtigem Optimismus, zuversichtlich auf den weiteren Verlauf des
Geschäftsjahres 2013 blicken."

Diese Mitteilung ist eine Zusammenfassung, die gemeinsam mit der vollständigen
Version der Ergebnisse des 2. Quartals 2013 der Gruppe, die auf der Atrium-Seite
der Website der Wiener Börse http://www.wienerborse.at sowie auf der Seite der
Gruppe auf der Website der Euronext Amsterdam http://www.euronext.com oder auf
der Website der Gruppe http://www.aere.com verfügbar sind, zu lesen ist.

Weitere Informationen stehen auf der Internetseite von Atrium unter www.aere.com
zur Verfügung:

Analysten:
Ljudmila Popova  lpopova@aere.com
Presse und Aktionäre:
FTI Consulting Inc +44 (0)20 7831 3113
Richard Sunderland
Will Henderson
Nina Legge
atrium@fticonsulting.com
        
Atrium ist eine geschlossene Investmentgesellschaft mit Sitz in Jersey. Atrium
ist bei der niederländischen Finanzmarktaufsicht als "collective investment
scheme" registriert, das Beteiligungen in den Niederlanden nach Artikel 2:66 des
niederländischen Finanzaufsichtsgesetzes (Wet op het financieel toezicht)
anbieten kann. Alle Investitionen unterliegen einem Risiko. Eine vergangene
Wertentwicklung ist keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der
Investitionen kann schwanken. In der Vergangenheit erzielte Resultate sind keine
Garantie für zukünftige Resultate.


Rückfragehinweis:
Richard Sunderland, FTI Consulting Inc                             
+44 (0)20 7831 3113
atrium@fticonsulting.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Atrium European Real Estate Limited
             Seaton Place 11-15
             UK-JE4 0QH  St Helier Jersey / Channel Islands 
Telefon:     +44 (0)20 7831 3113
Email:    richard.sunderland@fticonsulting.com
WWW:      http://www.aere.com
Branche:     Immobilien
ISIN:        JE00B3DCF752
Indizes:     Standard Market Continuous
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: