Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited
STARKE ERGEBNISSE 2012 REFLEKTIEREN ERFOLGREICHES ASSET MANAGEMENT DES PORTFOLIOS UND ERFÜLLUNG DER STRATEGIE

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftsberichte/Quartalsbericht
13.03.2013


Atrium European Real Estate Limited

                        ("Atrium" oder die "Gruppe")

    STARKE ERGEBNISSE 2012 REFLEKTIEREN ERFOLGREICHES ASSET MANAGEMENT DES
                    PORTFOLIOS UND ERFÜLLUNG DER STRATEGIE 

Ad hoc Mitteilung - Jersey, 13. März 2013. Atrium European Real Estate Limited
(VSE/Euronext:ATRS), ein führender Eigentümer, Betreiber und Entwickler von
Einzelhandelsimmobilien und Einkaufszentren in Zentral und Osteuropa, gibt seine
Jahresergebnisse zum 31. Dezember 2012 bekannt. 

Finanzielle Highlights:

* 12,4% Steigerung der Brutto-Mieteinnahmen auf EUR193,5 Mio (2011: EUR172,2
Mio), mit einer 17% Erhöhung der Netto-Mieteinnahmen auf EUR181,3 Mio (2011:
EUR154,9 Mio)

* Die Brutto-Mieteinnahmen nach EPRA erhöhten sich auf Vorjahresvergleichsbasis
um 5,2% auf EUR161,5 Mio (2011: EUR153,5 Mio) und die Netto-Mieteinnahmen nach
EPRA erhöhten sich auf Vorjahresvergleichsbasis um 7,3% auf EUR148,8 Mio (2011:
EUR138,7 Mio)

* 93,7% operative Marge (2011: 90,0%), mit einer Margensteigerung im vierten
aufeinander folgenden Geschäftsjahr

* Die Belegrate nach EPRA erhöhte sich auf ein Rekord-Hoch von 98,0% (2011:
97,6%)

* 24,7% Steigerung des Netto-Cash aus laufenden Geschäften auf EUR126,5 Mio
(2011: EUR101,4 Mio)

* Das EBITDA (ausgenommen Neubewertungen und Verkäufe) erhöhte sich um 29,8% auf
EUR146,0 Mio für das Geschäftsjahr (2011: EUR112,4 Mio)

* 14,3% Steigerung des bereinigten Ergebnisses je Aktie nach EPRA auf EUR0,32
(2011: EUR0,28)

* Zum 31. Dezember 2012 betrug der Net Asset Value (NAV) nach EPRA, nach
Ausschüttung einer Dividende von EUR0,17 je Aktie im Geschäftsjahr 2012, EUR6,44
je Aktie (31. Dezember 2011: EUR6,36) 

* Der Wert des Einkommen erzielenden Portfolios der Gruppe mit 156 Assets
beträgt zum 31. Dezember 2012 EUR2,2 Mrd (31. Dezember 2011: EUR2,1 Mrd), mit
über EUR1,0 Mrd domiziliert in Polen

* Weiterhin starkes Bilanzbild zum 31. Dezember 2012 mit Barguthaben von
EUR207,8 Mio (2011: EUR234,9 Mio) und Fremdmitteln von EUR537,1 Mio (31.
Dezember 2011: EUR 568,0 Mio), mit einer Brutto-Loan-to-Value-Ratio (LTV) von
19,7% und einer Netto-LTV von 12,1%

* Bei der Zielsetzung der Verringerung der kostenintensiveren kurzfristigen
Verbindlichkeiten konnten durch das Rückkaufsangebot der 2013 fälligen
Unternehmensanleihen sowie der vorzeitigen Rückführung von vier Krediten weitere
Fortschritte erzielt werden

* Die Direktoren von Atrium haben am 12. November 2012 eine 17,6%ige Erhöhung
der Jahresdividende der Gruppe für 2013 auf zumindest EUR0,20 je Aktie (2012:
EUR0,17) genehmigt, die die kontinuierlich robuste finanzielle Performance der
Gruppe und das Vertrauen der Direktoren in die Zukunftsperspektiven reflektiert.
Die erste Zahlung von EUR0,05 wird am 28. März 2013 in Form einer
Kapitalrückzahlung, an jene Aktionäre, die zum 22. März registriert sind,
ausbezahlt; Ex-Tag ist der 20. März 2013.

Unternehmens- und operative Highlights

* Die Gesellschaft hat ihre definierte strategische Priorität, ein "Investment
Grade Credit Rating" zu erlangen, erreicht. Atrium wird nun sowohl von Standard
& Poor's als auch von Fitch mit BBB- bewertet.

* Bei Atrium Felicity, dem ersten wichtigen "Greenfield"-Projekt der Gruppe in
Lublin, welches Anfang 2014 eröffnet werden soll, konnten mit abgeschlossenen
Vormietverträgen für 84% des Projekts und einem planmäßigen Baufortschritt
erhebliche Fortschritte erreicht werden.

* Abschluss des Erwerbs der Beteiligung der Russian Cinema Holdings an den
russischen Einkaufszentren der Gruppe in Wolgograd, Togliatti und Jekaterinburg
zum Kaufpreis von EUR9,3Mio, wodurch das Portfolio um 15.400 m² Gesamtmietfläche
(Gross Lettable Area - GLA) erweitert wurde.

* Abschluss des Rebranding aller polnischen Einkaufszentren unter der Marke
Atrium, wodurch sowohl ein erhöhtes Bewusstsein für die Gruppe als auch ein gut
sichtbares Markenzeichen für Kunden und Händler geschaffen wurde.

Kommentar zu den Ergebnissen von Rachel Lavine, CEO von Atrium European Real
Estate:


"2012 war ein weiteres erfolgreiches Jahr für Atrium, in welchem wir ein solides
Wachstum hinsichtlich aller wesentlichen Kennzahlen erzielt, als auch unsere
Unternehmensziele erreicht haben. Der Bau unseres ersten großen
'Greenfield'-Entwicklungsprojekts in Lublin ist auf dem besten Weg und unsere
Strategie, uns auf neue Investitionen in die stärksten und stabilsten
Wirtschaften der Region, nämlich Polen, die tschechische Republik und die
Slowakei, zu konzentrieren, hat hervorragende Resultate geliefert."

"Einer der erfreulichsten Erfolge während des Jahres war, dass Atrium sowohl von
Standard & Poor's als auch von Fitch auf Investment Grade hinaufgestuft wurde,
wobei beide den Fortschritt gewürdigt haben, den wir bei der Stärkung der
finanziellen Position der Gesellschaft und der Verbesserung ihrer Ertragskraft
durch Konzentration auf die stärksten Märkte in unserer Region erzielt haben.
Atriums operative und finanzielle Basis ist nun sehr gut abgesichert und wird
uns in den Stand versetzen, weiterhin solide Ergebnisse zu liefern. Wir sind
sehr gut positioniert, um unsere Ziele zu erreichen und blicke ich daher mit
vorsichtiger Zuversicht und Optimismus in die Zukunft."


Diese Mitteilung ist eine Zusammenfassung von und sollte in Zusammenhang mit der
vollständigen Fassung der Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2012 gelesen
werden, die auf der Seite von Atrium auf der Internetseite der Wiener Börse
unter http://www.wienerborse.at und der Seite der Gruppe auf der Euronext
Amsterdam Internetseite unter www.euronext.com oder auf der Internetseite der
Gruppe unter www.aere.com gefunden werden kann.

Weitere Informationen stehen auf der Internetseite von Atrium unter www.aere.com
zur Verfügung oder können von folgenden Personen angefordert werden von:


Analysten: Ljudmila Popova                         lpopova@aere.com

Presse und Aktionäre: FTI Consulting Inc              +44 (0)20 7831 3113

Richard Sunderland/ Will Henderson/ Daniel O'Donnell  atrium@fticonsulting.com



Atrium ist eine geschlossene Investmentgesellschaft mit Sitz in Jersey. Atrium
ist bei der niederländischen Finanzmarktaufsicht als "collective investment
scheme" registriert, das Beteiligungen in den Niederlanden nach Artikel 2:66 des
niederländischen Finanzaufsichtsgesetzes (Wet op het financieel toezicht)
anbieten kann. Alle Investitionen unterliegen einem Risiko. Eine vergangene
Wertentwicklung ist keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der
Investitionen kann schwanken. In der Vergangenheit erzielte Resultate sind keine
Garantie für zukünftige Resultate.


Rückfragehinweis:
FTI Consulting Inc
+44 (0)20 7831 3113
Richard Sunderland
Will Henderson
richard.sunderland@fticonsulting.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Atrium European Real Estate Limited
             Seaton Place 11-15
             UK-JE4 0QH  St Helier Jersey / Channel Islands 
Telefon:     +44 (0)20 7831 3113
Email:    richard.sunderland@fticonsulting.com
WWW:      http://www.aere.com
Branche:     Immobilien
ISIN:        JE00B3DCF752
Indizes:     Standard Market Continuous
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: