Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited
GESAMTJAHRES- UND 4.QUARTALSERGEBNISSE FÜR 2010 ZEIGEN EINE WEITERHIN STARKE FINANZIELLE UND BETRIEBLICHE PERFORMANCE

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Quartalsbericht

11.03.2011

Atrium European Real Estate Limited ("Atrium" oder die "Gesellschaft" oder die "Gruppe")

GESAMTJAHRES- UND 4.QUARTALSERGEBNISSE FÜR 2010 ZEIGEN EINE WEITERHIN STARKE FINANZIELLE UND BETRIEBLICHE PERFORMANCE

Das erste große Entwicklungsprojekt seit der Finanzkrise wird in Lublin, Polen, starten

Jersey, 11. März 2011. Atrium European Real Estate Limited ("Atrium" / die "Gesellschaft") (VSE/Euronext: ATRS), eines der führenden Immobilienunternehmen in Zentral- und Osteuropa, das auf Investitionen in sowie Entwicklung und Management fokussiert ist, gibt seine Jahres- und 4.Quartalsergebnisse zum 31.Dezember 2010 bekannt.

Finanzielle Highlights: * Gewinn vor Steuern in Höhe von E125,8 Millionen (Dezember 2009: Verlust vor Steuern E486,6 Millionen). * Die operative Marge erhöhte sich auf 88,8% im Vergleich zu 81,5% in 2009 und 70,95% in 2008, als Ergebnis des umfassenden betrieblichen Effizienz- Programms und wesentlicher Verbesserungen des Managements der Einkaufszentren. * Der Bruttomietertrag erhöhte sich um 1,8% auf E151,5 Millionen (Dezember 2009: E148,8 Mio.) und der Nettomietertrag wuchs um 10,9% auf E134,5 Millionen (Dezember2009:E121,3 Millionen). * Auf Vorjahresvergleichsbasis blieb der Bruttomietertrag stabil bei E134,3 Millionen (Dezember2009:E134,7Millionen). * Auf Vorjahresvergleichsbasis erhöhte sich der Nettomietertrag um 8,9% auf E121,3 Millionen (Dezember2009:E111,5Millionen). * Die Nettoeinnahmen pro Aktie verbesserten sich auf E0,30 (Dezember 2009: Verlust pro Aktie von E1,83). * EBITDA ausgenommen Aufwertungen erhöhte sich um 7,3% auf E98,4Millionen (Dezember2009:E91,6Millionen). * EPRA NAV und Dreifach-NAV ("NNNAV") erhöhten sich pro Aktie auf E6,02 (Dezember 2009: E5,79) bzw. E5,79 (Dezember 2009: E5,68). * Netto-Cash aus laufenden Geschäften erhöhte sich um 50% auf E97,3 Millionen (Dezember2009:E64,7Millionen) aufgrund der Erhöhung des Nettomietertrages und verringerter Zinsausgaben. * Der Wert der Immobilienanlagen wurde um E68,5 Millionen oder 4,7% mit E1,5 Milliarden neu bewertet. * Die Entwicklungsprojekte und das Liegenschaftsportfolio wurden um E37,2 Millionen auf E634,6 Millionen abgewertet. * Die Fremdmittel verringerten sich auf E425,2Millionen (Dezember 2009: E658,8Millionen), infolge des Rückkaufs (und anschließender Einziehung) aller ausstehenden 2006 Schuldverschreibungen, mit einem resultierenden netto LTV (loan-to-value) von 2,4%. * Das Barguthaben sank im Vergleich zum 31. Dezember 2009 von E610,7 Millionen auf E373,5Millionen hauptsächlich aufgrund von Rückkäufen von Schuldverschreibungen. * Mit Wirkung ab 1. Quartal 2011 wurde die Dividendenpolitik von E0,12 pro Aktie im Jahr 2010 auf E0,14 pro Aktie pro Jahr erhöht, vierteljährlich zahlbar. * Die Gesellschaft wird eine Vierteljahres-Dividende von E0,035 am 31. März 2011 ausschütten, mit Ex-Dividendentag: 22. März 2011 und Aktionärsstichtag (Record Date): 24. März 2011.

Operative Höhepunkte sowie Ereignisse nach dem Bilanzstichtag: * Die Vermietungsrate erhöhte sich leicht auf 94,7% (Dezember 2009: 94,0%) * Im November wurde die erste Stufe des Einkaufszentrums Galeria Mosty in

Plock, Polen, mit einer Gesamtmietfläche von 12.300m², das zu 87,6% an
  ungefähr 50 Mieter vermietet ist, eröffnet. Der Board hat dem Beginn der
  zweiten Baustufe zugestimmt, wodurch eine zusätzliche Gesamtmietfläche von
  mehr als 7.000m² geschaffen. 

* Im Dezember wurde ein Vergleich mit Multi geschlossen mit dem die vertraglichen Beziehungen zu sämtlichen Entwicklungsprojekten beendet wurden. Im Rahmen des Vergleichs wird das Einkaufszentrum Forum Trabzon in der Türkei veräußert, während Atrium der alleinige Eigentümer des Einkaufszentrums Koszalin in Polen sowie der Liegenschaften für die Einkaufszentren Forum Sofia in Bulgarien, sowie Balcova und Forum TEM in der Türkei wird. * Im Dezember wurde das Einkaufszentrum Promenada in Warschau, mit einer Gesamtverkaufs- und -büromietfläche von 54.000 m², die zu 94% vermietet ist, für E169,5 Millionen erworben. * Das erste große Entwicklungsprojekt seit der Finanzkrise wird bei Lublin Felicity in Polen, starten. Das Einkaufszentrum mit einer Gesamtmietfläche von 70.000 m² wird einen Supermarkt, Baumarkt, Elektronikmarkt und Sportartikelhändler umfassen. * Der Bau eines allein stehenden Gebäudes mit einer Gesamtmietfläche von 5.000m² in Gdznia, Polen, wird im Laufe des Jahres beginnen. Das Gebäude, das voraussichtlich im 2. Quartal 2012 eröffnet wird, ist an Media Markt. vorausvermietet.. * Es gibt Pläne für die Weiterentwicklung oder den Ausbau bei mehreren Einkaufszentren in Tschechien und der Slowakei. Diese werden voraussichtlich die Gesamtmietfläche um insgesamt 18.000 m² erhöhen und 2012 und 2013 abgeschlossen sein.

Kommentar von Rachel Lavine, Chief Executive Officer von Atrium European Real Estate: "Der Umstand, dass wir ein so kräftiges operatives Ergebnis und die Steigerung bei Gewinn und Cash-Flow vermelden können, ist eine Bestätigung unserer erheblichen Anstrengungen während der letzten beiden Jahre zur Stabilisierung der Gesellschaft und bei der Umsetzung unserer Expertise in der Verwaltung unseres Portfolios. Ich bin besonders erfreut über das anhaltende Wachstum des Nettomietertrages auf Vorjahresvergleichsbasis, der sich um fast 9% erhöht hat, was gemeinsam mit stabilen Vermietungsraten von mehr als 94% eine sehr gute Positionierung unserer Gesellschaft in einem sich erholenden Markt bedeutet.

Wir beabsichtigen weitere Akquisitionen in unseren geographischen Kernmärkten, wie beispielsweise den kürzlich gemeldeten Erwerb des Einkaufszentrums Promenada in Polen, und werden dafür unser bedeutendes Barguthaben vorteilhaft einsetzen, um weiter zu wachsen.

Wir werden unser erstes großes Entwicklungsprojekt seit der Finanzkrise bei Lublin Felicity in Polen noch in diesem Jahr starten. Zusätzlich werden wir ein Programm von unterschiedlichen Initiativen starten, um das Potential bei einer Reihe bestehender Liegenschaften durch Weiterentwicklung, Erweiterung und/oder Renovierung voll auszuschöpfen. Trotz teils weiterhin bestehender wirtschaftlicher Unsicherheiten erholen sich die meisten Länder, in denen wir operativ tätig sind. Wir bleiben daher zuversichtlich im Hinblick auf unser Geschäft wie auch den Beitrag für unsere Aktionäre.

Eine vollständige Version der Finanzergebnisse 2010 ist auf der Internetseite der Wiener Börse http://www.wienerboerse.at (auf der Atrium Seite) und auf der Internetseite von Euronext Amsterdam http://www.euronext.com oder auf der Internetseite der Gesellschaft http://www.aere.com verfügbar.

Für weitere Informationen: Financial Dynamics: +44 (0)20 7831 3113 Richard Sunderland Laurence Jones Will Henderson Richard.sunderland@fd.com Atrium ist eine geschlossene Investmentgesellschaft mit Sitz in Jersey. Atrium ist bei der niederländischen Finanzmarktaufsicht als "collective investment scheme" registriert, das Beteiligungen in den Niederlanden nach Artikel 2:66 des niederländischen Finanzaufsichtsgesetzes (Wet op het financieel toezicht) anbieten kann. Alle Investitionen unterliegen einem Risiko. Eine vergangene Wertentwicklung ist keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der Investitionen kann schwanken. In der Vergangenheit erzielte Resultate sind keine Garantie für zukünftige Resultate.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Financial Dynamics, London 
Richard Sunderland / Laurence Jones
Phone: +44 (0)20 7831 3113
mailto:richard.sunderland@fd.com

Branche: Immobilien
ISIN: JE00B3DCF752
WKN:
Index: Standard Market Continuous
Börsen: Wien / Amtlicher Handel


Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: