Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited
ATRIUM ERWIRBT IN WARSCHAU 22.500 M² GRUNDSTÜCK DIREKT NEBEN PROMENADA, EUR 33,3 MIO. NICHT-KERNGESCHÄFT ASSETS IN TÜRKEI UND RUSSLAND ABGESTOSSEN

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen 02.02.2011 ATRIUM ERWIRBT IN WARSCHAU 22.500 M² GRUNDSTÜCK DIREKT NEBEN PROMENADA EUR 33,3 MIO. NICHT-KERNGESCHÄFT ASSETS IN TÜRKEI UND RUSSLAND ABGESTOSSEN Jersey, 2. Februar 2011. Atrium European Real Estate Limited ("Atrium" oder die "Gesellschaft") (VSE/ Euronext: ATRS), eine der führenden Immobiliengesellschaften mit Schwerpunkt auf Finanzierung, Management und Entwicklung von Einkaufszentren in Zentral- und Osteuropa, gibt weitere Fortschritte bei der Implementierung der Strategie zur Optimierung der Projektpipeline bekannt: Die Gesellschaft wertet ihr Portfolio mit der Akquisition eines 22.500 Quadratmeter-Grundstücks unmittelbar neben dem kürzlich erworbenen Promenada Shopping Center ("Promenada") in Warschau und mit dem Verkauf eines Grundstücks in Samsun, Türkei sowie mit der Veräußerung von 422 Apartments in Ufa, Russland im Gesamtvolumen von rund EUR 33,3 Mio. auf. WARSCHAU - PROMENADA Atrium hat zugestimmt, die öffentliche Grundstückspacht (Ständiges Nutzungsrecht bis 2089) für ein Grundstück, das direkt an das Promenada Shopping Center in Warschau grenzt, von Pirelli Pekao Real Estate für EUR 10.7 Mio. (Polnische Z?oty 41,5 Mio.) zu erwerben. Atrium hatte bereits geplant, das Verkaufsangebot von Promenada durch Bauten am aktuellen Standort zu erweitern. Mit der Akquisition des 22.500 m² Grundstücks verfügt Atrium nun über die Möglichkeit diese Pläne in Zukunft noch weiter auszudehnen um Mehrwert zu schaffen. Die Transaktion unterliegt einer Reihe von aufschiebenden Bedingungen, unter anderem dem im Dezember 2010 angekündigten Closing der Akquisition von Promenada, das für Q2 2011 erwartete wird. Promenada verfügt über eine vermietbare Brutto-Verkaufsfläche von 53,840 m², die auf drei Ebenen 41,778 m² für Einzelhandelsunternehmen und 12.062 m² Bürofläche umfasst. Als Atrium den Zukauf von Promenada bekanntgab, erklärte die Gesellschaft, dass bereits eine Reihe von wertsteigernden Initiativen identifiziert wurde, darunter die weitere Entwicklung des Assets im Bereich Einzelhandel. Der Kaufabschluss bedeutet bei dieser Strategie einen wesentlichen Schritt nach vorne. SAMSUN Atrium hat eine Vereinbarung zum Verkauf seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft, die über ein Grundstück in der Stadt Samsun an der türkischen Schwarzmeer-Küste verfügt, an Renaissance Development, einen der führenden Immobilienentwickler der Türkei für $ 25,0 Millionen (EUR 18,3 Millionen), unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion wird für das 2. Halbjahr 2011 erwartet. Der Verkauf wurde durchgeführt, da das Samsun Projekt nicht länger in die Atriums Entwicklungsstrategie für die Ost-Türkei passt. Der vereinbarte Verkaufspreis entspricht in etwa Atriums Buchwert für das Asset. UFA Atrium hat außerdem den Verkauf von 422 Wohnungen (21.820 m²) in Ufa, Russland, an die Stadtverwaltung von Ufa für eine Summe von rund EUR 15,0 Mio. (Rubel 606,5 Mio.) abgeschlossen. Der Bau der Wohnungen wurde 2009 als Teil des Vertrages mit der Stadtverwaltung von Ufa aus 2005 vollendet. Demnach sollte Atrium im Gegenzug für den Bau von Wohnungen für die Bewohner des Grundstücks einen Pachtvertrag für eben diese Fläche erhalten, die daraufhin für die Errichtung eines Shopping Centers vorgesehen ist. Der Verkauf, der für die Gesellschaft finanziell neutral ist, ermöglicht es Atrium, 422 Objekte abzustoßen, die nicht zum Kerngeschäft gehören und keine Erträge generieren. Rachel Lavine, Chief Executive Officer of Atrium, sagte in Bezug auf die Transaktionen: "Als wir Promenada im Dezember vergangenen Jahres erworben haben, waren wir uns darüber im Klaren, dass es sich dabei um ein hochqualitatives Asset handelt, das nicht nur Reduta und Targowek, unsere anderen Center in Warschau, ergänzt, sondern auch über ein Wertsteigerungspotenzial durch Immobilienmanagement und -entwicklung verfügt. Dass wir nun so kurz nach der Akquisition des Shopping Centers auch das angrenzende Grundstück erworben haben, beweist unsere Fähigkeit, Chancen schnell zu erkennen und zu realisieren. Ich bin überzeugt, dass wir dieses Momentum in die nächste Wachstumsphase von Atrium mitnehmen werden." "Zusätzlich ermöglicht der Verkauf der Vermögenswerte in Russland und der Türkei es Atrium zwei alte Assets abzustoßen, die nicht zur aktuellen Investment- und Entwicklungsstrategie der Gesellschaft passen. Diese Verkäufe sind für Atrium neutral, rationalisieren die Projekt-Pipeline der Gesellschaft und ermöglicht es, unsere Ressourcen auf jene Stellen und Entwicklungen zu konzentrieren, bei denen wir davon ausgehen, dass sie über erhebliches Potenzial verfügen und unser bestehendes Portfolio besser ergänzen." For further information: Financial Dynamics: +44 (0)20 7831 3113 Richard Sunderland Laurence Jones Will Henderson Richard.sunderland@fd.com Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Financial Dynamics, London Richard Sunderland / Laurence Jones Phone: +44 (0)20 7831 3113 mailto:richard.sunderland@fd.com Branche: Immobilien ISIN: JE00B3DCF752 WKN: Index: Standard Market Continuous Börsen: Wien / Amtlicher Handel

Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: