Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited
Kündigung der Verträge mit Multi Investment

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 17.12.2010 Atrium European Real Estate Limited ("Atrium" die "Gesellschaft" oder die "Gruppe") Kündigung der Verträge mit Multi Investment Jersey, 17. Dezember 2010. Atrium European Real Estate (VSE / Euronext: ATRS), eines der führenden Immobilienunternehmen, welches auf Investitionen in sowie Entwicklung und Management von Einkaufszentren in Zentral- und Osteuropa fokussiert ist, gibt den bedingten Kauf von 49.9% der Anteile an dem Forum Koszalin Einkaufzentrum ("Koszalin") in Polen bekannt, die zur Zeit von Multi Investment BV ("Multi") gehalten werden, sowie den Verkauf des Forum Trabzon Einkaufzentrums ("Trabzon") in der Türkei an Multi. Diese Transaktionen sind Teil eines Framework Settlement Agreements (der "Vertrag") mit Multi, welcher fünf Projekte in der Türkei, Polen und Bulgarien umfasst. Diese Transaktion ist ein wichtiger Schritt um sicherzustellen, dass das Ziel von Atrium erreicht wird, alle seine Entwicklungsverträge in-house abzuwickeln. Der Vertrag Atrium und Multi haben vereinbart, ihre Vertragsbeziehung in Hinblick auf alle noch offenen Projekte zu beenden. Der Vertrag betrifft fünf Projekte, fokussiert jedoch hauptsächlich auf Trabzon in der Türkei und Koszalin in Polen. Beide Projekte wurden 2008 eröffnet und liefen seitdem erfolgreich. Die übrigen drei Projekte befinden sich in der Türkei in Istanbul und Balcova und in Bulgarien in Sofia. Diese drei Projekte wurden Ende 2008 aufgrund der Finanzkrise einer Überprüfung unterzogen und deshalb ausgesetzt. Der Vertrag unterliegt noch der Zusammenschluss-Freigabe, die erst für das erste Halbjahr 2011 erwartet wird. Zusammenfassend umfasst der Vertrag folgendes: Verkauf von Forum Trabzon an Multi Atrium wird 100% seiner Anteile an der Gesellschaft, die Eigentümer des Trabzon Einkaufzentrum ist, an Multi zu einem Preis, der die Geschäftsaktivitäten mit EUR115,7 Millionen bewertet, verkaufen. Trabzon wurde im Mai 2008 eröffnet und hat während der ersten neun Monate im Jahr 2010 Nettomieteinkünfte (Net Rental Income) ("NRI") von EUR5,7 Millionen erzielt. Atrium konzentriert die ihr zur Verfügung stehenden Mittel auf diejenigen Länder, in denen sie eine Vielzahl von Einkaufszentren besitzt und ertragreichere Synergien und Skaleneffekte (Economies of Scale) möglich sind. Erwerb der restlichen von Multi in Koszalin gehaltenen Anteile Atrium wird die restlichen 49.9% der Anteile jener Gesellschaft, in deren Eigentum Koszalin steht, von Multi zu einem Preis von EUR7,4 Millionen erwerben und damit 100% Eigentümer des Einkaufzentrums werden. Koszalin wurde im November 2008 eröffnet und hat eine vermietbare Gesamtfläche von etwa 54.000 m². Ankermieter ist Tesco, der 10.000 m² umfasst, und Koszalin erzielte während der ersten neun Monate im Jahr 2010 ein NRI von EUR6,7 Millionen. Diese Transaktion ermöglicht es Atrium, seine Position in Polen weiter zu stärken, da hier die Anzahl der Ertrag bringenden Immobilien auf 18 gesteigert werden konnte. Erwerb der restlichen von Multi an drei weiteren Entwicklungsprojekten gehaltenen Anteile Atrium wird 100% an allen weiteren gemeinsamen Entwicklungsprojekten mit Multi halten, nachdem die nachfolgenden von Multi gehaltenen Anteile erworben wurden: - 20% der Anteile an der Gesellschaft, in deren Eigentum das Forum Sofia Projekt in Sofia, Bulgarien, steht; - 20% der Anteile an der Gesellschaft, in deren Eigentum das Balcova Gayrimenkul Projekt in der Türkei steht; und - die Übertragung von 4% der Anteile an der Gesellschaft, in deren Eigentum das Forum TEM Projekt in Istanbul, in der Türkei steht. Kommentar von Rachel Lavine, Chief Executive Officer von Atrium European Real Estate "Der heutige Vertrag ist ein signifikanter Erfolg für Atrium und ein wichtiger Schritt hinsichtlich der Strategie unserer Gruppe, alle unsere Entwicklungsverträge zukünftig in-house abzuwickeln. Diese Transaktion ermöglicht Atrium mehr Flexibilität und stärkt unsere Position für zukünftiges Wachstum." Mehr Informationen über Atrium European Real Estate Ltd ist auf der Atrium Seite der Webseite der Wiener Börse http://en.wienerborse.at/ und auf der Seite der Gesellschaft auf der Webseite von Euronext Amsterdam www.euronext.com oder auf der Webseite der Gesellschaft www.aere.com zu lesen. Für weitere Informationen: Financial Dynamics: +44 (0)20 7831 3113 Richard Sunderland Laurence Jones Will Henderson Richard.sunderland@fd.com Diese Pressebekanntmachung dient lediglich der Veröffentlichung und stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Einladung ein Kaufanbot für Wertpapiere zu stellen dar. Atrium ist eine geschlossene Investmentgesellschaft mit Sitz in Jersey. Atrium ist bei der niederländischen Finanzmarktaufsicht als "collective investment scheme" registriert, das Beteiligungen in den Niederlanden nach Artikel 2:66 des niederländischen Finanzaufsichtsgesetzes (Wet op het financieel toezicht) anbieten kann. Alle Investitionen unterliegen einem Risiko. Eine vergangene Wertentwicklung ist keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der Investitionen kann schwanken. In der Vergangenheit erzielte Resultate sind keine Garantie für zukünftige Resultate. Die niederländische und österreichische Zahlstelle von Atrium ist Kempen & Co. N.V., Beethovenstraat 300, 1077 WZ Amsterdam, Niederlanden. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Financial Dynamics, London Richard Sunderland / Laurence Jones Phone: +44 (0)20 7831 3113 mailto:richard.sunderland@fd.com Branche: Immobilien ISIN: JE00B3DCF752 WKN: Index: Standard Market Continuous Börsen: Wien / Amtlicher Handel

Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: