Atrium European Real Estate Limited

EANS-Adhoc: Atrium European Real Estate Limited
Ergebnis des Erwerbsangebotes

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

21.01.2010

Ergebnis des Erwerbsangebotes für bis zu E120.000.000 der E600,000,000 5.375 per cent. Guaranteed Notes due 2013

Jersey, 21. Jänner 2010: Atrium European Real Estate Limited (Atrium oder die Gesellschaft) (Euronext/ATX: ATRS), ein führendes Immobilienunternehmen in Zentral- und Osteuropa, das auf Investitionen in sowie Entwicklung und Management von Einkaufszentren fokussiert ist, gibt heute das Ergebnis ihrer Einladung an die Inhaber ihrer noch ausstehenden E600,000,000 5.375 per cent. Guaranteed Notes due 2013 (ISIN: XS0263871328) (die Schuldverschreibungen), ihre Schuldverschreibungen der Gesellschaft zum Kauf gegen Bargeld anzubieten (das Angebot), bekannt. Das Angebot wurde zu den Bedingungen und vorbehaltlich der Bestimmungen gemacht, die in der von der Gesellschaft für das Angebot erstellten und mit 7. Jänner 2010 datierten Erwerbsangebotsunterlage (Tender Offer Memorandum) (die Erwerbsangebotsunterlage) enthalten sind.

Annahme von Schuldverschreibungen im Gesamtnominalbetrag von E80,246 Millionen, die gemäß dem Angebot zum Erwerb angeboten wurden

Die Angebotsfrist endete am 20. Jänner 2010 um 17:00 Uhr (London Zeit). Von den derzeit ausstehenden Schuldverschreibungen im Gesamtnominalwert von E233.808.000 wurden Schuldverschreibungen im Gesamtnominalwert von ca. E80,246 Millionen gemäß den Bestimmungen und Bedingungen des Angebots gültig zum Erwerb angeboten und nicht zurückgewiesen. Die Gesellschaft hat entschieden, alle gemäß dem Angebot gültig zum Erwerb angebotenen Schuldverschreibungen ohne anteilsmäßige Anpassung anzunehmen.

Die Gesellschaft wird E950 (der Kaufpreis) für jeweils E1.000 Nominalwert jener Schuldverschreibungen zahlen, deren Erwerb sie in Übereinstimmung mit dem Angebot akzeptiert hat. Die Gesellschaft wird auch die angefallenen Zinsen für diese Schuldverschreibungen in der Höhe von E29,87, unter der Annahme, dass die Abwicklung wie erwartet am 27. Jänner 2010 erfolgt, für jeweils Schuldverschreibungen im Nominalwert von E1.000, die gemäß dem Angebot von der Gesellschaft zum Erwerb angenommen wurden, bezahlen.

Unter der Annahme, dass die Abwicklung am 27. Jänner 2010 erfolgt und die Schuldverschreibungen nicht sonst vorzeitig zurückgezahlt werden, führt dies zu einer Einsparung für die Gesellschaft von insgesamt ca. E18,07 Millionen an Zinszahlungen für die Schuldverschreibungen vom 27. Jänner 2010 bis zur Endfälligkeit im August 2013 (bzw. eine jährliche Einsparung von ca. E5,12 Millionen in jedem Jahr, in dem die Schuldverschreibungen weiter ausgegeben sind (bzw. anteilig für eine jeweils kürzere Periode); dies entspricht ca. E0,01 je Aktie (ordinary share) pro Jahr (unter der Annahme, dass während der gesamten relevanten Zeit 372.052.993 Aktien (ordinary shares) ausgegeben sind)).

Das Angebot wurde nicht an Personen gerichtet, die sich in den Vereinigten Staaten oder in Italien aufhalten oder dort ansässig sind, und war außerdem vorbehaltlich der Einschränkungen in anderen Jurisdiktionen, wie sie alle in der Erwerbsangebotsunterlage beschrieben sind. Diese Mitteilung ist gemeinsam mit der Erwerbsangebotsunterlage zu lesen.

Weitere Informationen Das Angebot ist in der Erwerbsangebotsunterlage vollständig beschrieben. Deutsche Bank AG, London Branch, (Telefon: +44 20 7545 8011, E-Mail: {liability.management@db.com}[HYPERLINK: mailto:liability.management@db.com]) wurde als Dealer Manager für das Angebot beauftragt. Deutsche Bank AG, London Branch, (Telefon: +44 20 7547 5000, Fax: +44 20 7547 5001, E-Mail: {exchange.offer@db.com}wurde als Tender Agent für das Angebot beauftragt. Die Informationen in dieser Mitteilung dienen lediglich Informationszwecken und stellen kein Kaufangebot für Wertpapiere oder eine Aufforderung ein Verkaufsanbot für Wertpapiere zu stellen dar.

FREIZEICHNUNGSKLAUSEL Diese Mitteilung ist gemeinsam mit der Erwerbsangebotsunterlage zu lesen. Diese Mitteilung stellt kein Kaufangebot für oder eine Einladung zum Erwerb von Wertpapieren dar. Die Verbreitung dieser Bekanntmachung und der Erwerbsangebotsunterlage in bestimmten Rechtsordnungen kann gesetzlich beschränkt sein. Personen, die in den Besitz dieser Bekanntmachung und/oder der Erwerbsangebotsunterlage gelangen, werden von der Gesellschaft, dem Dealer Manager und dem Tender Agent aufgefordert, sich selbst über solche Beschränkungen zu informieren und diese zu beachten.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Atrium European Real Estate Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Financial Dynamics, London
Richard Sunderland  / Laurence Jones
Phone: +44 (0)20 7831 3113
mailto:richard.sunderland@fd.com

Branche: Immobilien
ISIN:      JE00B3DCF752
WKN:        
Index:    Standard Market Continous
Börsen:  Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Atrium European Real Estate Limited

Das könnte Sie auch interessieren: