Wiener Privatbank SE

EANS-Adhoc: WIENER PRIVATBANK SE
POSITIVES GESCHÄFTSJAHR 2013 MIT IFRS-KONZERNERGEBNIS IN HÖHE VON EUR 3,07 MIO.


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Jahresergebnis
29.04.2014


WIENER PRIVATBANK SE: POSITIVES GESCHÄFTSJAHR 2013 MIT IFRS-KONZERNERGEBNIS IN
HÖHE VON EUR 3,07 MIO. 

Wien, 29. April 2014. Die Wiener Privatbank SE erzielte im Geschäftsjahr 2013
eine deutliche Ergebnisverbesserung im Vergleich zum Vorjahr. Das Jahresergebnis
ohne Fremdanteile wurde im Geschäftsjahr 2013 auf EUR 3,07 Mio. erhöht, nach EUR
-0,21 Mio. 2012. Aufgrund der soliden Ergebnissituation wird der
Hauptversammlung vorgeschlagen, für das Geschäftsjahr 2013 eine Dividende in
Höhe von EUR 0,70 je Aktie auszuschütten. Das Kerngeschäftsfeld Immobilien
Produkte & Dienstleistungen wurde 2013 auf noch breitere Beine gestellt und
erfolgreich um Immobilienanleihen erweitert. Das Vorsorgewohnungsgeschäft
entwickelte sich zufriedenstellend, war aber von einer Beruhigung der Nachfrage
auf hohem Niveau gekennzeichnet. Bei renditestärkeren Anlageformen wie Aktien
oder Fonds hingegen blieben Anleger trotz positiver Stimmung an den Börsen auch
2013 zurückhaltend.

Das Betriebsergebnis stieg auf EUR 2,22 Mio., nach EUR 0,55 Mio. im Vorjahr.
Hauptverantwortlich dafür waren der gesteigerte Zinsüberschuss, der erhöhte
Provisionsüberschuss sowie der substanziell verbesserte Erfolg aus Bauleistungen
und Immobilienhandel. Infolge des gewinnbringenden Verkaufs der Private
Equity-Beteiligung an Mike's Box Selfstorage, der sich im Ergebnis aus
finanziellen Vermögenswerten widerspiegelte, konnte das Ergebnis vor Steuern
substanziell von EUR 0,77 Mio. auf EUR 4,75 Mio. im Berichtszeitraum erhöht
werden. Das Ergebnis je Aktie kam bei EUR 0,72 zu liegen, nach EUR -0,05 im
Vorjahr. 

Die IFRS-Bilanzsumme der Wiener Privatbank stieg infolge der Ausweitung des
Immobiliengeschäfts zum Stichtag 2013 auf EUR 139,41 Mio., nach EUR 98,69 Mio.
zum Ultimo 2012. Das Eigenkapital (exklusive Minderheiten) lag bei EUR 35,19
Mio., nach EUR 31,57 Mio. zum 31. Dezember 2012. Die Kernkapitalquote befand
sich per 31. Dezember 2013 mit 20,31 % auf einem für die Bankenbranche
überdurchschnittlich hohen Niveau (nach 22,97 % zum Ultimo 2012).

Die Wiener Privatbank erwartet für 2014 stabile wirtschaftliche
Rahmenbedingungen. Der strategische Fokus auf Sachwerte-Investments und die hohe
Expertise in den Bereichen Kapitalmarkt und Immobilien bieten gute
Voraussetzungen, um vom aktuellen Veranlagungsumfeld zu profitieren. Die Wiener
Privatbank rechnet im laufenden Geschäftsjahr daher mit einer leichten Belebung
in ihren Kerngeschäftsfeldern. Im Geschäftsfeld Kapitalmarkt sollte das
Interesse an Aktien- und Fondsinvestments schrittweise zurückkehren. Im
Geschäftsfeld Immobilien Produkte & Dienstleistungen wird auch für 2014 mit
einer stabilen Nachfrage auf hohem Niveau gerechnet. Der Vertriebsfokus liegt
auf den Vorsorgewohnungsprojekten in Wien sowie auf weiteren Immobilienanleihen.

Angesichts der verbesserten gesamtwirtschaftlichen Situation und der guten
Marktpositionierung der Wiener Privatbank geht der Vorstand für das Gesamtjahr
2014 von einer insgesamt stabilen Unternehmensentwicklung und einem positiven
Jahresergebnis aus.


FINANZKENNZAHLEN GEMÄSS IFRS

                                               1. Jänner bis       1. Jänner bis
                                           31. Dezember 2013   31. Dezember 2012

Zinsüberschuss in EUR                              1.854.727           1.467.805
Provisionsüberschuss in EUR                        3.042.673           2.130.940
Betriebsergebnis in EUR                            2.223.575             554.845
Ergebnis vor Steuern in EUR                        4.753.258             765.903
Jahresergebnis ohne Fremdanteile in EUR            3.072.806            -206.405
Ergebnis je Aktie in EUR (verwässert=unverwässert)      0,72               -0,05
Durchschnittliche Anzahl der umlaufenden Aktien    4.276.078           4.269.386
                                        
                                           31. Dezember 2013   31. Dezember 2012
Bilanzsumme in EUR                               139.409.341          98.692.217
Eigenkapital in EUR (ohne Fremdanteile)           35.190.987          31.569.134
Kernkapitalquote                                     20,31 %             22,97 %


WIENER PRIVATBANK SE
Die Wiener Privatbank ist eine auf Sachwerte-Investments spezialisierte
Privatbank mit Sitz in Wien. Das Unternehmen bietet privaten und
institutionellen Kunden höchste Kapitalmarkt- und Immobilienkompetenz unter
einem Dach. Die Angebots- und Dienstleistungspalette für private und
institutionelle Kunden umfasst die Kerngeschäftsfelder Private Banking &
Vermögensverwaltung, Asset Management, Capital Markets, Immobilien Produkte &
Dienstleistungen sowie Unternehmensbeteiligungen & Spezialprodukte. In diesen
Geschäftsfeldern bietet die Wiener Privatbank ihren Kunden unabhängige Beratung
und maßgeschneiderte Lösungen an.


Rückfragehinweis:
Wiener Privatbank SE
Eduard Berger, Mitglied des Vorstandes - eduard.berger@wienerprivatbank.com
MMag. Dr. Helmut Hardt, Mitglied des Vorstandes -
helmut.hardt@wienerprivatbank.com
T +43 1 534 31-0, F -710
www.wienerprivatbank.com

Metrum Communications
Mag. (FH) Roland Mayrl - r.mayrl@metrum.at
T +43 1 504 69 87-331, F +43 1 504 69 87-9331
www.metrum.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Wiener Privatbank SE
             Parkring 12
             A-1010 Wien
Telefon:     +43-1-534 31-0
FAX:         +43-1-534 31-710
Email:    office@wienerprivatbank.com
WWW:      www.wienerprivatbank.com
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        AT0000741301
Indizes:     WBI, Standard Market Auction
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: Wiener Privatbank SE

Das könnte Sie auch interessieren: