The Tiger Woods Dubai

Golfchampion Tiger Woods stellt neues Gesamtkonzept für das Projekt "The Tiger Woods Dubai" vor

    Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) - Der beste Golfspieler der Welt, Tiger Woods, stellte heute offiziell das  neue Gesamtkonzept für "The Tiger Woods Dubai" vor, ein exklusiver  Wohnbezirk mit dazugehörigem Golfplatz, der zur Tatweer-Gruppe gehört.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080825/317494-a )

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080825/317494-b )

    Die Golfwelt "The Tiger Woods Dubai", die 2009 fertiggestellt werden soll, vereint auf harmonische Weise die Philosophie von Tatweer mit dem Traum von Tiger Woods. Die erstklassige Wohnanlage, die in punkto Exklusivität und Komfort selbst höchste Ansprüche erfüllt, ergänzt sich hervorragend mit dem Lebensstil einer dynamischen Finanzmetropole wie Dubai.

    Abdulla Al Gurg, Leiter des Projekts "The Tiger Woods Dubai", erklärte: "The Tiger Woods Dubai ist das Bauprojekt in der Region, auf das alle Augen gerichtet sind. Wenn es fertiggestellt ist, wird deutlich werden, mit welchem Engagement und mit welch hohen Qualitätsstandards wir dieses Projekt angegangen sind."

    "Dass das Projekt mit dem Namen Tiger Woods verbunden ist, bedeutet für uns einen enormen Wertzuwachs, und wir sind stolz darauf, ihm einige der wichtigsten Fortschritte vorstellen zu können, die wir seit seinem letzten Besuch vor Ort erzielt haben".

    Zum Projekt The Tiger Woods Dubai wird der erste von Tiger Woods persönlich entworfene, 13 Millionen Quadratfuss grosse Golfplatz Al Ruwaya gehören, für den nur 200 Mitgliedschaften vergeben werden, wobei Bewohner der Anlage bevorzugt aufgenommen werden. Ausserdem soll in Al Ruwaya eine Golfakademie mit professionellen Golflehrern, ein 139.000 Quadratfuss grosses Clubhaus mit allen Annehmlichkeiten sowie ein luxuriöser Spa- und Wellnessbereich entstehen.

    Zurzeit wird der 7.800 Yard grosse Par-72-Golfplatz angelegt, der durchaus auch für Weltmeisterschaften genutzt werden könnte. Landschaftlich ist der Platz so gestaltet, dass er Höhenanstiege und atemberaubende Wasserelemente umfasst und durch seine Vielseitigkeit für Golfspieler mit ganz unterschiedlichen Spielstärken anspruchsvoll und abwechslungsreich ist.

    Tiger Woods hat alle Aspekte der Planung und Ausführung beim Bau des Golfplatzes persönlich beaufsichtigt und sehr viele eigene Ideen einfliessen lassen, was den Platz so einzigartig macht. Er verfügt über sechs verschiedene Abschläge und wurde unter sorgfältiger Einbeziehung der landschaftlichen Gegebenheiten konzipiert; berücksichtigt wurden vor allem Länge und Breite, Windrichtung, natürliche Hindernisse und die Höhenlinien. So konnte Woods eine einzigartige Abfolge von Löchern kreieren, die sowohl die mentale Stärke als auch das körperliche Durchhaltevermögen eines professionellen Spielers auf die Probe stellt, gleichzeitig jedoch nur kalkulierte Risiken belohnt.

    Tiger Woods betonte: "Ich bin stolz auf meine Partnerschaft mit Tatweer, die bei der Umsetzung des "The Tiger Woods Dubai"-Projekts, das nun schon soweit fortgeschritten ist, hervorragende Arbeit geleistet haben. Mit sehr viel Engagement hat Tatweer unter Beweis gestellt, dass die Firma in der Lage ist, das Projekt innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens fertigzustellen."

    "Das Gesamtkonzept spiegelt die erstaunlichen Dimensionen wider, die dieses Projekt mittlerweile angenommen hat. Gleichzeitig unterstreicht das Konzept die Tatsache, dass es sich hier um eines der ehrgeizigsten Bauprojekte der Welt handelt. Die landschaftliche Gestaltung von Al Ruwaya wird genau jene Elemente widerspiegeln, die ich am Golfsport liebe, und ich hoffe, dass es sich als ein anspruchsvoller und sorgfältig durchdachter Golfplatz für Spieler aller Spielstärken erweisen wird".

    Zu den Luxuswohnhäusern in der Golfwelt von The Tiger Woods Dubai gehören 22 Paläste, 75 Herrenhäuser und 100 Designer-Villen. Alle Wohnobjekte werden auf Grossgrundstücken erbaut werden: Paläste (100.000 Quadratfuss), Herrenhäuser (50.000 Quadratfuss), grosse Villen (30.000 Quadratfuss); sämtliche Wohnanlagen werden mit modernster Technik ausgestattet und von exquisit angelegten Gärten umgeben sein. Die allgemeinen Baurichtlinien wurden sorgfältig festgelegt, um sicherzustellen, dass die gesamte Anlage Komfort und höchste Qualitätsstandards bietet und in sich eine harmonische Einheit bildet.

    Das 360,000 Quadratfuss grosse Luxus-Boutique-Hotel verfügt über 90 Suiten und 14 Bungalows in verschiedenen Grössen von 1.600 bis 9.500 Quadratfuss. Das Hotel richtet sich an ein gehobenes Klientel und bietet unter anderem einen 10.000 Quadratfuss grossen Pool sowie eine der luxuriösesten Spa-Anlagen in Dubai. Die Inneneinrichtung wird von dem bekannten libanesischen Designer Elie Saab entworfen und dessen persönlichen Stil widerspiegeln, der Elemente des Luxus, des Purismus und der Modernität in sich vereint.

    Ausserdem wird The Tiger Woods Dubai ein Restaurant von Guy Savoy und diverse Luxus-Geschäfte umfassen, die Anwohnern, Mitgliedern und Gästen offenstehen.

    Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.tigerwoodsdubai.com

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Gillian Edwards, Burson-Marsteller UK (London), Telefon: +44-207-300-6466, E-Mail: gillian.edwards@bm.com, oder Dina Samhout, Jiwin Public Relations (Dubai), ein Unternehmen der Media Services Group, Telefon: +971-4-3755247, Fax: +971-4-3688001, E-Mail: Dina.Samhout@jiwin.ae

ots Originaltext: The Tiger Woods Dubai
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Gillian Edwards,
Burson-Marsteller UK (London), Telefon: +44-207-300-6466, E-Mail:
gillian.edwards@bm.com, oder Dina Samhout, Jiwin Public Relations
(Dubai), ein Unternehmen der Media Services Group, Telefon:
+971-4-3755247, Fax:
+971-4-3688001, E-Mail: Dina.Samhout@jiwin.ae



Das könnte Sie auch interessieren: