kinderfuesse.com

Servicewüste beim Kinderschuhkauf

Salzburg (ots) - 86,2% online bestellter Kinderschuhe gehen zurück an den Versender. Für den Kinderschuhkauf im Netz wünschen sich Eltern einfache Passform-Tipps und korrekte Schuhgrößen. Bis jetzt nur ein Wunschtraum, wie eine aktuelle Elternbefragung des österreichischen Forschungsteams "Kinderfüße-Kinderschuhe" zeigt.

3843 Eltern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein haben den online-Fragebogen ausgefüllt. Dabei nahmen die Wissenschaftler verschiedene Einkaufsmöglichkeiten unter die Lupe: Schuhgeschäft (mit und ohne Beratung), Discounter, Secondhand-Geschäft (mit und ohne Beratung) und online-Shops.

Die auffälligsten Ergebnisse:

- Dann schick ich sie eben zurück: Von 522 Eltern, die Kinderschuhe online bestellten, schickten 450 (86,2%) die Schuhe wieder zurück. Hauptgrund: Die Schuhe waren zu klein.

- Unzufriedene Eltern: Mehr als die Hälfte der Eltern bewertet online-Shops "mittelmäßig" und "schlecht".

- Eltern lernen schnell: 32% der VerkäuferInnen messen die Innenlängen der Kinderschuhe. Zum Vergleich: 37% der Eltern machen das inzwischen selbst, um sicher zu gehen, dass Ihre Kleinen passende Schuhe bekommen.

- Verbesserungspotenzial im Discounter: 8,2% der Eltern kaufen Kinderschuhe im Discounter. Auf den Wunsch nach einfachen Messgeräten für die Selbstbedienung wurde noch nicht reagiert.

- Schweizer kaufen anders ein: Die Eidgenossen kaufen besonders gerne Kinderschuhe im Secondhand Geschäft. Die Wissenschaftler freut das. Forschungsleiter Dr. Wieland Kinz: "Wenn die Kinderschuhe passen, ist das optimal. Das spart Geld und schont die Umwelt".

Die Forscher empfehlen Eltern die Anpassung der Schuhe selbst in die Hand zu nehmen und bei Bestellungen im Internet die Innenlängen der Kinderschuhe anzufordern. Kinz: "In ein paar Jahren werden die Innenlängen standardmäßig angeführt werden, bis dahin müssen Eltern die online-Händler noch fordern." Verblüffend sei für ihn das Unvermögen des online-Handels. Von 16 getesteten Unternehmen erfüllte nur ein kleiner deutscher Versender die Passformkriterien.

Rückfragehinweis: Dr. Wieland Kinz, Salzburg, Österreich Mobil: 0043 664 264 34 50 Mail: info@kinderfuesse.com www.kinderfuesse.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7152/aom



Weitere Meldungen: kinderfuesse.com

Das könnte Sie auch interessieren: