Klöckner & Co SE

EANS-News: Klöckner & Co errichtet Stahl-Service-Center auf dem Gelände des ThyssenKrupp Flachstahl-Werkes in Alabama/USA

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Betriebseröffnung


Duisburg (euro adhoc) - -       Ausweitung des Produktportfolios in den USA um
Automobilgüten mit Premium-Service

-       Investitionssumme von rund 15 Mio. EUR
-       Jährliche Anarbeitungskapazität von 100.000 Tonnen geplant
-       Aufnahme des operativen Betriebs für den Herbst 2013 geplant


Duisburg, 18.06.2012 - Die US-amerikanische Tochter der Klöckner & Co SE
errichtet auf dem Werksgelände der ThyssenKrupp Steel USA in Calvert,
Alabama/USA ein Stahl-Service-Center. Damit setzt Klöckner & Co seine seit der
Übernahme von Macsteel verfolgte Strategie zur Ausweitung des
Service-Center-Geschäfts weiter um und rundet das Produktportfolio durch
Automobilgüten für Premiumhersteller ab. Im Fokus stehen zunächst insbesondere
europäische Fahrzeughersteller, die in den USA Werke betreiben und bereits auf
die Dienste des im Jahr 2010 von Klöckner & Co erworbenen Unternehmens Becker
Stahl-Service in Europa vertrauen. 

Das rund 9.000 m² große Service-Center verfügt nach einer Anlaufphase über eine
jährliche Anarbeitungskapazität von 100.000 Tonnen und bietet zudem weitere
Expansionsmöglichkeiten. Das Werk erfordert in der ersten Ausbaustufe ein
Investitionsvolumen von etwa 15 Mio. EUR und soll im Herbst 2013 in Betrieb
genommen werden. 
Gisbert Rühl, Vorstandsvorsitzender der Klöckner & Co SE: "Mit der Errichtung
eines Stahl-Service-Centers in Alabama vollziehen wir auch in den USA die
Expansion in das Automobilzulieferergeschäft. Wir erwarten durch die Anbindung
des Service-Centers an das hochmoderne Stahlwerk von ThyssenKrupp in Alabama
über die Belieferung von europäischen Premiumherstellern hinaus weiteres
Wachstumspotential auch bei amerikanischen Automobilproduzenten."

Über Klöckner & Co:
Klöckner & Co ist der größte produzentenunabhängige Stahl- und Metalldistributor
und eines der führenden Stahl-Service-Center-Unternehmen im Gesamtmarkt Europa
und Amerika. Das Kerngeschäft des Klöckner & Co-Konzerns ist die lagerhaltende
Distribution von Stahl und Nicht-Eisen-Metallen sowie der Betrieb von
Stahl-Service-Centern. Auf Basis seines Distributions- und Servicenetzwerks
bedient der Konzern an rund 290 Standorten in mehr als 20 Ländern über 170.000
Kunden. Aktuell beschäftigt Klöckner & Co rund 11.200 Mitarbeiter. Der Konzern
erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 7,1 Mrd. EUR.

Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum
Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime
Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im MDAX®-Index der Deutschen
Börse gelistet.

ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.


Rückfragehinweis:
Dr. Thilo Theilen
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (0)203 307 2050
E-Mail: thilo.theilen@kloeckner.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Klöckner & Co SE
             Am Silberpalais 1
             D-47057 Duisburg
Telefon:     +49(0)203-307-0
FAX:         +49(0)203-307-5000
Email:    info@kloeckner.de
WWW:      http://www.kloeckner.de
Branche:     Metallindustrie
ISIN:        DE000KC01000
Indizes:     CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Klöckner & Co SE

Das könnte Sie auch interessieren: