Empire State Building

Turmbeleuchtung des Empire State Building bildet Fahnen der Welt ab

    New York (ots/PRNewswire) -

    - Das weltbekannte Wahrzeichen feiert die an den Olympischen Spielen 2008 in Peking teilnehmenden Länder

    Das Empire State Building (ESB) kündigte an, die Teilnehmerländer der diesjährigen Olympischen Spiele zu feiern, indem die vier Seiten (Norden, Süden, Osten und Westen) des berühmten Turms während der Sommerspiele jede Nacht mit den Farben der Fahnen der teilnehmenden Länder beleuchtet werden. Dies ist das erste Mal, dass die vier Seiten des Empire State Building geteilt und in den Farben verschiedener Länder angestrahlt werden.

    In den 17 Nächten der Spiele wird die Beleuchtung des Monuments die 66 Länder mit den meisten teilnehmenden Athleten ehren.

    "Das Empire State Building ehrt dadurch die Sportler, die ihr gesamtes Leben hart trainiert und gearbeitet haben, um diesen internationalen Wettbewerb zu erreichen, der im Zeichen von Einheit, Sportbegeisterung und Sportlichkeit steht", so James Connors, Geschäftsführer des Empire State Building. "Wir sind stolz, dass das Empire State Building ein Teil dieser internationalen Feier sein kann, und hoffen, dass die Turmbeleuchtung eine weitere Quelle des Stolzes für die teilnehmenden Athleten und Länder sein wird."

    Während 17 aufeinanderfolgenden Nächten werden die Elektriker des Empire State Building rund um die Uhr arbeiten, um die 182 Scheinwerfer auszuwechseln, die den weltberühmten Turm in den Farben jedes Landes beleuchten. Für einen normalen Farbwechsel brauchen sechs Elektriker sechs Stunden. Die Länderbeleuchtung macht ein Elektrikerteam für jede Seite des Gebäudes (Norden, Süden, Osten und Westen) erforderlich, um die Scheinwerfer auszuwechseln. Jedes Team wird manuell die farbigen Gels auf die Scheinwerfer auftragen, um die passende Farbkombination für die an dem entsprechenden Tag geehrten Länder herzustellen.

    Im Zeichen der Einheit arbeiten wir mit den Konsulaten der Länder zusammen, um diese Nachricht zu verbreiten, und um den Staatsangehörigen aller Länder die Möglichkeit zu geben, den Nationalstolz zu erleben, der mit der Darstellung ihrer Nationalfarben auf dem Empire State Building in der Skyline von New York einhergeht.

      Zeitplan der Länderbeleuchtung des Empire State Building:
      *Die Farben sind von unten nach oben aufgeführt.
      8. August 2008 (Freitag)
                  Nordseite:        Rot, Weiss, Blau - Frankreich
                  Westseite:        Rot, Blau, Weiss - Gross Britannien
                  Südseite:         Rot, Rot, Grün - Portugal
                  Ostseite:         Grün, Weiss, Orange - Indien
      9. August 2008 (Samstag)
                  Nordseite:        Rot, Weiss, Blau - Tschechische Republik
                  Westseite:        Rot, Blau, Weiss - Russland
                  Südseite:         Rot, Weiss, Grün - Italien
                  Ostseite:         Grün, Weiss, Grün - Nigeria
      10. August 2008 (Sonntag)
                  Nordseite:        Rot, Weiss, Blau - Chinese Taipei
                  Westseite:        Rot, Rot, Weiss - Polen
                  Südseite:         Rot, Weiss, Grün - Mexiko
                  Ostseite:         Grün, Weiss, Rot - Ungarn
      11. August 2008 (Montag)
                  Nordseite:        Blau, Weiss, Rot - Kroatien
                  Westseite:        Weiss, Rot, Weiss - Japan
                  Südseite:         Grün, Gelb, Grün - Südafrika
                  Ostseite:         Schwarz, Weiss, Rot - Ägypten
      12. August 2008 (Dienstag)
                  Nordseite:        Blau, Weiss, Rot - Niederlande
                  Westseite:        Blau, Rot, Weiss - Neuseeland
                  Südseite:         Grün, Gelb, Blau - Brasilien
                  Ostseite:         Rot, Gelb, Blau - Rumänien
      13. August 2008 (Mittwoch)
                  Nordseite:        Blau, Weiss, Rot - Kuba
                  Westseite:        Blau, Rot, Weiss - Slowenien
                  Südseite:         Gelb, Gelb, Blau - Ukraine
                  Ostseite:         Rot, Gelb, Rot - Spanien
      14. August 2008 (Dienstag)
                  Nordseite:        Rot, Weiss, Rot - Dänemark
                  Westseite:        Blau, Rot, Weiss - Australien
                  Südseite:         Blau, Gelb, Blau - Kasachstan
                  Ostseite:         Gelb, Rot, Schwarz - Deutschland
      15. August 2008 (Freitag)
                  Nordseite:        Rot, Weiss, Rot - Österreich
                  Westseite:        Rot, Grün, Weiss - Weissrussland
                  Südseite:         Blau, Gelb, Blau - Schweden
                  Ostseite:         Weiss, Blau, Rot - Südkorea
      16. August 2008 (Samstag)
                  Nordseite:        Rot, Weiss, Rot - Kanada
                  Westseite:        Rot, Grün, Weiss - Bulgarien
                  Südseite:         Blau, Weiss, Blau - Griechenland
                  Ostseite:         Weiss, Blau, Rot - Serbien

    Für eine vollständige Liste aller Länderbeleuchtungen besuchen Sie bitte www.esbnyc.com.

    Die endgültige Liste wird am 9. August 2008 veröffentlicht werden.

    Kurze Geschichte der Beleuchtung des Empire State Building

    Im Jahr 1932 leuchtete erstmals ein Licht auf dem Empire State Building auf. Es war ein Scheinwerfersignal, das den Einwohnern innerhalb einer Zone von 80 Kilometer mitteilte, dass Franklin D. Roosevelt zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt worden war. Farbige Beleuchtung wurde zum ersten Mal 1976 angewendet. Der Turm war zur Feier des zweihundertjährigen Bestehens Amerikas rot, weiss und blau angestrahlt. Die Beleuchtung des Empire State Building ist weltweit bekannt und wird an Feiertagen, Events und aus wichtigen Anlässen für New Yorker, Amerikaner oder die ganze Welt eingeschaltet. Beispielsweise wird sie zur Feier bedeutender Ereignisse, Traditionen oder Jubiläen wie dem Europatag, dem Mond-Neujahr, dem Tag der Erde, dem Veteranentag und vielen mehr eingesetzt.

    Informationen zum Empire State Building

    Sich 443 m über dem Zentrum von Manhattan in den Himmel erhebend ist das Empire State Building das "weltweit berühmteste Bürogebäude". Durch neue Investitionen in die Infrastruktur, öffentliche Bereiche und Freizeiteinrichtungen konnte das Empire State Building erstklassige Mieter aus einer vielfältigen Anzahl an Branchen und aus der ganzen Welt anziehen. Die stabile Rundfunktechnologie des Wolkenkratzers unterstützt alle grösseren Fernseh- und FM-Radiosender auf dem New Yorker Markt. Das Empire State Building wurde in einer vom American Institute of Architects durchgeführten Umfrage zu Amerikas beliebtesten Gebäude gewählt. Die Besucherplattform des Empire State Building ist eine der weltweit populärsten Attraktionen und das wichtigste Touristenziel der Region. Für weitere Informationen über das Empire State Building besuchen Sie bitte www.esbnyc.com.

    Webseite: http://www.esbnyc.com

ots Originaltext: Empire State Building
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Stephanie Tannenholtz, +1-212-704-4555,
stephanie.tannenholtz@edelman.com , oder Viet N'Guyen,
+1-212-704-4535, viet.nguyen@edelman.com, beide von Edelman Public
Relations, für Empire State Building



Das könnte Sie auch interessieren: