ContourGlobal

ContourGlobal erhält 37,8 Millionen USD an Versicherung von OPIC für Blockheizkraftwerke in Nigerien

Lagos, Nigerien (ots/PRNewswire) - ContourGlobal gab heute bekannt, dass es 37,8 Millionen USD an Versicherung gegen politische Risiken von der Overseas Private Investment Corporation (OPIC) erhalten wird, um den Aufbau und die Betreibung von drei Blockheizkraftwerken (BHKW) der Firma für die Nigeria Bottling Company (NBC), einer Tochtergesellschaft der Coca-Cola Hellenic Bottling Company, S.A (CCH) zu unterstützen. Der Aufbau, welcher von ContourGlobal Solutions, Nigeria, einer Tochtergesellschaft von ContourGlobal, ausgeführt wird, wird es NBC ermöglichen, seinen Energieverbrauch und seine Kohlendioxid-Emissionen bedeutend zu senken und gleichzeitig die Produktionskosten im westafrikanischen Land zu senken. Die von der Fazilität für politisches Risiko von OPIC unterstützten Projekte sind, 4 Megawatt Kohleheizkraftwerk in Ikeja, ein 1,2 Megawatt Werk in Apapa und ein 3,6 Megawatt Werk in Benin (Nigerien), welche alle Energie, Hitze und Dampf stellen werden und, im Falle von Benin, CO2 in Lebensmittelqualität für Getränkeabfüllanlagen von NBC. Die Energieeffizienz von BHKWs kann bis zu 90 Prozent ausmachen, verglichen mit 35-40 Prozent bei konventionellen gasbeheizten Gaskraftwerken. Darüber hinaus integriert der QuadGen Prozess von ContourGlobal das CO2-Abschneideverfahren, um etwa 95 Prozent des CO2 aus dem Abgas des BHKWs zu entfernen, aufzufangen und zu reinigen. Das bereinigte CO2 wird dann von dem Abfüller und anderen Kunden, die CO2 in Lebensmittelqualität benötigen, verwendet. Das Projekt ist die neueste Initiative in einer andauernden Partnerschaft zwischen ContourGlobal und OPIC. Im Oktober 2009 beschlossen die beiden eine Absichtserklärung, durch die OPIC sich bereit erklärte, ContourGlobal with Finanzierung und Versicherung gegen politische Risiken zu versorgen, um Energie-Projekte in sich entwickelnden Märkten zu unterstützen, einschliesslich hoch energie-effiziente Anlagen, die Kohlendioxid-Emissionen bedeutend reduzieren. Im April genehmigte OPICs Aufsichtsrat bis zu 250 Millionen USD, um ContourGlobals Programm des Baus und Betreibens von BHKW Werken für CCH Abfüller zu unterstützen, hauptsächlich in Osteuropa und Nigerien. Der Darlehensvertrag wurde im August diesen Jahres unterzeichnet. "Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesen hoch-innovativen Anlagen Fortschritte gemacht haben und wir freuen uns darauf mit OPIC zu arbeiten, während wir unsere Energie-Entwicklungsaktivitäten in Nigerien für CCH-NBC und andere Kunden fortführen", so Stephane Loosen, Managing Director von ContourGlobal Solutions, Nigerien. "Wir sind stolz darauf, mit OPIC für diese Transaktion eine Partnerschaft einzugehen, einer Organisation mit hohen Standards und einem starken Engagement für saubere Energie." OPIC Präsident und CEO Elizabeth Littlefield sagte: "Energieefizienz zu unterstützen ist eine oberste Priorität für OPIC und dies ist veranschaulicht durch dieses innovative Projekt, welches ebenfalls die regionale wirtschaftliche Entwicklung in Nigerien unterstützen wird." Über ContourGlobal CG Solutions ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von ContourGlobal, einem Betreiber und Entwickler von Strom- und Energiekraftwerken mit Hauptsitz in New York, mit weltweit rund 900 Mitarbeitern mit einer Gesamtkapazität von 1300 MW in laufenden Betrieben, in Bau befindlichen Betrieben oder in aktiven Entwicklungsstadien. ContourGlobal ist in einer vielfältigen Reihe von Märkten tätig, einschliesslich den Vereinigten Staaten, der Europäische Union, Brasilien, Kolumbien, Togo, Ruanda, Nigeria und der Ukraine. ContourGlobal entwickelt und betreibt Stromerzeugungs- und Blockheizkraftwerke für Regierungen und multinationale Unternehmen. Das Unternehmen hat sich sowohl auf schnell wachsende, unterversorgte Märkte als auch auf innovative Nischen wie erneuerbare Energien und Blockheizkraftwerke in den Industrieländern spezialisiert. Besuchen Sie ContourGlobal im Internet unter http://www.contourglobal.com Über OPIC OPIC wurde im Jahre 1971 als US-Regierungsbehörde gegründet und unterstützt US-amerikanische Unternehmen bei Investitionen im Ausland, fördert die wirtschaftliche Entwicklung in neuen und aufkommenden Märkten, unterstützt den Privatsektor durch die Handhabung des mit direkten Auslandsinvestitionen verbundenen Risikos und stützt die Aussenpolitik der USA. Da die OPIC marktbasierte Gebühren für seine Produkte verlangt, arbeitet sie autark und verursacht für den Steuerzahler keine Kosten. OPICs Versicherungen gegen politische Risiken und Finanzierungen helfen US-amerikanischen Unternehmen jeder Grösse bei Investitionen in über 150 Wachstumsmärkten und Entwicklungsländern weltweit. Die OPIC Projekte haben auch 72 Milliarden USD Exporte der USA generiert und mehr als 274.000 amerikanische Arbeitsplätze unterstützt. Besuchen Sie OPIC im Internet unter http://www.opic.gov. ots Originaltext: ContourGlobal Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Stephane Loosen, ContourGlobal, (234) (1) 280-6723

Das könnte Sie auch interessieren: