ContourGlobal

ContourGlobal erhält vom OPIC-Vorstand Bewilligung für die Finanzierung und Versicherung des Energieprojekts in Togo

    New York (ots/PRNewswire) -

    - Die grösste Stromerzeugungsinvestition der Geschichte Togos wird die Produktionskapazität des Landes verdoppeln

    ContourGlobal Togo, eine Tochtergesellschaft des internationalen Stromversorgungsunternehmens ContourGlobal, erhielt heute vom OPIC-Vorstand (Overseas Private Investment Corporation) die Bewilligung für die Finanzierung und Versicherung gegen politische Risiken in Höhe von 209 Mio. USD für den Bau und den Betrieb eines Kraftwerks in Lomé (Togo).

    Bei dem Togo-Projekt von ContourGlobal handelt es sich um die grösste jemals in der Republik Togo unternommene Investition im Bereich der Elektrizitätsversorgung. Das innovative "Drei-Kraftstoffe"-100-MW-Kraftwerk wird voraussichtlich Ende 2009 ans Netz gehen und wird von sechs Wärtsilä 18V50DF-Motoren (mit jeweils 16,6 MW) betrieben, die mit Erdgas, Schweröl und destilliertem Dieselöl betrieben und jeweils augenblicklich umgestellt werden können. Das Kraftwerk wird mit Schweröl betrieben, bis über die westafrikanische Gas-Pipeline auch Erdgas zur Verfügung stehen wird. Das Kraftwerk wird über 780 GWh Strom erzeugen und in dem westafrikanischen Land und der weiteren Umgebung zur Bewältigung des Strommangels beitragen, der zu regelmässigen Stromausfällen führt und das wirtschaftliche Wachstum behindert. Das Kraftwerkprojekt ist direkt in der Region gelegen, die derzeit verzweifelt nach kostengünstigeren und zuverlässigeren Stromquellen sucht.

    Die OPIC wird ContourGlobal Togo zur Finanzierung des Baus und Betriebes des Kraftwerks bis zu 147 Mio. USD und für die Versicherung bis zu 62 Mio. USD zur Verfügung stellen. ContourGlobal Togo ist mit dem togolesischen Stromversorgungsunternehmen Compagnie Energie Electrique du Togo ein 25-Jahres-Abkommen über die Lieferung des vom Kraftwerk erzeugten Stroms eingegangen.

    Die von ContourGlobal gebaute Anlage wird eine wichtige Quelle für die zuverlässige, kostengünstige Stromversorgung sein und das Portfolio der Stromerversorgung in Togo diversifizieren. Joseph Brandt, CEO von ContourGlobal, sagte: "Wir sind sehr erfreut, diesen bedeutenden Meilenstein für unser Stromerzeugungsprojekt in Togo erreicht zu haben und danken der OPIC für diese Entscheidung und die geleistete Arbeit. Dieses innovative Vorhaben ist die grösste Stromerzeugungsinvestition in Westafrika seit über zehn Jahren und wird als Katalysator das wirtschaftliche Wachstum anregen und die Gesundheit und die allgemeinen Chancen in Togo und der ganzen Region verbessern."

    Craig Huff, Co-Chief Executive von Reservoir Capital Group, sagte: "Afrika hat den weltweit grössten Strombedarf. Dank der Unterstützung durch Institutionen wie der OPIC können Investoren interessante, risikobereinigte Renditen erzielen und gleichzeitig wesentlich zur Senkung der Stromkosten in der Region beitragen. ContourGlobal verfügt über eine beachtliche Reihe in der Entwicklung befindlicher, neuer Stromerzeugungsprojekte für Afrika und wir sind zuversichtlich, in der Region weitere Investitionen tätigen zu können."

    ContourGlobal wurde im Jahre 2005 vom derzeitigen Präsidenten und Chief Executive Officer Joseph Brandt und der Reservoir Capital Group, einem in New York ansässigen 3,5-Mrd.-USD-Fonds, ins Leben gerufen. ContourGlobal entwickelt, erwirbt und betreibt weltweit Stromerzeugungs- und Fernwärme-Unternehmen und hat sich sowohl auf schnell wachsende, unterversorgte Märkte als auch auf innovative Nischen wie erneuerbare Energien und Blockheizkraftwerkes (BHKW) in den Industrieländern spezialisiert. Das Unternehmen umfasst derzeit acht Anlagen auf vier Kontinenten mit einer Betriebsgesamtkapazität von ca. 1.000 MW und einer aktiv in der Entwicklung befindlichen Reihe neuer Projekt mit einer Gesamtkapazität von 10.000 MW.

    Die Reservoir Capital Group ist eine in privater Hand befindliche Investmentgesellschaft mit einem opportunistischen, "gemischten" Investitionsansatz. Reservoir investiert einerseits direkt in Staatspapiere und private Beteiligungen, andererseits auch über die Schaffung von Hedgefonds und Beteiligungskapitalfirmen in Partnerschaften mit Investitionsteams, bei denen Reservoir-Fonds zu den Eigneren gehören. Reservoirs opportunistische Investmentfonds verwalten derzeit ein Vermögen von ca. 3,5 Mrd. USD.

    Die OPIC wurde im Jahre 1971 als US-Regierungsbehörde gegründet und unterstützt US-amerikanische Unternehmen bei Investitionen im Ausland, fördert die wirtschaftliche Entwicklung in neuen und aufkommenden Märkten, unterstützt den privaten Sektor durch die Handhabung des mit direkten Auslandsinvestitionen verbundenen Risikos und stützt die Aussenpolitik der USA. OPICs Versicherungen gegen politische Risiken und Finanzierungen helfen US-amerikanische Unternehmen jeder Grösse bei Investitionen in über 150 Wachstumsmärkten und Entwicklungsländern weltweit.

    Besuchen Sie bitte ContourGlobal im Internet unter www.contourglobal.com.

    Website: http://www.contourglobal.com

ots Originaltext: ContourGlobal
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Amanda Bennett, Tel.: +1-212-610-9151, im Auftrag von ContourGlobal



Weitere Meldungen: ContourGlobal

Das könnte Sie auch interessieren: