Oberbank AG

EANS-Adhoc: Oberbank AG schlägt Dividendenerhöhung vor


--------------------------------------------------------------------------------
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse
28.03.2017


Oberbank AG beschließt Vorschlag betreffend Dividendenerhöhung

Linz, am 28.3.2017
Bei der heutigen Aufsichtsratssitzung wurde der Dividendenvorschlag für die
Beschlussfassung in der heurigen Hauptversammlung am 16.5.2017 beschlossen.
Demnach schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor, die Dividende um 10 Cent auf 65
Cent pro Aktie zu erhöhen. 
Diese Erhöhung wird der Hauptversammlung entsprechend vorgeschlagen.


Rückfragehinweis:
Oberbank AG
Mag. Andreas Pachinger
0043 / 732 / 7802 - 37460
andreas.pachinger@oberbank.at

Mag. Frank Helmkamp
0043 / 732 / 7802 - 37247
frank.helmkamp@oberbank.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Oberbank AG
             Untere Donaulände  28
             A-4020 Linz
Telefon:     +43(0)732/78 02-0
FAX:         +43(0)732/78 58 10
Email:    sek@oberbank.at
WWW:      www.oberbank.at
Branche:     Banken
ISIN:        AT0000625108, AT0000625132
Indizes:     WBI
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: Oberbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: