Blu-ray Disc Association

Blu-ray Discs künftig mit 3D-Funktion

    LOS ANGELES (ots) - Die Blu-ray Disc Association (BDA) hat heute ihre Absicht bekannt gegeben, das ausgesprochen erfolgreiche Speichermedium der Blu-ray Disc um eine 3D-Wiedergabe zu erweitern. Blu-ray Discs sind von den Verbrauchern rasch und mit großer Begeisterung aufgenommen worden. Aufgrund der technischen Leistungsfähigkeit und der Kapazität, durch die sich Blu-ray Discs auszeichnen, sind sie das ideale Format, um Verbrauchern ein überwältigendes 3D-Erlebnis zu bescheren.

    "Die BDA möchte die hohe Bandbreite und Kapazität dieser Datenträger voll ausnutzen, um allerbeste 3D-Qualität zu erzielen", so Victor Matsuda, Vorsitzender des Global Promotions Commitee der Blu-ray Disc Association. "Die Blu-ray Disc hat nicht nur den Weg für die nächste Generation der Heimunterhaltung in HD-Qualität geebnet, sie wird auch den Maßstab für Heimkinoerlebnisse in 3D in der Zukunft setzen."

    Die BDA, in der sich die wichtigsten Filmstudios, IT- und Verbraucherelektronikfirmen zusammengeschlossen haben, arbeitet an einer gemeinsamen Spezifizierung, um eine einheitliche Darstellung von 3D-Inhalten über die Blu-ray-Disc-Plattform zu gewährleisten. Dazu untersucht die Vereinigung derzeit eine Reihe von Kriterien. Die Spezifizierung wird voraussetzen, dass die Bilder für jedes Auge mit einer HD-Auflösung von 1080p dargestellt werden und dass sowohl die Discs als auch die Abspielgeräte eine Rückwärtskompatibilität aufweisen, sprich, dass 3D-Discs auch eine 2D-Fassung der Filme beinhalten, die sich auf bisherigen 2D-Abspielgeräten abspielen lässt, und dass Kunden ihre bisherige Filmsammlung mit 2D-Inhalten auch auf 3D-Geräten ansehen können.

    "Die Akzeptanz von Blu-ray nimmt unter den Verbraucher weiter stetig zu", so Bob Chapek, Präsident von Walt Disney Studios Home Entertainment. "Der Markt für Filme im 3D-Format läuft in diesem Jahr ausgesprochen gut. Erst jetzt tritt so richtig zutage, welche Vorzüge mit 3D verbunden sind und inwieweit die Technik von Blu-ray Discs der bisherigen Technik überlegen ist. Auch erfährt dieses Format unerwartet große Branchenunterstützung. Damit ist die Blu-ray Disc das ideale Packaged-Media-Medium für Heimunterhaltung in 3D-Qualität."

    Derzeit ist die BDA bemüht, Unternehmen unter Berücksichtigung der betriebsinternen Planungszyklen und Zeitpläne die technischen Informationen und Richtlinien an die Hand zu geben, die bei der Entwicklung und Vermarktung von Produkten zu beachten sind.

      Informationen über die Blu-ray Disc

    Die Blu-ray Disc ist das zukunftsweisende optische Speichermedium für hochauflösende audiovisuelle Inhalte und leistungsstarke Datensoftwareanwendungen. Eine Blu-ray Disc mit einer Lage kann bis zu 25 Gigabyte an Daten, eine Blu-ray Disc mit zwei Lagen bis zu 50 Gigabyte an Daten speichern.

    Informationen über die Blu-ray Disc Association

    Die Blu-ray Disc Association (BDA) hat sich die Förderung der Blu-ray Disc und die Entwicklung von Geschäftsmöglichkeiten in diesem Bereich zur Aufgabe gemacht. Blu-ray Discs sind das optische Speicherformat der nächsten Generation für hochauflösende Filme, Spiele, Fotos und sonstige digitale Inhalte. Die BDA umfasst über 180 Mitglieder. Der Vorstand besteht aus Apple Inc., Dell Inc., Hewlett-Packard Company, Hitachi, Ltd., Intel Corporation, LG Electronics Inc., Mitsubishi Electric Corporation, Panasonic Corp., Pioneer Corporation, Royal Philips Electronics, Samsung Electronics Co., Ltd., Sharp Corporation, Sony Corporation, Sun Microsystems, Inc., TDK Corporation, Thomson, Twentieth Century Fox, Walt Disney Pictures and Television und Warner Bros. Entertainment.


ots Originaltext: Blu-ray Disc Association
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Niels Leibbrandt
Blu-ray Disc Association
Sony Consumer Marketing Europe
The Heights
Brooklands
Weybridge, Surrey
Großbritannien
E-Mail: Niels.Leibbrandt@eu.sony.com



Weitere Meldungen: Blu-ray Disc Association

Das könnte Sie auch interessieren: