Nakheel & The Trump Organization

Nakheel und The Trump Organization verkaufen teuerstes Penthouse in Dubai

    New York (ots/PRNewswire) -

    - Donald J. Trump behält sich eine Residenz im Herzstück von Palm Jumeirah vor

    Nakheel und die Trump Organization, zwei der weltweit führenden Bauunternehmen, sind im Begriff, in Dubai Immobiliengeschichte zu schreiben, nachdem jetzt die Angebote für ein exklusives Penthouse im Trump International Hotel & Tower auf Palm Jumeirah eingegangen sind.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080623/309616)

    Trump International Hotel & Tower, eines der mit äusserster Spannung erwarteten Gebäude in Dubai und Donald J. Trumps allererstes in der Region, ist dazu angetan, ein atemberaubendes Wahrzeichen der Skyline von Dubai zu werden und wird das von Trump gewohnte, höchste Niveau an Luxus, makellosem Service und exklusiven Annehmlichkeiten bieten. Abgesehen von der Reihe phänomenaler Wohneinheiten mit einem bis zu vier Schlafzimmern, wird der Tower das begehrteste und teuerste Penthouse von ganz Dubai beherbergen. Donald J. Trump hat sich selbst bereits ein Apartment im Tower vorbehalten und beim Vorverkauf einiger Eigentumswohnungen wurden Preise von bis zu 3.000 USD pro Quadratfuss erzielt, wobei der Durchschnittspreis bei 2.450 USD pro Quadratfuss lag. Der öffentliche Verkauf der exklusiven Residenzen beginnt heute, am 23. Juni 2008.

    Donald J. Trump, CEO der Trump Organization, sagte:

    "Ich habe einige der spektakulärsten Gebäude und Hotels der Welt gebaut, aber mein Projekt mit Nakheel ist eines der beeindruckendsten Unterfangen, an denen ich je beteiligt war. Palm Jumeirah ist im Begriff sich zu einem der ersten Touristenziele der Welt zu entwickeln und ist daher ein idealer Standort für mein erstes Projekt in Nahost. Ich bin vom Vorverkauf der Residenzen ganz begeistert und habe die Absicht, mir auch selbst eine Eigentumswohnung im Tower vorzubehalten. Ich kann Ihnen jedenfalls versichern, dass das Hotel als solches bereits ein besonderes Reiseziel sein und in der Skyline von Dubai einen zentralen, atemberaubenden Platz einnehmen wird."

    Sultan Ahmed bin Sulayem, Vorstandsvorsitzender von Nakheel, sagte:

    "Nakheel ist dafür bekannt, überlebensgrosse Bauprojekte wie Palm Islands und The World umzusetzen und Donald J. Trump ist mit Luxus und Glamour gleichbedeutend. Beide Unternehmen wiederum sind dafür berühmt, Unmögliches möglich zu machen. Gemeinsam werden Nakheel und Trump auf Palm Jumeirah eine atemberaubende und ehrfurchtgebietende Konstruktion ins Leben rufen und wieder einmal neue Massstäbe für grossartige Ideen und äussersten Luxus setzen. Es ist kein Wunder, dass wir mit einem so unglaublichen und begehrten Projekt alle Verkaufsrekorde in Dubai brechen, was wiederum beweist, dass wir dem Käufer ein wirklich exklusives Produkt bieten."

    Als architektonisches Meisterwerk wird das 62-stöckige, aus rostfreiem Stahl und Glas gebaute Trump International Hotel & Tower das höchste Gebäude auf Palm Jumeirah und voraussichtlich im Sommer 2011 fertig gestellt. Die Anlage besteht aus zwei freistehenden Türmen, die beiderseits der Mittelachse von Palm Jumeirah liegen, sodass sie den Eingang zum Herzen des Bauprojekts bilden. Die Türme ruhen auf einer vierstöckigen zweigeteilten Podestkonstruktion und vereinen sich ab dem 40. Stockwerk zur vollständig verglasten diamantförmigen Spitze. Diese markante Bauweise bietet den Bewohnern und Gästen einen ungehinderten Panoramablick über den arabischen Golf und darüber hinaus.

    Höhepunkt des spektakulären Trump International Hotels & Towers sind die beiden ausgedehnten Penthouse-Residenzen, die von der vom Architectural Digest zu den 100 Spitzen-Designern gezählten Innenarchitektin Kelly Hoppen entworfen wurden. Hoppen ist insbesondere für die Einführung der "East Meets West"-Philosophie in der Innenarchitektur bekannt, die seit Jahren ihre Signatur prägt. Der klassische Kelly-Hoppen-Stil zeichnet sich durch eine gerade Linienführung, Symmetrien und eine neutrale und subtile Farbpalette aus, die für Ausgeglichenheit in der Wohnung sorgt.

    Trump International Hotel & Tower bietet anspruchsvollen Käufern aussergewöhnliche Möglichkeiten. Nur wenige Schritte von den Fünf-Sterne-Jachthäfen, -Hotels, dem Atlantis-Resort und dem Cirque du Soleil entfernt, werden die 399 Residenzen und Stadthäuser in den drei Kategorien Platinum Collection, Titanium Collection und Pinnacle Collection angeboten. Die Wohneinheiten reichen von 890 bis 7.500 Quadratfuss und verfügen über ein, zwei, drei oder vier Schlafzimmer.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Greg Moore unter der Tel.-Nr.: +971-55-985-3375 oder Mustafa Al Sheikhly unter der Tel.-Nr.: +971-55-985-3370

    Oder per E-Mail: Nakheel@fourcommunications.com

    Weitere Einzelheiten stehen unter http://www.trumpdubai.com zur Verfügung.

    Für zusätzliches Bildmaterial besuchen Sie bitte die Website unter http://www.nakheelmediacentre.com.

ots Originaltext: Nakheel & The Trump Organization
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Greg Moore unter
der Tel.-Nr.: +971-55-985-3375 oder Mustafa Al Sheikhly unter der
Tel.-Nr.: +971-55-985-3370 oder per E-Mail:
Nakheel@fourcommunications.com.Verfügung.



Das könnte Sie auch interessieren: