Kizoo AG

EANS-Adhoc: Kizoo AG verkauft verbleibende 11,9 Millionen United Internet-Aktien

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

20.10.2010

Karlsruhe, 20. Oktober 2010. Der Vorstand der Kizoo AG (ISIN: DE000CMBT111), Karlsruhe, rechnet für 2010 mit einem nochmals deutlich höheren Jahresergebnis. Grund hierfür ist der Verkauf des Restbestandes an United Internet-Aktien in Höhe von 11,9 Mio. Stück (= 4,96 % des Grundkapitals der United Internet AG) im Rahmen eines außerbörslichen Block Trades am heutigen Tag, durchgeführt durch die WestLB AG.

Gegenüber dem bisher prognostizierten Ergebnis von ca. 50 Mio. EUR geht das Management nun von einem Konzernjahresergebnis von mehr als 110 Mio. EUR aus.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Kizoo AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Silvia Teschner
Investor Relations
Tel. +49 721 5160 2701
investor.relations@kizoo.com

Branche: Internet
ISIN:      DE000CMBT111
WKN:        CMBT11
Index:    CDAX, General All Share, DAXsector All Software, DAXsubsector
              All Internet
Börsen:  Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr
              Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: Kizoo AG

Das könnte Sie auch interessieren: