Momail AB

Momail bietet in Kooperation mit JAJAH innovative IP Telefonie-Optionen an

Stockholm/Schweden (ots) - Momail ( www.momail.com ) und JAJAH ( www.jajah.com ) gaben heute ihrer Zusammenarbeit im Bereich IP Telefonie bekannt. Der neue Telefonie-Service von Momail und JAJAH leitet Anrufe über mobiles E-Mailing automatisch ein und spart Verbrauchern Telefonkosten, sowohl bei Verbindungen von Mobiltelefon zu Mobiltelefon als auch von Mobiltelefon ins Festnetz, insbesondere bei Ferngesprächen in die ganze Welt. Momail ist bereits Marktführer der mobilen E-Mail-Push-Services und unterstützt über 1.100 verschiedene Mobilfunkgeräte. Daher funktioniert auch der neue IP-Service von Momail bei den meisten auf dem Markt erhältlichen Geräten. Die Nutzung des Momail Telefonie-Services via JAJAH erfordert keinerlei Downloads oder die Einrichtung spezieller Software auf dem Mobiltelefon. So funktioniert der Service Momail-Nutzer müssen sich zunächst einen JAJAH Account (Benutzername/Passwort) im Login-Bereich auf der Momail Website unter dem Navigationspunkt "On Demand" einrichten. Sobald die Anmeldung erfolgt ist, sendet der Nutzer einfach an JAJAH eine E-Mail (jajah@momail.de) von dem Momail Account des Mobiltelefons mit der Nummer des gewünschten Anrufempfängers in der Betreffzeile. Wenige Sekunden später erhält der Nutzer einen Anruf von JAJAH, der mitteilt, dass gerade zu dem gewünschten Gesprächspartner verbunden wird. Der Anruf wird automatisch eingeleitet. Die Kooperation mit JAJAH kennzeichnet den Vorstoß der Momail Technologie in den Bereich zusätzlicher Services. Momail stellt damit die Flexibilität und Innovationskraft unter Beweis, stets neue mobile E-Mail Anwendungen für Verbraucher zu entwickeln. Weitere Services erscheinen in Kürze und sind zu finden auf der Momail Website unter "On Demand". Über JAJAH JAJAH bringt den Verbrauchern deutlich verbesserte Telefonielösungen zu einem Bruchteil der herkömmlichen Kosten. JAJAH ermöglicht es, kostenlose oder günstige Telefonate zu führen, lokal oder weltweit, wobei das Wählen am PC oder am Handy erfolgen kann. JAJAH verbindet damit das Beste aus dem Internet mit dem Besten der traditionellen Telefoninfrastruktur. Dadurch beseitigt JAJAH Kommunikationsbarrieren und erleichtert es den Menschen in Kontakt zu bleiben. JAJAH wurde 2005 gegründet und hat Niederlassungen in Mountain View (Kalifornien) und Luxemburg. Über Momail Momail AB ist ein Technologieunternehmen, das auf dem Segment mobiler Dienste innovative Services entwickelt. Momail bietet einen kostenlosen und globalen E-Mail-Service, den Verbraucher auf jedem Mobilfunkgerät nutzen kann. Momail ist derzeit in Deutschland, Österreich, Italien, Irland, den skandinavischen Ländern, in Großbritannien, Polen, Spanien und der Schweiz verfügbar (Stand: September 2008). Der Hauptsitz von Momail ist in Stockholm/ Schweden. Weitere Standorte und Vertretungen befinden sich in Schweden, Großbritannien, Spanien, Singapur und Taiwan. ots Originaltext: Momail AB Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Vera Vaubel Vaubel Medienberatung GmbH Tel.: 089 / 98 10 39 87 Fax: 089 / 98 10 39 88 Mobil: 0160 / 84 72 068 E-Mail: medienberatung@vaubel.de Internet: www.vaubel.de Lars Aase Momail AB Vice President, Marketing Grev Turegatan 11B 114 46 Stockholm, Sweden Office: +46 8 410 557 83 Mobile: +46 701 44 18 22 E-Mail: lars.aase@momail.com Internet: www.momail.com Frederik Hermann JAJAH Inc Office: +1 (650) 963-4847 E-Mail: press@jajah.com Internet: www.jajah.com

Das könnte Sie auch interessieren: