UK Trade & Investment

CeBIT 06: Die besten britischen Jungunternehmen präsentieren sich (Halle 5, Stand F04)

    Düsseldorf (ots) - Großbritannien, mit 188 Ausstellern eine der führenden Nationen in der Ausstellerliste, stellt auf der diesjährigen CeBIT die Sieger eines landesweiten Wettbewerbes vor. Ende 2005 hat die britische Wirtschaftsförderungsgesellschaft UK Trade & Investment britische Unternehmen aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie aufgerufen, ihre Geschäftskonzepte einzureichen. Die neun prämierten Jungunternehmen präsentieren sich auf einem gemeinsamen Messestand (F04, Halle 5) in Hannover.

    Die Gewinner spiegeln die Innovationskraft der britischen ICT-Branche wider, die aufgrund guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und gezielter Förderung stetig wächst. So reicht die Produktvielfalt der Aussteller von IT-Sicherheitslösungen über Video-Blog-Anwendungen bis hin zu kreativen Multimedia Systemen:

    Das Multimedia-Entwicklungsunternehmen HMC Entertainment Systems produziert digitale Kunst, die beispielsweise im renommierten Londoner Museum "Tate Britain" ausgestellt wird. Darüber hinaus hat es den so genannten Eyeborg entwickelt, ein Gerät, das Farben in Schallwellen umwandelt und sie so hörbar macht.(www.hmcmedialab.org)

    Reflex Magnetics ist ein Unternehmen, das sich auf IT-Sicherheitslösungen spezialisiert hat. Zu seinen Kunden zählen unter anderem die Vereinten Nationen und das US-Verteidigungsministerium. (www.reflex-magnetics.gov.uk)

    Die Firma Coull bietet ihren Kunden eine Video-Blog-Lösung, die es ermöglicht, ein Vlog - bestehend aus Bild, Video und Text - zu erstellen. Mit dem Produkt konnte Coull bereits Microsoft, MTV, oder auch Her Majesty's Treasury für sich gewinnen. (www.coull.biz)

    TrackaPhone TM Ltd hat eine Software zum Orten von mobilen Telefonen und Endgeräten entwickelt. Der Trackaphone People Locator wird zum Beispiel beim Krisenmanagement eingesetzt und funktioniert noch, wenn sämtliche Mobilfunknetze bereits überlastet sind. Das Produkt nutzt alle zur Verfügung stehenden Technologien zur Positionsbestimmung. (www.trackaphone.com)

    Bei der Telescratch Ltd handelt es sich um den Entwickler eines "Rubbelloses" für Mobiltelefone und BlackBerry-Geräte. Dieses kann für Rabattgutscheine, Barcodes, Bilder oder die Teilnahme an Preisausschreiben genutzt werden. (www.livescratch.com/de, www.telescratch.com)

    Broadmedia Technology Ltd bietet eine Softwarelösung für digitales, interaktives Fernsehen. Zum Einsatz kommt die Technik unter anderem im Bereich E-Government und bei Fernlehrgängen. (www.broadmediatechnology.com)

    Dynamic Distance Learning ist auf die Bereitstellung von E-Learning-Services und die Entwicklung von E-Learning-Tools spezialisiert. Besonders im stark wachsenden Bereich der Erwachsenenfortbildung kommt diese Technik zum Einsatz, aber auch britische Universitäten zählen zu den Kunden von Dynamic Distance Learning. (www.ddluk.com)

    Die Stream Communications Ltd entwickelt zellbasierte Netzwerkservices, die für den Telemetriksektor und die MachineToMachine (M2M) Datenkommunikation bestimmt sind. (www.stream-communications.com)

    4Projects hat ein online-basiertes Projektmanagementsystem entwickelt. Damit können Projektteams weltweit und unabhängig von ihrer jeweiligen IT-Infrastruktur arbeiten. (www.4projects.com)


ots Originaltext: UK Trade & Investment
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Für Bildmaterial und bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Claudia Matthes, HERING SCHUPPENER Consulting, E-Mail:
cmatthes@heringschuppener.com, Tel.: +49 (0) 211 43 079 48



Weitere Meldungen: UK Trade & Investment

Das könnte Sie auch interessieren: