Vivatier

Mit "Vivatier" startet die vielleicht persönlichste Haustier-Community im Netz / Nutzer sind schon nach wenigen Tagen von der Fülle des Angebotes angetan
In der Welt der Tiere "menschelt" es

    Schwarzach, Vorarlberg (ots) - Tierliebhabern, Haustierbesitzern und Menschen, die sich gerne einen tierischen Freund ins traute Heim holen möchten, steht im Internet ab sofort eine neue große Web 2.0-Community zur Verfügung. Das Online-Portal "Vivatier" ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz an den Start gegangen und freut sich bereits nach wenigen Tagen über mehr als 400 registrierte Mitglieder. "An diesem enormen Zuspruch binnen kurzer Zeit sehen wir, dass unter Tierfreunden ein großes Bedürfnis nach dem Austausch sehr persönlicher Erfahrungen mit Gleichgesinnten besteht", so Matthias Moosbrugger, der für die Betreuung des Portals verantwortlich ist. Die Besonderheiten der neuen Community sieht er in der Fülle des Angebotes, das in Fragen rund um das Tier keine Wünsche offen lässt, in der sehr anwenderfreundlichen Nutzung sowie im unkomplizierten und zwanglosen Miteinander, das bereits zu diesem frühen Zeitpunkt spürbar ist und in der heutigen Zeit bereits in vielen anderen Communities vermisst wird.

    Das bestätigt beispielsweise auch das Mitglied mit dem Namen "tomi1311", der im Forum sagt: "Wenn etwas ist, wird Dir geholfen und die Umgangsformen sind auch freundlich. Das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich." Mit einem Augenzwinkern fügt der Nutzer noch hinzu: "Schön langsam werde ich eifersüchtig auf meinen Hund. Er hat ja schon mehr Freunde als ich." Das Mitglied "inmediasres" freut sich ebenfalls darüber, dass die anderen Nutzer "immer bereit sind, mit Antworten und Ratschlägen zu helfen und zu beraten" und merkt außerdem an: "Hier ist es einfach viel interessanter als in den üblichen Foren."

    Die Vielfalt bei "Vivatier" reicht vom sehr persönlichen Tierprofil mit eigener Homepage samt Fotogalerie, Videos und Tagebuch über Blogs bis hin zur Interaktion mit Experten und Freunden. Außerdem bietet die Plattform rund um das Haustier ein reichhaltiges Service- und Informationsangebot: Neben einem Marktplatz mit über 30.000 Kleinanzeigen, einer umfangreichen Enzyklopädie mit detaillierten Angaben zu über 230 Tieren stellt "Vivatier" regelmäßig aktuelle News und Berichte aus der Welt der Tiere bereit. Abgerundet wird das Ganze durch einen Veranstaltungskalender und ein Firmenverzeichnis, in dem sich die Nutzer auch nach Tierärzten in der unmittelbaren Umgebung erkundigen können.

    Vivatier.de ist Deutschlands große Web 2.0-Community für alle Tierliebhaber, Haustierbesitzer und Menschen, die sich ein Tier anschaffen möchten. Das vielfältige Angebot von vivatier reicht von Tierprofilen, Tierblogs, Fotoalben und Tagebüchern über Videodown- und -uploads bis hin zur Interaktion mit Experten und Freunden. Dazu kommt ein reichhaltiges Service- und Informationsangebot: Neben einem Marktplatz mit über 30.000 Kleinanzeigen, einer umfangreichen Tierenzyklopädie mit Informationen zu über 230 Tierrassen, bietet die im März 2008 gestartete Plattform regelmäßig aktuelle News und Berichte aus der Welt der Tiere. Vivatier gibt es auch in Österreich (www.vivatier.at) und der Schweiz (www.vivatier.ch).


ots Originaltext: Vivatier
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Weitere Informationen:  Vivatier.de, medienhaus.com GmbH,
Gutenbergstrasse 1, A-6858 Schwarzach, Österreich, Internet:
www.vivatier.de, E-Mail: info@vivatier.de

Presse-Agentur: euro.marcom dripke.pr, Tel. 0611/973150, E-Mail
team@dripke.de



Weitere Meldungen: Vivatier

Das könnte Sie auch interessieren: