TV Alliance Filmproduktions- und Vertriebs GmbH

Michael Radtke beendet Zusammenarbeit mit Motorvision

Salzburg/München (ots) - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Nach zwei Jahren hat TV-Manager Michael Radtke (44) zum 31. Mai 2008 seine Zusammenarbeit mit der Motorvision Film- & Fernsehproduktion GmbH in München einvernehmlich beendet. Michael Radtke hatte im April 2006 mit seiner Firma TV Alliance GmbH den Beratungsauftrag zur umfangreichen Restrukturierung und Neuausrichtung der Motorvision für den internationalen Markt und Entwicklung neuer Geschäftsfelder übernommen. Die Motorvision ist auf die Herstellung von Fernsehprogrammen mit den Themen Auto/Motor/Verkehr spezialisiert und war bis zu diesem Zeitpunkt ausschließlich auf den lokalen Markt ausgerichtet. Michael Radtke arbeitet als Produzent und Vertriebsprofi seit über 20 Jahren im nationalen und internationalen TV-Geschäft. Von 2006 bis 2007 leitete er die Motorvision interimistisch, schuf neue wirtschaftliche und organisatorische Strukturen und besetzte die Position des Geschäftsführers neu. In den letzten 12 Monaten hatte sich Radtke vor allem auf den Ausbau und die Entwicklung der internationalen Aktivitäten konzentriert. Mit neuen erfolgreichen Formaten wie "Der Checker" oder "DMotor" für den neuen Discovery-Ableger DMAX und dem TV-Format "Motorvision - The Motor Magazine" entwickelte Radtke das Unternehmen zu einem internationalen Provider für Qualitätsfernsehen im Segment "Auto-Motor-Fernsehen". Durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder wie die Brand-Vermarktung im Handel, den Bereich Werbe-/Imagefilm, durch die Verstärkung der Online-Aktivitäten und die Anbindung an die internationale TV-Branche realisierte Radtke eine Umsatzverdopplung für das Unternehmen in nur zwei Jahren und stellte die Weichen für eine mögliche Entwicklung der Motorvision von der klassischen Produktsfirma hin zu einem weltweit operierenden Medienunternehmen. "Das Unternehmen ist nun für die Zukunft und Globalisierung gut aufgestellt und vorbereitet. Mit der Akquisition von neuen Kunden, der Entwicklung neuer Formate und der Platzierung des Unternehmens am internationalen Markt ist mein Auftrag erfüllt", so Radtke, der mit seiner Firma TV Alliance der Motorvision Gruppe auch weiterhin verbunden bleibt. ots Originaltext: TV Alliance Filmproduktions- und Vertriebs GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Reuter Kommunikationsberatung Sabine Reuter Adalbertstraße 20 10997 Berlin Telefon +49-30-61 65 98 99 E-mail: sabine@reuter-kommunikation.de

Das könnte Sie auch interessieren: