Angioslide Ltd.

Angioslide schliesst Series C Finanzierung in Höhe von 8,6 Mio. USD ab

Herzliya, Israel (ots/PRNewswire) - Angioslide, Ltd. gab heute den Abschluss einer Series C Finanzierungsrunde mit 8,6 Mio. USD bekannt. Angioslide ist der Entwickler des einzigartigen Angioplastie-Ballonkatheters, der zwei Funktionen in sich vereint, nämlich Ballonangioplastie und Embolieschutz. Das Instrument hat die europäische CE-Zulassung für untere Extremitäten bereits erhalten und die FDA-Zulassung wird für Ende 2008 erwartet. Die Finanzierung wird zur Verkaufsförderung und für Marketingmassnahmen in den USA und Europa sowie für die weitere Entwicklung für andere Anwendungsmärkte eingesetzt. Die Vertriebstätigkeit in Europa wird im September 2008 beginnen. Die Itochu Corporation aus Japan führte diese zweite Finanzierungsrunde an und wurde von Ofer Hi-Tech, Israel und Viola Partners, Israel, unterstützt, die beide bereits an der vorangegangenen Finanzierungsrunde teilgenommen hatten. Der Angioslide eXtra Angioplastie-Ballonkatheter bietet als erstes Instrument seiner Art Ballonangioplastie und Emboliepartikelrückhaltung in Einem. Bei einer Angioplastie verfolgt der Arzt üblicherweise einen zweistufigen Ansatz und setzt sowohl ein Instrument zum Embolieschutz als auch einen Angioplastie-Ballonkatheter ein. Der Angioslide eXtra ersetzt diesen zweistufigen, mit zwei Instrumenten durchzuführenden Vorgang durch ein einziges Instrument und einen einzigen Eingriff, was die Eingriffsdauer minimiert und die Kosten bedeutend verringert. "Nach 30 Jahren Ballonangioplastie ist dies das erste Mal, dass ein Ballon mehr leistet, als das übliche Aufblasen und Entleeren und die Reaktion bei den Medizinern ist aussergewöhnlich positiv. Stellen Sie sich ein Produkt für die Angioplastie im Bereich der unteren Extremitäten vor, das die Funktion eines Ballonkatheters und gleichzeitig den eines Embolieschutzes übernimmt", sagte Doron Besser, CEO von Angioslide. "Mit der zunehmenden Zahl von Eingriffen in den unteren Gliedmassen und anderen peripheren Regionen, die zu einer Erhöhung der Embolierate führen, wird schon anhand der Kapitalinfusion, die wir erhalten haben, deutlich, dass der Angioslide eXtra einen bisher nicht befriedigten Bedarf deckt. Ich kann mir jetzt, wo wir Ende des Jahres der FDA-Zulassung entgegen sehen und den Vertrieb in Europa und den USA in Angriff nehmen werden, keine besser qualifizierte Investorengruppe als Itochu, Ofer Hi-tech und Viola als Partner vorstellen." "Wir sind sehr stolz auf diese erste Beteiligung von Itochu Corporation. Das überzeugende Managementteam in Kombination mit einem innovativen Produktangebot verspricht, die Landschaft der Angioplastie und die Behandlung peripherer Gefässkrankheiten von Grund auf zu verändern", sagte Lihu Avitov, Executive Vice President von Ofer Hi-Tech. Informationen zu Angioslide, Ltd. Angioslide wurde im Jahre 2005 in Herzliya (Israel) gegründet. Das Unternehmen hat einen einzigartigen Angioplastie-Ballonkatheter entwickelt, der zwei Funktionen in sich vereint, nämlich Ballonangioplastie und Embolieschutz. Der Angioslide eXtra deckt die bisher nicht befriedigte medizinische Nachfrage nach einer einfach einzusetzenden, wirksamen und kostengünstigen Embolieschutz-Lösung für den Bereich peripherer Gefässkrankheiten. Es handelt sich um das erste Instrument seiner Art, für das eine FDA-Zulassung für die unteren Extremitäten beantragt wird. Das Instrument hat die europäische CE-Markenzulassung für untere Extremitäten bereits erhalten und die FDA-Zulassung wird für Ende 2008 erwartet. Anschliessend wird ein Antrag für den Einsatz in Nierengefässen folgen. Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Doron Besser unter doronb@angioslide.com. Ansprechpartner: Doron Besser Tel.: +972-9-955-6500 E-Mail: doronb@angioslide.com ots Originaltext: Angioslide Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner: Doron Besser, Tel.: +972-9-955-6500, E-Mail: doronb@angioslide.com

Das könnte Sie auch interessieren: