Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft

EANS-Adhoc: Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft /

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

26.01.2010

Die Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG) hat im Geschäftsjahr 2009 umfangreiche Umstrukturierungsmaßnahmen eingeleitet. Unter anderem wurde dabei der Verkauf der Retail-Tochterbanken VB Wien, Immobank, Ärztebank und VB Linz-Mühlviertel an den Volksbank-Sektor erfolgreich initiiert. Zur Neuausrichtung des Konzerns der Österreichischen Volksbanken-AG steht für das Jahr 2010 die Prüfung und Umsetzung weiterer strategischer Optionen und Maßnahmen an. Im Fokus steht dabei die Evaluierung strategischer Partnerschaften. Ein diesbezüglicher Prozess wurde aufgesetzt und wird von Lazard & Co GmbH begleitet.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Walter Gröblinger
Tel.: +43/ (0) 50 4004-0
E-Mail: walter.groeblinger@volksbank.com

Branche: Banken
ISIN:      AT0000755665
WKN:        
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Prague Stock Exchange / Börse
              Wien / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Österreichische Volksbanken-Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: