C-QUADRAT Investment AG

EANS-News: C-QUADRAT Investment AG
Exklusive Doppelauszeichnung von Standard & Poor´s für den C-QUADRAT ARTS Total Return Global-AMI

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Marketing


Wien / Frankfurt (euro adhoc) - • Höchstnote "Platinum fund grading" von der
Ratingagentur Standard & Poor´s (S&P) für den flexiblen Mischfonds
• Zusätzlich erhält der von Fondsmanager Leo Willert gemanagte Global-AMI das
Langzeitqualitätssiegel "5 year long-term grading"
• Von weltweit etwa 80.000 Investmentfonds gehört der Global-AMI damit zu jenen
39 Produkten, die diese beiden Qualitätssiegel vorweisen können
• Für Neuengagements steht der nach demselben Trendfolgesystem gesteuerte
C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible zur Verfügung

Die Ratingagentur Standard & Poor´s (S&P) bewertet in ihrem ausführlichen Fund
Management Rating den C-QUADRAT ARTS Total Return Global-AMI (Global-AMI) per
April 2011 mit der Bestnote "Platinum fund grading". Diese Top-Einstufung, die
in der früheren S&P-Skala dem Rating "AAA" entspricht, erhalten nur Fonds, die
in ihrem Sektor die allerhöchste Qualität erreichen. Basis für solch eine
erstklassige Bewertung sind ein langer und konsistenter Track-Record des Fonds
sowie ausführliche Ratinggespräche mit dem Fondsmanagement, welche u.a. die
Qualität des Investmentprozesses auf den Prüfstand stellen.

Zusätzlich erhalten jene Fonds, die seit fünf Jahren oder länger ihr Rating
halten können, das Langzeitqualitätssiegel "5 year long-term grading". Mit
dieser Doppelauszeichnung durch S&P gehört der C-QUADRAT ARTS Total Return
Global-AMI zu einem von nur 39 Fonds weltweit, die diese beiden Qualitätssiegel
in Kombination vorweisen können. Zum Vergleich: Nach aktuellen Angaben von
Bloomberg gibt es weltweit etwa 80.000 Investmentfonds.

Bei der Beurteilung des Global-AMI stellt S&P in ihrem ausführlichen
Rating-Report den disziplinierten und zugleich flexiblen Investmentstil des von
Fondsmanager Leo Willert entwickelten, computergestützten Trendfolgesystems
heraus. So hat der Global-AMI in unterschiedlichen Marktphasen besser
abgeschnitten als die entsprechende Vergleichsgruppe von Fonds (Peergroup). Der
Global-AMI verfügt über eine flexible Aktienquote, die je nach Marktphase
zwischen 0 und 100% betragen kann. Daher ist der Dachfonds in der Lage, Gewinne
zu erzielen, wenn die Aktienmärkte steigen und zugleich Verluste zu reduzieren,
wenn es an den Aktienbörsen abwärts geht. Zusätzlich tragen konsequente
Stop-Loss-Limits zur Verlustbegrenzung bei. Ein besonderes Merkmal des
Handelssystems stellt die wöchentliche Überprüfung und kosteneffiziente
Neuallokation der Investments dar.

Leo Willert, Gründer und Head of Trading von ARTS Asset Management, sagt: "Das
der Global-AMI als einer von nur 39 Produkten unter "zig-Tausend" Fonds weltweit
diese exklusive Doppelauszeichnung von der renommierten Agentur S&P erhalten
hat, ist eine Bestätigung für unser Trendfolgesystem. Es freut mich besonders,
dass unser Fonds nicht nur auf kurze Sicht, sondern auch langfristig als Top
eingestuft wird."

Thomas Rieß, Gründer und Vorstand von C-QUADRAT, erklärt: "Dass ein Fonds von
C-QUADRAT und ARTS mit solch einem besonderen Qualitätssiegel von Standard &
Poor´s ausgezeichnet wird, ist eine besondere Ehrung. Das Urteil hat einen guten
Grund: Die Performance des Global-AMI über mehrere Jahre überzeugt."

Um trotz des starken Volumenanstiegs des Global-AMI die Weiterführung des
erfolgreichen Investmentansatzes gewährleisten zu können, ist der Dachfonds seit
1.4.2011 für neue Direktinvestments geschlossen. Anleger können dafür in den
nach demselben Modell gesteuerten Nachfolger-Fonds C-QUADRAT ARTS Total Return
Flexible (ISIN DE000A0YJMN7, WKN A0YJMN) investieren. Dieser weist ebenfalls
eine flexible Aktienquote zwischen 0 und 100% auf. Der größte Unterschied der
beiden Fonds liegt beim wesentlich geringeren Fondsvolumen des Flexible. Der
Nachfolger hat außerdem die Möglichkeit, bei höherem Fondsvermögen durch seine
offen gestalteten Anlagerichtlinien, auf eine breitere Auswahl an
Anlageinstrumenten zurückzugreifen. Dadurch kann er flexibler auf spezifische
Marktsituationen reagieren. Fondsmanager Leo Willert erklärt: "Vor diesem
Hintergrund dürfte der Flexible auf Sicht von mehreren Jahren noch etwas besser
abschneiden als der mehrfach ausgezeichnete Global-AMI."

C-QUADRAT, the fund company - ist ein europaweit tätiger, unabhängiger,
quantitativer Asset Manager. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet, verfügt seit
2003 über eine eigene Kapitalanlagegesellschaft und notiert seit November 2006
im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und seit Mai 2008 an der
Wiener Wertpapierbörse. Das Team von C-QUADRAT hat sich mit seiner Tätigkeit als
Asset Manager und der Analyse und dem Management von Investmentfonds europaweit
einen Namen gemacht. Innovative Anlagestrategien für institutionelle Investoren
runden die Produktpalette ab. Zahlreiche international tätige Banken,
Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen vertrauen auf das Know-how
von C-QUADRAT.

ARTS Asset Management GmbH ist ein österreichisches
Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Wien, das sich auf die Entwicklung
technischer, quantitativer Handelssysteme spezialisiert hat. Komplexe
mathematische Regelwerke bilden die Grundlage für ein aktives Fondsmanagement,
bei dem alle Anlageentscheidungen unabhängig von menschlichen Emotionen
getroffen werden. Basis für den erfolgreichen Einsatz vollautomatisierter
Handelssysteme bildet eine eigens entwickelte, sorgfältig gepflegte und mehrmals
täglich aktualisierte Datenbank, die diverse Daten zu ca. 19.000 Investmentfonds
weltweit umfasst. Die konsequente Umsetzung der Firmenphilosophie erwies sich
von Anfang an als die richtige Strategie. ARTS ist für das Management
zahlreicher Investmentfonds im In- und Ausland verantwortlich und hat für
hervorragende Managementleistungen und Anlageergebnisse bereits vielfache
Auszeichnungen erhalten.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die
zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu und garantieren keine gleiche
oder ähnliche Performance für die Zukunft. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem
Risiko verbunden. Kurse können sowohl steigen als auch fallen. Ausgabe- und
Rücknahmespesen sind in der Berechnung der Performanceergebnisse nicht
berücksichtigt. Die Performance wurde unter Anwendung der Berechnungsmethode der
OeKB (Österreichische Kontrollbank) berechnet.

Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen sind die jeweils gültigen
Verkaufsprospekte, der Jahresbericht und, falls älter als acht Monate, der
Halbjahresbericht. Die Wesentliche Information für den Anleger ("KID", "KIID")
und der veröffentlichte Verkaufsprospekt der genannten Fonds steht den
Interessenten bei der jeweiligen Kapitalanlagegesellschaft (der AmpegaGerling
Investment GmbH, Charles-de-Gaulle-Platz 1, D-50679 Köln, oder der HANSAINVEST,
Hanseatische Investment-GmbH, Kapstadtring 8, D-22297 Hamburg) kostenlos zur
Verfügung und können auch unter www.c-quadrat.at abgerufen werden.


Rückfragehinweis:
Mag. Andreas Wimmer
Vorstand
Stubenring 2
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 515 66 316
Mail: a.wimmer@investmentfonds.at 
www.c-quadrat.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: C-QUADRAT Investment AG
             Stubenring 2
             A-1010 Wien
Telefon:     +43 1 515 66-0
FAX:         +43 1 515 66-159
Email:    c-quadrat@investmentfonds.at
WWW:      www.c-quadrat.at
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        AT0000613005
Indizes:     Standard Market Auction
Börsen:      Amtlicher Handel: Frankfurt, Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: C-QUADRAT Investment AG

Das könnte Sie auch interessieren: