Korath Wright

Snowboarder von den Bahamas auf bestem Wege, olympische Geschichte zu schreiben

Nassau, Bahamas (ots/PRNewswire) - Fragen Sie mal einen Einwohner der Bahamas auf der Strasse, was er vom Snowboarding hält. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit erstaunte Blicke ernten. Doch das soll sich jetzt grundlegend ändern. Anlässlich eines Empfanges am Strand gab Korath Wright, begleitet von einer Junkanoo-Band und von Hunderten von Anhängern offiziell bekannt, dass er bereit sei, der erste Teilnehmer an Olympischen Winterspielen von den Bahamas überhaupt zu werden. Wright wurde anlässlich dieses historischen Ereignisses von Freunden, seiner Familie, Regierungsmitgliedern und dem Nationalen Olympischen Komitee der Bahamas begleitet. Sämtliche Teilnehmer signierten das mit der Flagge der Bahamas versehene Snowboard und unterstützten damit symbolisch Wrights Reise. Er wird dieses Board Mitte April beim ersten Wettbewerb auf dem Wege zur olympischen Qualifikation in Neuseeland benutzen. Während seines Aufenthalts in Nassau traf sich Wright mit Regierungsbehörden, besuchte eine Grundschule, um mit den Schülern darüber zu reden, dass man immer seinen Träumen folgen sollte, und nutzte die Gelegenheit, um die Leute für seine olympische Reise zu begeistern. Am 28. Mai wird er den Generalgouverneur der Bahamas, Seine Exzellenz Arthur Hanna aufsuchen. "Die Formalitäten sind jetzt alle abgeschlossen und ich kann mich ganz auf meinen Traum konzentrieren, an den Olympischen Winterspielen 2010 teilzunehmen, um dort mein Heimatland zu repräsentieren. Ich war in den letzten 10 Tagen in Nassau und habe mit vielen Leuten geredet, ihnen meine Geschichte erzählt und ihre Unterstützung gewonnen", sagte Wright. "Wann immer ich erzähle, was ich vorhabe, sind die Leute begeistert. Es ist phantastisch zu wissen, dass ich mich auf die Unterstützung eines ganzen Landes verlassen kann." Der Traum begann für Wright vor über zwei Jahren in Whistler. Nachdem er in seinem allerersten World Cup den dritten Platz belegte, kam das olympische Komitee der Bahamas auf ihn zu und fragte ihn, ob er bereit sei, für sein Heimatland anzutreten. Dieser Kontakt eröffnete Wright nicht nur eine Chance im Snowboarding, sondern hat auch zur Wiederaufnahme der Verbindung mit seinem Heimatland und mit seiner Familie geführt. Videomaterial und Fotos von der Ankündigung können unter folgenden Adressen herunter geladen werden: Mithilfe eines Internetbrowsers http://208.96.5.203 oder http://snowboardbahamas.ftptoday.com Username: Bahamas Passwort: bahamas Mit einem FTP-Klienten Hostname: snowboardbahamas.ftptoday.com Username: Bahamas Passwort: Bahamas Default Directory:/ftp/pub Redaktionelle Hinweise Ein diese Pressemitteilung begleitendes Foto steht über das CNW Photo Network unter http://photos.newswire.ca zur Verfügung. Weitere archivierte Fotos sind ebenfalls über die CNW Photo Archive Website unter http://photos.newswire.ca verfügbar. Die Fotos können von akkreditierten Mitgliedern der Agentur kostenlos herunter geladen werden. Für weitergehende Informationen: bzw. zur Vereinbarung eines Interviews, wenden Sie sich bitte an Betsy Cooper, Tel.: +1-778-329-7389 (Büro), Tel.: +1-778-229-4947 (Mobiltelefon), E-Mail: cooper@b-co.ca. ots Originaltext: Korath Wright Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitergehende Informationen: bzw. zur Vereinbarung eines Interviews, wenden Sie sich bitte an Betsy Cooper, Tel.: +1-778-329-7389 (Büro), Tel.: +1-778-229-4947 (Mobiltelefon), E-Mail: cooper@b-co.ca.

Das könnte Sie auch interessieren: