ArcLight Capital Partners, LLC

Fairport Engineering und Orchid Environmental erhalten strategische Investition von ArcLight Capital

    Adlington, England (ots/PRNewswire) -

    Die Fairport Engineering Group (FEG) teilte heute mit, dass Tochtergesellschaften von ArcLight Capital Partners, LLC (ArcLight) strategische Investitionen in zwei ihrer Konzerntöchter, Orchid Environmental Limited (Orchid) und Fairport Engineering Limited (FEL), getätigt hätten. Die Transaktionsbedingungen sehen vor, dass ArcLight ein Hauptanteilseigner von Orchid und FEL wird und beide Unternehmen durch zusätzliches Beteiligungskapital unterstützt. Eigentümer von Orchid und FEL wird die Orchid Bioenergy Group Limited sein, eine neue Holdinggesellschaft, die geschaffen wurde, um das Wachstum und die Entwicklung der Geschäftsfelder von Orchid und FEL im Rahmen der neuen Struktur zu fördern. Orchid und FEL werden dabei weiterhin von ihrem derzeitigen Führungsstab geleitet. Andere Unternehmen des FEG-Konzerns sind von der ArcLight-Transaktion nicht betroffen.

    Durch den Einsatz selbst entwickelter, urheberrechtlich geschützter Technologien erzeugt Orchid bei der Verarbeitung von Haus- und Gewerbemüll einen raffinierten Biotreibstoff, der für verschiedene Anwendungen zur Erzeugung sauberer Energie aus Abfall und für unterschiedliche wiederverwendbare Materialen geeignet ist. Die Technologie von Orchid wurde von FEG entwickelt, um einerseits den erheblichen kurzfristigen Bedarf an kostengünstigen Lösungen zur Abfallbeseitigung zu decken und so die Mülldeponien zu entlasten. Des Weiteren soll durch diese Technologie aber auch der Bedarf an umweltfreundlichen, nicht von fossilen Brennstoffen abhängigen Energiequellen für die Stromproduktion befriedigt werden. Im April 2008 gab Orchid eine komplette Müllverwertungsanlage für Gewerbeabfälle in Auftrag, die in Huyton angesiedelt ist und von FEL für Defra und den öffentlichen Entsorgungsträger Merseyside Waste Disposal Authority entworfen und gebaut wurde. Der gewerbliche Betrieb in der für Verarbeitungskapazitäten von 80.000 Tonnen pro Jahr ausgelegten Anlage in Huyton ist mittlerweile vollständig angelaufen. FEL ist ein seit langem bestehendes Unternehmen, das umfassende Dienstleistungen im Bereich Projektentwicklung, -Konzeption und Leitung erbringt und Kompetenzen in allen Materialwirtschaftsbranchen vorweisen kann. Zu den jüngsten Aktivitäten der Firma gehören Grossprojekte für Tarmac, Cemex, Castle Cement, Imerys, Lafarge, MBA Plastics und Dangote Sugar.

    Tony Lees, Vorsitzender von FEG, erklärte: "Fairport hat massiv in die Entwicklung der Orchid-Technologie investiert, um deren uneingeschränkte gewerbliche Anwendung zu ermöglichen. Wir sehen jetzt beachtlichem Wachstum entgegen und freuen uns darüber, dass wir die finanzielle Unterstützung eines versierten Investors mit breit gefächerter Expertise speziell in unserem Geschäftsbereich, aber auch allgemein auf den Gebieten Biomasse und Abfall als Rohstoffträger gewinnen konnten. Durch diese Transaktion erhalten Orchid und FEL die finanziellen Mittel, um das Marktpotenzial ihrer Verarbeitungsprozesse, ihrer Technologien und deren kommerzieller Umsetzung zum Wohle ihrer Kunden, Angestellten und Interessenvertreter umfassend zu realisieren."

    Dan Revers, geschäftsführender Teilhaber von ArcLight, bemerkte: "Orchid kann sich bei der Energiegewinnung aus sauberem Abfall auf die unternehmensinterne, umfassende Erfahrung mit Materialverarbeitungs- und -Aufbereitungstechniken stützen, die entscheidend sind, wenn man innerhalb dieser Branche Erfolg haben will. Die Strategie und Kompetenzen von Orchid decken einen wichtigen Bedarf auf dem Markt und werden darüber hinaus die übrigen Aktivitäten von ArcLight im Bereich der Erzeugung erneuerbarer Energie ergänzen."

    Informationen zu ArcLight:

    ArcLight gehört mit einem verwalteten Vermögen von über 6,8 Milliarden USD zu den führenden Energie-Investmentgesellschaften der Welt. Das Investment-Team von ArcLight besitzt umfangreiche Erfahrungen bezüglich Geldanlagen in Energiefirmen und verfügt ausserdem über gute Branchenbeziehungen und grosses Fachwissen im Vermögensverwaltungsbereich. ArcLight hat seinen Hauptsitz in Boston im US-Bundesstaat Massachusetts und unterhält Niederlassungen in New York City, London und Luxemburg. Weitere Informationen zu ArcLight finden Sie unter http://www.arclightcapital.com.

    Website: http://www.arclightcapital.com

ots Originaltext: ArcLight Capital Partners, LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Paul Fitton von der Orchid Bioenergy Group Limited oder Stephen
Whatmore von Orchid Environmental Ltd., +44-01257-484000



Weitere Meldungen: ArcLight Capital Partners, LLC

Das könnte Sie auch interessieren: