Agentur Causales

Expertenjury nominiert 15 Bewerber für den Kulturmarken-Award 2009

    Berlin (ots) - Die Nominierten für den Kulturmarken-Award stehen fest. 85 Bewerbungen namhafter Kulturanbieter und -projekte wurden zum Kulturmarken-Award eingereicht. Die vierzehnköpfige Expertenjury aus Wirtschaft, Kultur und Medien wählte in dieser Woche je fünf Nominierte in den drei Kategorien "Kulturmarke", "Trendmarke" und "Kulturmanager des Jahres" aus. Der Wettbewerb zeichnet die erfolgreichsten Marketingstrategien von Kulturprojekten und die engagiertesten Kulturvermittler im deutschsprachigen Raum aus und findet bereits zum dritten Mal statt. Die feierliche Preisübergabe ist am 29. Oktober auf der Kulturmarken-Gala im Berliner Admiralspalast.

    Für den Preis "Kulturmarke des Jahres" nominierte die Jury folgende Projekte:

    - Bregenzer Festspiele     - Museumsquartier Wien     - Red Dot GmbH & Co KG     - RuhrTriennale     - Stiftung Jedem Kind ein Instrument.

    In der Kategorie "Trendmarke des Jahres" wurden nominiert:

- Junge Tonhalle Düsseldorf - Kulturnetzwerk Neukölln mit seinem Projekt "48Stunden Neukölln" - KeinBuch des mixtvision Verlags - Platz des europäischen Versprechens - stARTconference

    Als "Kulturmanager des Jahres" hat die Jury nominiert:

- Silke Fischer (Berliner Märchentage) - Thomas Girst (Kulturkommunikation BMW Group) - Karl Janssen (Kulturdezernent Duisburg) - Folkert Uhde (Radialsystem V) - Falk Walter (Admiralspalast Kulturarena Veranstaltungs GmbH)

    Auf der Kulturmarken-Gala mit Preisverleihung, die mit Unterstützung der Deutschen Post / DHL und des ZEIT Verlages im Berliner Admiralspalast stattfindet, geben Vertreter der Jury vor 1.500 geladenen Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Medien die Preisträger in den jeweiligen Kategorien bekannt. Die Gala ist der Höhepunkt des KulturInvest, dem größten Kongress zum Thema Kulturmanagement, Kulturmarketing und Kultursponsoring im deutschsprachigen Raum.


ots Originaltext: Agentur Causales
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Medienkontakt:
Agentur Causales, Hans-Conrad Walter, Bötzowstraße 25, 10407 Berlin,
Deutschland, Tel.: +49 (0) 30-53-214-391, Fax +49 (0) 30-53-215-337,
E-Mail: walter@causales.de, weitere Informationen und Fotomaterial:
www.kulturmarken.de



Weitere Meldungen: Agentur Causales

Das könnte Sie auch interessieren: