La Cetra Barockorchester Basel

La Cetra Barockorchester Basel: Neue Kulturpartnerschaft in Basel

Basel (ots) La Cetra Barockorchester Basel erhält über die nächsten fünf Jahre grosszügige Förderung im Rahmen einer Kulturpartnerschaft mit der Trafina Privatbank AG Basel und der Sophie und Karl Binding-Stiftung. Die Trafina Privatbank AG Basel und die Sophie und Karl Binding-Stiftung geben mit ihrer Förderung von La Cetra Barockorchester Basel ein klares Statement zu Basel als Heimatstadt barocker Musik ab. Als Orchester des "Orfeo" am Theater Basel zeigte La Cetra Barockorchester Basel erneut vor einem jeweils ausverkauften Haus, welche Kraft und Hingabe in der Musik dieser Epoche steckt und wie sehr sie das Publikum zu fesseln vermag. Die Sophie und Karl Binding-Stiftung unterstützt La Cetra Barockorchester Basel seit der Gründung. La Cetra Barockorchester Basel konstituierte sich 1999 in Basel. Der Name des Orchesters wurde bei Antonio Vivaldi entlehnt, der seine 1727 in Amsterdam erschienenen Violinkonzerte op. 9 "La Cetra" betitelte - die Leier (Zither), das Instrument des Orpheus und des Apollo. Die Schola Cantorum Basiliensis, von Paul Sacher 1933 gegründet, ist die "Schweizerische Kaderschmiede" für Musikerinnen und Musiker der Alten Musik. Die meisten Mitglieder von La Cetra Barockorchester Basel sind Absolventen der Schola Cantorum Basiliensis. Über diese personelle Verbindung hinaus besteht eine intensive Zusammenarbeit mit der Forschungsab-teilung der Schola Cantorum Basiliensis. Mit einer Million Schweizer Franken fördern die Trafina Privatbank AG Basel und die Sophie und Karl Binding-Stiftung La Cetra Barockorchester Basel in den kommenden fünf Jahren und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Sockelfinanzierung des Orchesters. La Cetra Barockorchester Basel bleibt aber weiterhin auf finanzielle Unterstützung angewiesen. "Barocke Bravourarien" nennt sich das Sonderkonzert der Freunde Alter Musik (FAMB), das La Cetra Barockorchester Basel unter Andrea Marcon mit dem Star-Mezzosopran Vivica Genaux bereits in Istanbul gespielt hat. Am kommenden Samstag, 31. Mai 2008 wird es um 20.15 Uhr in der Martinskirche in Basel zu hören sein. Weitere Auskünfte: www.lacetra.ch ots Originaltext: La Cetra Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Meinrad Schweizer La Cetra Barockorchester Basel Geschäftsführer Tel.: +41/76/343'11'22 E-Mail: meinrad.schweizer@mab-bs.ch Andreas von Burg Trafina Privatbank AG Basel Vorsitzender der Geschäftsleitung Tel.: +41/61/317'12'42 E-Mail: avonburg@trafina.ch Dr. Benno Schubiger Sophie und Karl Binding-Stiftung Geschäftsführer Tel.: +41/61/317'12'48 E-Mail: schubiger@binding-stiftung.ch

Das könnte Sie auch interessieren: