Acision

Acision und Blacc Spot Media führen Schulungstool für Unternehmen ein - Demo auf dem MWC 2015

Reading, England (ots/PRNewswire) - Das auf dem forge SDK von Acision aufbauende TRAIN.ME ermöglicht es Benutzern in Unternehmen, durch Video-, Audio- und Chat-Funktionen schnell zu lernen und

einfach zu lehren

Acision [http://www.acision.com], führender Anbieter von mobilen Engagement-Services und WebRTC Technologie, wird auf dem Mobile World Congress (MWC) 2015 seine Anwendung TRAIN.ME vorstellen. Die Anwendung wurde vom Unternehmenspartner Blacc Spot Media Inc. [http://www.blaccspot.com/?utm_source=acision%20strategic%20partnership&utm_medium=press%20release&utm_campaign=mwc%20press%20release] entwickelt, Entwickler von WebRTC und Applikationen für Mobilgeräte und Web.

TRAIN.ME ist eine intelligente Anwendung zum Schulen und Fördern neuer und vorhandener Mitarbeiter und wurde speziell für Multi-Level-Marketingunternehmen entwickelt. Da die Vertriebsmitarbeiter geografisch oft stark verteilt sind, ermöglicht TRAIN.ME, die Mitarbeiter über Produkte und Vertriebstechniken schnell auf den neuesten Stand zu bringen, damit sie sofort und einheitlich die nationalen oder globalen Vorgaben des Unternehmens umsetzen und somit die Unternehmensziele erreichen können.

Eric Bilange, Leiter Rich Engagement Services bei Acision, dazu: "Der Wert von Video, Stimme und Chat ist sehr gross und wird den digitalen Schulungen für Unternehmen jeder Art eine neue Ebene der Interaktivität eröffnen. Wenn man sich den Erfolg von Online-Influencern wie Zoella ansieht, die sich durch Videoanleitungen einen Namen gemacht haben, wird klar, dass es eine latente Nachfrage nach Kommunikation und Schulungen gibt, auf die man online und unterwegs zugreifen kann. Wir möchten es Unternehmen ermöglichen, einfacher eine Verbindung zu ihren Mitarbeitern herzustellen und ihren Schulungs- und Entwicklungsbedarf besser zu erfüllen. Mit unserem forge SDK können Unternehmen mehrschichtige Kommunikationslösungen entwickeln und sie in Apps wie z. B. Schulungslösungen integrieren."

TRAIN.ME wird von Acisions forge SDK [http://forge.acision.com/products/forge-sdk] betrieben und bietet Integration mit den WebRTC-Funktionen, die mit einem Knopfdruck sicheren Echtzeit-Chat, Videos und Präsenz ermöglichen. Mit den Rich-Media-Funktionen von WebRTC können Unternehmen interaktive Kommunikationsservices wie Schulungen über mobile Geräte anbieten. Die App ermöglicht es Dozenten, Teilnehmern, Mentoren und Mentees, über aufgezeichnete Videos ebenso wie über den Live-Chat und Multi-Chat-Video schnell eine Verbindung aufzubauen. Die Benutzer melden sich über ihr LinkedIn-Profil an und entscheiden, ob sie Dozent, Teilnehmer, Mentee oder Mentor sind, um auf unterschiedliche Funktionen zuzugreifen.

Der Prototyp, der auf dem Mobile World Congress vorgestellt wird, wurde für den Kosmetiksektor entwickelt und bietet den Benutzern Tipps und Anleitungen zum Vertrieb und zur Anwendung von Kosmetik. Die App kann jedoch auch für Unternehmen mit Unternehmensschulungsprogrammen ohne Marke zur Verfügung gestellt werden.

Lantre Barr, Gründer und CEO von Blacc Spot Media, fügt hinzu: "WebRTC ermöglicht allen Unternehmen eine effektivere Kommunikation in beide Richtungen. Als internes Schulungstool ist TRAIN.ME für Dozenten, Teilnehmer, Mentoren und Mentees gleichermassen sehr effektiv. Dozenten und Mentoren können durch aufgezeichnete Videoinhalte oder Anrufe Schulungs- und Nachholsitzungen anbieten. Dies spart Zeit und fördert das regelmässige Lernen. Durch die digitale Schulung der Direktverkäufer können die Unternehmen sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter in das Geschäft einbezogen sind und weltweit auf die gleiche Art verkaufen."

Dozenten und Mentoren können Schulungsvideos für die Benutzer aufzeichnen und sie in unterschiedlichen Kategorien speichern, nach denen einfach gesucht werden kann. Zudem besteht die Möglichkeit, Hilfe zu bestimmten Themen anzubieten. Die Benutzer können die Anleitungen abspielen, wenn es ihnen zeitlich passt. Zudem haben sie den zusätzlichen Vorteil, über den in der TRAIN.ME-Anwendung implementierten Live-Video- oder Audio-Chat direkt mit den Mentoren sprechen zu können. Durch die Nutzung des forge SDK von Acision wird dieser Vorgang für die Benutzer vereinfacht und er geschieht nahtlos, d. h. sie können Erkenntnisse und Anleitung dazu erhalten, wie sie sich in ihrem Unternehmen durch besondere Leistungen hervortun können.

Acision gab Anfang 2015 seine Partnerschaft mit der Blacc Spot Media Inc. bekannt, und gemeinsam haben die beiden Unternehmen schon eine WebRTC-Lösung für den Bankensektor entwickelt. Darüber hinaus werden beide Unternehmen auf dem Mobile World Congress eine spezifische Anwendung für den Einzelhandel vorstellen, die zeigt, wie Einzelhandelsnternehmen Kunden über mehrere Kanäle ansprechen können, sodass sie vielseitigere Beziehungen entwickeln. In diesem Nutzungsfall können die für die Kundenbeziehungen zuständigen Mitarbeiter per Video oder Chat mit den Kunden interagieren. Dabei kommt die "Kommunikation per Klick" des forge SDK zum Einsatz: Die Kunden können sofort sehen, wenn ein Mitarbeiter online ist und nahtlos eine Verbindung aufbauen - per Audio- oder Video-Chat.

Durch die Kombination der innovativen Anwendungsentwicklung von Blacc Spot Media mit Acisions innovativen Web- und Mobile-Technologien zur Kundenbindung, können beide Unternehmen Kommunikationslösungen der nächsten Generation sowohl für Unternehmen als auch für Endverbraucher anbieten. Grundlage für alle Neuentwicklungen ist das "forge"-SDK [http://forge.acision.com/products/forge-sdk] von Acision, ein Bestandteil der "forge by Acision" [http://forge.acision.com]-Plattform. Blacc Spot Media ist in Zusammenarbeit mit Acision in der Lage, die jeweilige Anwendung des Unternehmens an die individuellen Kundenbedürfnisse anzupassen und entsprechende Versionen zu entwickeln.

Die Anwendung TRAIN.ME wird am Stand von Acision auf der MWC in Barcelona vom 2. bis zum 5. März 2015 präsentiert. Besuchen Sie den Stand von Acision, A41 in Halle 8.1, oder nehmen Sie Kontakt auf [corporate.marketing@acision.com?subject=forge%20SDK ], wenn Sie ein Treffen oder eine Live-Demonstration vereinbaren möchten. Blacc Spot Media wird ausserdem am Stand von Acision live programmieren. Um dies live mitzuerleben, kommen Sie doch vorbei und treffen Sie die Mitarbeiter von Acision.

Über Acision

Acision vernetzt die Welt über wichtige nahtlose mobile Engagement-Services, die über übergreifende IP-Plattformen betrieben werden und das Benutzererlebnis verbessern. So entstehen Vorteile und neue Kommunikationsmöglichkeiten für Netzbetreiber, Unternehmen und Verbraucher auf der ganzen Welt. Weitere Informationen über Acision erhalten Sie auf http://www.acision.com

Über Blacc Spot Media, Inc.

Blacc Spot Media, Inc. ist ein Technologieanbieter, der sich auf Web Real-Time Communications(WebRTC)- und Software as a Service(SaaS)-Anwendungsimplementierungen spezialisiert hat, die innovativere und effektivere Kommunikationslösungen für seine Unternehmenskunden und deren Kunden ermöglichen. Das Team arbeitet an strategischen Projekten für die Entwicklung von massgeschneiderten Anwendungen, Unternehmensplattformen und Mobilanwendungen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Blacc Spot Media auf http://www.blaccspot.com

Kontakt:

Pressekontakte: Maria Hudson, Acision, Tel.: +44-118-930-8826,
E-Mail: maria.hudson@acision.com; Karl O'Doherty, Hotwire PR, Tel.:
+44-(0)207-608-2500, E-Mail: acision@hotwirepr.com; Lantre Barr,
Blacc Spot
Media, Tel.: +1-678-832-9502, E-Mail: press@blaccspot.com



Weitere Meldungen: Acision

Das könnte Sie auch interessieren: