Direct Medical Systems

In Folge des starken Absatzes des weltweit kleinsten und leichtesten Ultraschall-Systems, dem InNovaSound USB Ultraschall, erlangt Direct Medical Systems nach nur 2,5 Jahren Rentabilität.

    Pleasanton, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Dank des ständig wachsenden Netzwerks von Direct Medical Systems Medizintechnik-Vertriebspartnern erreichte das Unternehmen im Jahr 2007 erstmals Rentabilität.

    Direct Medical Systems hat in Russland eine Niederlassung eröffnet, um ein Vertriebsnetzwerk zu errichten, das ganz Russland abdeckt. Diese Partnerschaft hat zu der Zulassung des DMS InNovaSound USB Ultraschall-Systems und Mengenverkäufen an zahlreiche medizinische Versorger in Russland geführt.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050223/DMSLOGO)

    Für den USA-weiten Vertrieb der 7,5Mhz-Sonde des InNovaSound USB Ultraschall-Systems hat sich Direct Medical Systems mit US-Infusion, einem Dialyse-Unternehmen, zusammengetan. Das InNovaSound System erfüllt die besonderen Bedürfnisse der schnell wachsenden Gruppe der Dialyse-Spezialisten.

    Direct Medical Systems und Progressive Medical International (PMI) haben ein Abkommen über den Vertrieb der gesamten InNovaSound USB Ultraschall-System-Produktlinie in den Vereinigten Staaten geschlossen. PMI ist ein führendes Unternehmen in notfall- und militärmedizinischer Technologie und Versorgung.

    Die vietnamesische KC Joint Stock Corporation ist Vertriebspartner von Direct Medical Systems für den Absatz der InNovaSound USB Ultraschall-Systeme in Vietnam.

    Direct Medical Systems und QRS Diagnostic LLC haben eine Partnerschaft über den gegenseitigen Produktvertrieb geschlossen. Diese Zusammenarbeit führte zu einer einzigartige Verpackung von wahrlich tragbaren medizinischen Untersuchungstechnologien wie den EKG-, Blutdruck-, Pulsoxymetrie- und Lungenfunktions-Systemen von QRS und den InNovaSound USB Ultraschall-Systemen von DMS.

    Informationen zu Direct Medical Systems

    Am 15. Februar 2004 gründete Mark Falkowski Direct Medical Systems mit dem Ziel preisgünstige Medizintechnologie auf den Markt zu bringen, die in den USA entwickelt und gefertigt wird. Um sich herum hat Mark Falkowski, Präsident und CEO von Direct Medical Systems, ein Management-Team versammelt, das über mehr als 120 Jahre Berufserfahrung in Entwicklung, Fertigung, Marketing, Vertrieb und Wartung von medizintechnischen Geräten verfügt.

    Website: http://www.dmsww.com            Information: info@dmsww.com

    Website: http://www.dmsww.com

ots Originaltext: Direct Medical Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Direct Medical Systems, USA, +1-888-600-8666, oder International,
+1-925-401-0420, info@dmsww.com ; Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20050223/DMSLOGO, AP Archive:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Das könnte Sie auch interessieren: