CPI Immobilien Gruppe

33 Prozent Wachstum der Betriebsleistung der CPI Immobilien Gruppe

CPI Immobilien Gruppe präsentiert Bilanzzahlen im Geschäftsbericht 2007

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Immobilien/Gewinnscheine

Wien (euro adhoc) - Wien,  15.    Mai    2008.  Verunsicherte Anleger und eine Talfahrt der Immobilienaktien in Österreich kennzeichneten das Jahr 2007. Die CPI Immobilien Gruppe konnte trotz dieser widrigen Bedingungen an der Börse im Geschäftsjahr 2007 weiterhin positive Entwicklungen vollziehen. Gestützt auf einen Bilanzgewinn von etwa Euro 370.000,-(2007: Euro 272.521,02 wurde ein Jahresüberschuss von rd. Euro 3 Mio erzielt. Die kumulierte Betriebsleistung stieg von rund Euro 42 Mio im Jahr 2006 auf 56,5 Mio, das ist eine Steigerung von 33 Prozent.

Vermietungserlöse gestiegen Zum 31. Dezember 2007  besaß die CPI Immobilien Gruppe insgesamt 70 Immobilienobjekte, mit einem Buchwert von 88,3 Mio Euro. Die CPI nimmt  bei  den in ihrem Portfolio befindlichen Objekten keine  Aufwertungen  vor.  Die  Objekte wurden im Jahresabschluss zu Buchwerten ausgewiesen.  Wertsteigerungen   scheinen erst nach Verkauf einer entwickelten Immobilie auf. Die stillen Reserven betragen rd. Euro 8,2 Mio. Die Vermietungserlöse dieser Immobilien stiegen im Jahr 2007 auf rund Euro 5 Mio.

CPI bleibt ihrer Strategie treu 1997 gegründet agiert die CPI Immobilien Gruppe nunmehr seit  10  Jahren  sicher und erfolgreich am österreichischen Immobilienmarkt. Ausschlaggebend für  diesen Erfolg ist die klare Strategie: die Entwicklung und Bewirtschaftung von überwiegend Wohnimmobilien, historischen Gebäuden und Stilaltbauten in guten innerstädtischen Lagen vorwiegend in Wien, dabei werden alle Leistungen rund  um die Immobilie von den Tochterunternehmen aus der eigenen Gruppe  erbracht.  "Mit dieser Strategie hatte die CPI Immobilien Gruppe bisher viel  Erfolg, diese Strategie wollen  wir auch weiterhin beibehalten. Allerdings ist eine Erweiterung unseres Geschäftsfeldes auf die Umgebung von Wien und eventuell  auf andere Landeshauptstädte angedacht," erklärt Mag. Stefan Rakowsky, Vorstand der CPI Immobilien Gruppe.

Gewinnscheine: 12% brutto bei der CPI Immobilien AG Die CPI Immobilien Gruppe bietet mit den drei Aktiengesellschaften CPI Immobilien AG, CPI Thes Immobilien AG und CPI Wachstums Immobilien AG auch  drei verschiedene  Immobilien  Gewinnscheine,  die  an  der   Wiener  Börse  gehandelt werden, das gesamt gezeichnete Kapital der Gruppe betrug zum Stichtag 31. Dezember 2007 63 Mio Euro. Wie in den letzten Jahren schüttete  der  Immobilien- Gewinnschein der CPI Immobilien AG wieder eine jährliche Dividende von  12%  auf das Nominale aus. Auch die anderen beiden Gewinnscheine konnten eine Wertsteigerung verbuchen.

Geschäftsjahr 2007 der Immobilien Gruppe in Daten:
Bilanzsumme                                    Euro 88 Mio
Jahresüberschuss                            Euro 3 Mio
Dividenden ausbezahlt                    Euro 2,8
Bilanzgewinn                                  Euro 370.000
Gesamtes gezeichnetes Kapital        Euro 63 Mio
Kumulierte Betriebsleistungen        Euro 56.434.707,44

Die CPI Immobilien Gruppe beschäftigt sich mit dem  Kauf,  der   Entwicklung  und Verwertung von Immobilien und bietet   Immobiliengewinnscheine,  die  am  dritten Markt der Wiener  Börse   zugelassen  sind.  Die  im  Jahr  1997  gegründete  CPI Immobilien   AG  konzentriert  sich  von  Beginn  an  auf    die    Revitalisierung historischer Gebäude und Stilbauten in guten Lagen in Wien. www.cpi.co.at

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: CPI Immobilien Gruppe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Mag. Kathrin Hölzl
Public Relations

CPI Immobilien Gruppe
Hahngasse 3
1090 Wien
Tel: +431 4095440
Mobil: +43676 3550035
Email: kathrin.hoelzl@cpi.co.at
www.cpi.co.at

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000714873
WKN:        
Börsen:  Börse Berlin / Börse
              Wiener Börse AG / Dritter Markt



Weitere Meldungen: CPI Immobilien Gruppe

Das könnte Sie auch interessieren: