Deezer

Deezer bietet komplettes Musikerlebnis auf Browserbasis: Der "Offline-Modus" ist jetzt auch ohne Desktop-App verfügbar

Paris (ots/PRNewswire) - Deezer war immer der Ansicht, man solle auf einen guten Musikdienst von jedem Computer aus zugreifen können, ohne sich dazu eigens eine Client-Software herunterladen zu müssen. Beim Londoner Web Summit veröffentlicht Deezer heute einen neuen HTML5-Dienst, bei dem man selbst unmittelbar über den Browser auf den ?Offline-Modus' zugreifen kann. Der ?Offline-Modus' ermöglicht es Abonnenten von Deezer Premium+, ihre Musikbibliothek auf ihren Computer herunterzuladen und darauf zuzugreifen ohne online zu sein, sodass sie all ihre Musik auch im Flugzeug, im Zug oder in der U-Bahn geniessen können...

2006 entwickelte Deezer seinen bahnbrechenden Musikstreaming-Dienst - der erste, der zu 100 % über den Browser zugänglich war. Durch die aussergewöhnliche Benutzerfreundlichkeit und die einfache Anwendung dieses browserbasierten Zugangs konnte Deezer in nur zwei Jahren 20 Millionen Nutzer erreichen.

2010/11 erweiterte Deezer seinen Dienst auf volles HTML5. Die Unterstützung offener Standards erlaubt eine insgesamt bessere Leistung, schnelleres Website-Rendering und eine problemlosere Integration von Funktionen der sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter, Last.fm ...), welche für eine noch grössere Benutzerfreundlichkeit sorgen.

2012 schloss Deezer seine Mission, eine noch grössere Reichweite zu ermöglichen, ab, indem es eine neue HTML5-Version des Dienstes veröffentlichte, die es Anwendern ermöglicht, direkt innerhalb eines Browsers auf ihre liebsten Stücke, Alben und Playlisten zuzugreifen, ohne auch nur einen Internetanschluss zu haben.

Diese Entwicklung bestätigt Deezers Ruf als Vorreiter des unaufhaltsamen weltweiten Trends weg von clientbasierter Software und hin zu Diensten auf Browserbasis. Sie ermöglicht eine optimale Reichweite, schnellere Innovationen und eine bessere weltweite Skalierbarkeit. Darüber hinaus bietet sie beträchtliche Vorteile zur Maximierung der Viralität, vor allem innerhalb von Facebook.

Diese neue Funktion nimmt auch die künftige Entwicklung sämtlicher mobiler Applikationen in Richtung HTML5 vorweg und wird den Entwicklungsprozess für Dienste prägen, die auf allen Geräten zugänglich sein werden.

Deezer-Gründer Daniel Marhely erklärt:

"Mein Grundgedanke bei der Entwicklung von Deezer war die Befreiung der Musik von den Geräten. Mit den neuen Funktionen von HTML5 können wir das tatsächlich erreichen. Ich finde es wahnsinnig aufregend, einen Dienst anzubieten, bei dem den Anwendern täglich Innovationen geboten werden, ohne dass sie eine neue Version herunterladen müssen. Es ist keine Überraschung, dass die Spielentwickler das verstanden haben und sich jetzt in Richtung HTML5 bewegen."

Weitere Informationen über den Offline-Modus: http://www.deezer.com/features/offline.html

Über Deezer:

Deezer ist ein führender weltweiter Musikstreaming-Dienst, der 20 Millionen Nutzer erreicht und 1,5 Millionen Abonnenten hat. Deezer bietet Zugriff auf mehr als 15 Millionen Musikstücke und eine einmalige Lösung, um die persönliche Musikbibliothek zu organisieren, Playlisten zu erstellen und zu teilen und den eigenen musikalischen Rahmen um Neuentdeckungen zu erweitern (z. B. durch auf einzelne Länder zugeschnittene, genrebasierte Empfehlungen sowie 10.000 Smart-Radio-Sender).

Dank seiner aussergewöhnlichen Partnerschaften mit Facebook, Orange und Belgacom ist Deezer nun in über 50 Ländern erhältlich und wird von Ende 2012 an weltweit zugänglich sein - mit Ausnahme von Japan und den USA.

Entdecken Sie mehr bei:

http://www.deezer.com

Facebook.com/deezer [https://www.facebook.com/deezer]

Twitter : DeezerWorld

Kontakt:

Sophie Samama, Tel.: + 33-155-80-69-02, P.: +33-671-50-62-01,
pr@deezer.com



Weitere Meldungen: Deezer

Das könnte Sie auch interessieren: