Dubai Studio City

Dubai Studio City stellt bei den 61. Filmfestspielen in Cannes ein neues, US$420 Millionen teures Village Centre vor

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate und CANNES, Frankreich, May 14 (ots/PRNewswire) -- Dubai Studio City (DSC), eine Unternehmenstochter von TECOM Investments, nutzte heute die 61. Filmfestspiele von Cannes 2008 als Plattform, sein neues Village Centre vorzustellen, eine über AED1,5 Milliarden (US$420 Millionen) teure, multifunktionale Unterhaltungsattraktion für Industrieexperten und die Allgemeinheit. Dubais designierte Freihandelszone für Medienproduktionen und die Rundfunk- und Fernsehindustrie stellte bei dieser hochangesehenen globalen Veranstaltung für die Filmindustrie, die am 14. Mai eröffnet wurde, ausserdem seine ausgezeichnete allgemeine Infrastruktur vor. Das Village Centre, das auf einer Fläche von über zwei Millionen Quadratfuss in einer Art Parkanlage entwickelt wurde, liegt mitten im Herzen von Dubai Studio City, und bietet Filmemachern und ihren Crews, die auf Besuch kommen, eine Möglichkeit, in einem ungezwungenen Rahmen neue Verbindungen zu knüpfen und sich zu entspannen. Die Anlage wird Restaurants enthalten, Festival Retailing, Kinos, zwei Amphitheater im Freien, die ein zentrales Wasserkunstwerk umschliessen, eine überdachte Arena mit 7.500 Sitzen und zwei Fünf-Sterne Hotels. Jamal Al Sharif, Executive Director von Dubai Studio City sagte: "Das Village Centre wird zu einer dynamischen Komponente von Dubai Studio City werden, das regionalen und internationalen Filmemachern, die auf Besuch kommen, ein unvergleichliches Erlebnis bieten wird. Dieser Freizeit- und Unterhaltungsdistrikt wird zusätzlich dazu beitragen, Dubai fest auf der Unterhaltungslandkarte als eines der begehrtesten Reiseziele zu etablieren. "Die Architektur und das Angebot der gesamten Anlage bieten Weltklassestandards, was in Einklang mit unserer Mission steht, DSC als einen idealen Standort für die audiovisuelle Industrie zu etablieren. Wir freuen uns ausserdem, bekannt geben zu können, dass das Village Centre die Zentrale für das Dubai International Film Festival sein wird, und gemäss diesen Anforderungen konzipiert werden wird." Die Location Approval Services (LAS) Abteilung von DSC wurde 2006 als die Organisation designiert, die alle Aspekte für Dreharbeiten und Filmproduktion in Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten unterstützt und fördert. Dubai Studio City (http://www.dubaistudiocity.com), das sich über eine Fläche von 22 Millionen Quadratfuss ausbreitet, wurde etabliert, um Infrastrukturen und Dienstleistungen von Weltklasse für das Wachstum der Film-, Fernseh-, Radio-, Nachbearbeitungs- und Rundfunkindustrie in der Region zu bieten. Mit über 70 Rundfunk- und Fernsehanstalten ist Dubai Media City (DMC), eine weitere Tochtergesellschaft von TECOM Investments, das Zuhause von über 160 Fernsehkanälen. Für zusätzliche Informationen rufen Sie bitte die folgende Kontaktperson an: Zeba Ahmad JiWiN Der exklusive Partner von Burson-Marsteller im Mittleren Osten Tel: +971-4-361-3590 (Durchwahl) E-Mail: Zeba.Ahmad@jiwin.ae ots Originaltext: Dubai Studio City Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für zusätzliche Informationen rufen Sie bitte die folgende Kontaktperson an: Zeba Ahmad, JiWiN, der exklusive Partner von Burson-Marsteller im Mittleren Osten, Tel: +971-4-361-3590 (Durchwahl), E-Mail: Zeba.Ahmad@jiwin.ae

Das könnte Sie auch interessieren: