Orion Capital

Orion Capital wird Mitglied des DIFC

    Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) - Orion Holding Overseas, eine führende Firma für Finanzdienstleistungen im Nahen Osten und in Afrika, gab bekannt, dass ihre 100-prozentige Tochterfirma, Orion Capital Limited, eine Lizenz von der Dubai Financial Services Authority erhalten hat, um als eine autorisierte Firma im Dubai International Financial Centre (DIFC) zu agieren. Durch die Lizenz kann Orion Capital als Eigenhändler oder Makler mit Anlagen handeln und Depotgeschäfte arrangieren und Kredite oder Handelsgeschäfte mit Anlagen arrangieren sowie als Berater für Finanzprodukte oder Kredite für regionale und internationale Finanzinstitutionen agieren, die Zugang zu Märkten im Nahen Osten oder in Nordafrika erhalten möchten.

    Nasser Al Shaali, der CEO des DIFC, sagte: "Durch den Beitritt zum DIFC erhält Orion Capital eine Plattform, um das Wachstumspotential für Finanzprodukte und Dienste im regionalen Markt weiter zu nutzen. Wir freuen uns darauf, dem Unternehmen die nötige Unterstützung für die Entwicklung seiner neuen Geschäfte bereitzustellen."

    Mohamed Hafez Khalil, der CEO der Orion Holding Overseas, erklärte: "Regionale und internationale Finanzinstitutionen benötigen Finanzdienstleistungen, mit denen sie auf die wachsenden Märkte der arabischen Welt zugreifen können. Wir wollen den direkten Marktzugang zu den Kapitalmärkten in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Saudi-Arabien, Kuwait, Ägypten und Jordanien anbieten. Dies ermöglichen unsere strategischen und exklusiven Verrechnungsbeziehungen mit unseren Partnern von SHUAA Securities sowie der angestrebten EUREX-, DGCX- und DME-Mitgliedschaft für unser Derivatenangebot."

    Die heutige Ankündigung folgt Shuaa Capitals Erwerb eines 20-prozentigen Anteils an der Orion Holding Overseas im Januar dieses Jahres.

    Die Orion Holding Overseas bietet finanzielle Lösungen, die den Anforderungen grosser Firmen, institutioneller Investoren und wohlhabenden Personen entsprechen. Orion Brokers wird von der Emirates Securities and Commodities Authority sowie der Dubai Financial Services Authority reguliert.

    Das DIFC überbrückt die zeitliche Lücke zwischen den Finanzzentren Hongkong und London und bedient eine Region mit dem grössten entstehenden Markt für Finanzdienstleistungen. In drei Jahren haben sich über 600 Firmen im DIFC registriert. Sie arbeiten mit Bestimmungen und Standards von Weltklasse. Das DIFC offeriert seinen Mitgliedsinstitutionen Fördermassnahmen durch hundertprozentig ausländischen Besitz.

      Für Informationen (nur für die Presse):
      Rana Al Bechara, Media Relations Director
      Buchanan, Naher Osten, Dubai, Vereinigten Arabische Emirate
      +971-4-369-8568
      rana.albechara@buchananme.com
      Nibal Slim, Chief Marketing & Communication Officer
      Orion Holding Overseas
      P.O. Box 211786, Dubai, Vereinigten Arabische Emirate
      Tel. (direkt):+971-4-3649160
      Mobil: +971-50-6519081
      E-Mail: nslim@orionholding.com
      http://www.orionholding.com
      Für Informationen zum DIFC:
      Amira Abdulla
      Director- Regional PR
      Tel.: +971-4-362-2433
      E-Mail: amira.abdulla@difc.ae

ots Originaltext: Orion Capital
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für Informationen (nur für die Presse): Rana Al Bechara, Media
Relations Director, Buchanan Middle East, Dubai, VAE,
+971-4-369-8568, rana.albechara@buchananme.com. Nibal Slim, Chief
Marketing & Communication Officer, Orion Holding Overseas, P.O. Box
211786, Dubai, VAE, Tel. (direkt): +971-4-3649160, Mobil:
+971-50-6519081, E-Mail: nslim@orionholding.com, Für Informationen
zum DIFC: Amira Abdulla, Director- Regional PR, Tel.:
+971-4-362-2433, E-Mail: amira.abdulla@difc.ae



Das könnte Sie auch interessieren: