McKinsey & Company

McKinsey: Führende Position ausgebaut
Deutliches Wachstum des deutschen Büros - 220 Berater im Jahr 2011 gesucht - Neue Formate in der Zusammenarbeit mit Klienten

    Frankfurt (ots) - Die Unternehmensberatung McKinsey & Company ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen und hat ihre führende Position am deutschen Markt weiter ausgebaut. "Motor der positiven Entwicklung war die Beratung im Finanzsektor", sagte McKinseys Deutschlandchef Frank Mattern vor Journalisten in Frankfurt. "Auch die Sparten Energie und Chemie, Pharma und Gesundheitswesen sowie Transport und Logistik entwickelten sich überdurchschnittlich." Für 2011 ist McKinsey überzeugt, die Expansion fortsetzen zu können.

    Das Wachstum des deutschen Büros ging Hand in Hand mit einer äußerst zufrieden stellenden Ertragslage. "In der Topmanagementberatung ist Ertragskraft der Schlüssel zum Erfolg. Sie ermöglicht es uns, umworbene Talente an uns zu binden, das globale Netzwerk auszubauen und auf breiter Basis in originäres Wissen zu investieren", sagte Mattern. "Damit verschaffen wir uns eine Alleinstellung im Markt, die über unseren Größenvorteil hinausgeht."

    Zugang zu diesem originären Wissen von McKinsey erhalten die Klienten immer stärker mit Hilfe ganz neuer Formate und Werkzeuge. So bietet die Firma datenbasierte Analysen unter der Überschrift McKinsey Solutions. Meist im Rahmen eines Beratungsprojekts, in Einzelfällen auch als alleinige Nutzung erfahren Klienten in diesen Analysen beispielsweise, wie sich ihre Reputation in sozialen Netzwerken (Social Media) verändert, wo in ihren Lieferketten Verbesserungspotenziale stecken, ob ihre Organisationsstruktur ihre Strategie optimal unterstützt oder wie sich ihre Markenführung verfeinern lässt.

    Ein zweiter neuartiger Ansatz von McKinsey in der Zusammenarbeit ist das verstärkte Training von Mitarbeitern der Klienten, kurz Capability Building. Mattern: "Wir wollen die Mitarbeiter fit machen für die Umsetzung unserer Programme." Dazu hat die Unternehmensberatung bereits Modell- und Lernfabriken an Hochschulen und bei Klienten eingerichtet. In diesem Jahr wird zudem das neue McKinsey Capability Center in München eröffnet, in dem Mitarbeitertrainings zu zahlreichen Themenfeldern angeboten werden. Dazu werden Verbesserungsprogramme beispielsweise für Backoffices, im digitalen Marketing und im Krankenhausmanagement gehören. Nach aktuellem Planungsstand ist mit der Eröffnung im Sommer zu rechnen.

    Um dieses Wachstum in allen Bereichen fortführen zu können, möchte McKinsey Deutschland im Jahr 2011 mindestens 220 neue Beraterinnen und Berater gewinnen. Frank Mattern: "Das ist ein ehrgeiziges Ziel; wir sind aber zuversichtlich, es dank unserer herausragenden Attraktivität für Toptalente zu erreichen."

    Im vergangenen Jahr hat McKinsey hierzulande knapp 170 neue Beraterinnen und Berater an Bord geholt. 2010 wurden zudem zwölf Beraterinnen und Berater zu Partnern gewählt und sieben Partner zu Direktoren (Seniorpartnern). Insgesamt hat die Firma im vergangenen Jahr weltweit 134 neue Partner gewählt.

    Hintergrund:

    McKinsey & Company ist Deutschlands marktführende Unternehmensberatung für das Topmanagement. 26 der 30 DAX-Konzerne zählen aktuell zu den Klienten. In Deutschland und Österreich ist McKinsey mit Büros an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart und Wien aktiv.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Kai Peter Rath Telefon: +49 211 136-4204 Kai_Peter_Rath@mckinsey.com



Weitere Meldungen: McKinsey & Company

Das könnte Sie auch interessieren: