McKinsey & Company

"Wechselwirkungen": Business Technology Office von McKinsey lädt nach Kitzbühel ein
Recruiting-Event für junge Akademiker ohne wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse

    Frankfurt/Düsseldorf (ots) - Unter dem Motto "Wechselwirkungen" lädt

    McKinsey & Company vom 7. bis 10. Oktober zu einem Recruiting- Event in die "AlpineUniversity" in Kitzbühel ein. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende und Doktoranden ohne wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse, aber mit ausgeprägtem Interesse an ökonomischen Zusammenhängen und Informationstechnologie. Das Business Technology Office (BTO) der Unternehmensberatung möchte damit insbesondere Studierende aus naturwissenschaftlichen Fächern, Mathematik, Informatik und Ingenieurwesen ansprechen.

    In Kitzbühel entdecken die Teilnehmer die Parallelen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Sie lernen anhand einer Fallstudie, wie BTO-Berater komplexe technologische Fragen lösen und Prozesse in Gang setzen: Im Team beraten sie ein IT-Unternehmen, das den neuen Anforderungen seiner Kunden rund um den Klimawandel mit einer neuen Produktstrategie begegnen will. Aufgabe ist es, ein zukunftsweisendes Konzept für "Green IT" zu entwickeln und abschließend den Klienten von den Empfehlungen zu überzeugen - wie in einer richtigen Projektsituation, aber konzentriert auf vier Tage.

    Das BTO ist mit mehr als 700 Beratern in 25 Ländern eines der größten und am schnellsten wachsenden Büros von McKinsey. Seine Klienten sind Topmanager international führender Unternehmen. BTO-Berater arbeiten an Projekten im Spannungsfeld von Wirtschaft und Technologie.

    Voraussetzung für die Teilnahme am Recruiting-Event in Kitzbühel sind exzellente akademische Leistungen, Engagement sowie Interesse an technologischen Fragen. Die Bewerbung ist ab sofort bis zum 15. August möglich. Erwartet werden vollständige Unterlagen mit tabellarischem Lebenslauf einschließlich Kopien aller Zeugnisse an:

    McKinsey & Company     Beate Huber     Taunustor 2     60311 Frankfurt     Tel.: 069 7162-5636     Fax:  069 7162-5727     B.Huber@mckinsey.com

    oder online unter www.wechselwirkungen.mckinsey.de . Auf der Website finden Sie auch weitere Informationen zum Event.

Bei journalistischen Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Julia Schormann, Tel.: +49 211 136-4591, E-Mail: Julia_Schormann@mckinsey.com



Weitere Meldungen: McKinsey & Company

Das könnte Sie auch interessieren: