Tobaccoland

tobaccoland und De Olifant gemeinsam weiter auf Erfolgskurs - BILD

    Wien (ots) - Erfolgreiche Partnerschaft

    tobaccoland, der österreichische Marktführer im Tabakwaren-Großhandel, setzt seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem holländischen Zigarrenhersteller De Olifant fort und beliefert weiterhin den österreichischen Fachhandel mit den hochwertigen Produkten.

    Beste Kenntnis über den Zigarrenmarkt

    Mag. Manfred Knapp, Geschäftsführer von tobaccoland dazu: "Mit Zigarren haben wir bisher exzellente Erfahrungen gemacht: Wir kennen den Markt sehr gut und wissen um die Bedürfnisse der Kunden und Möglichkeiten zur Vermarktung bestens Bescheid. Unser bestehendes Sortiment an Produkten in diesem Bereich wird durch die Marken von De Olifant jedenfalls weiter aufgewertet."

    Hohe Logistik- und Marketing Kompetenz

    "Wir sind froh, einen kompetenten Partner am Markt zu haben, der unsere Erfordernisse so perfekt erfüllt", freut sich Thomas Klaphake, General Manager von De Olifant. "Neben der Logistik-Kompetenz werden wir vor allem auf die Marketing-Leistung von tobaccoland bauen - besonders bei Werbung und Direktverkaufs-Aktionen."

    Hochwertige Zigarren

    In der De Olifant Manufaktur im niederländischen Zwolle werden jedes Jahr 4 Millionen Stück hochqualitative Zigarren hergestellt. "Corona", "Petit Brasil", "VOC" und sieben weitere Marken führt tobaccoland im Sortiment.

    Kulturpreis für Traditionsunternehmen

    Das Traditionsunternehmen De Olifant wurde am 11. September 2010 mit dem Kulturpreis "Erfgoedprijs" der Region Kampen-Zwolle ausgezeichnet. Mit diesem Preis wird das Engagement des Unternehmens in der erfolgreichen Erhaltung, Restauration und Instandhaltung von kulturhistorischem Erbe gewürdigt. Denn in der letzten noch produzierenden Zigarrenfabrik der Region wird auf sehr authentische Weise gearbeitet, teilweise an originalgetreuen Maschinen. Dadurch wird die Zigarrenmanufaktur zu einem erlebnisreichen Anziehungspunkt für Touristen. De Olifant übernimmt damit eine Paraderolle in der regionalen Entwicklungspolitik, um Industriekultur als touristisches Potenzial zu nutzen.

    Über tobaccoland:

    tobaccoland ist ein modernes serviceorientiertes Dienstleistungsunternehmen, das österreichweit rund 7.100 Trafiken mit Artikeln des täglichen Bedarfs beliefert: Begonnen bei klassischen Rauchwaren mit mehr als 160 Zigaretten- und über 400 Zigarrensorten, Autobahnvignetten und Prepaid-Karten bis hin zu Süßwaren, Getränke und dem Dienstleistungsscheck. Für die internationalen Industriepartner übernimmt tobaccoland die Lagerhaltung. Der österreichische Marktführer beschäftigt an acht Standorten 300 Mitarbeiter und ist ein selbständiges Unternehmen innerhalb des internationalen JTI-Konzerns. Der Sitz befindet sich in Wien.

    Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

    Anhänge abrufbar unter: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20100923_OTS0028

    Rückfragehinweis:

    tobaccoland Handels GmbH & Co KG     Mag. Dr. Gabriela Maria Straka, MBA     Corporate Affairs & Communications     Paltaufgasse 12-14, A-1160 Wien     Tel.: 0043(0)1 / 49 102 - 0     E-Mail: gabriela-maria.straka@tobaccoland.at

    Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2616/aom



Weitere Meldungen: Tobaccoland

Das könnte Sie auch interessieren: