Henkel AG & Co. KGaA

EANS-News: Henkel: Wechsel im Aufsichtsrat und Gesellschafterausschuss im September

Albrecht Woeste übergibt an Simone Bagel-Trah -------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen/Aufsichtsrat Düsseldorf (euro adhoc) - Albrecht Woeste, Vorsitzender des Aufsichtsrats und des Gesellschafteraus-schusses der Henkel AG & Co. KGaA, hat auf der heutigen Hauptversammlung des Unternehmens angekündigt, seine Ämter in diesen Gremien im September 2009 niederzulegen und beiden Gremien vorzuschlagen, Dr. Simone Bagel-Trah zu diesem Zeitpunkt zu seiner Nachfolgerin zu wählen. Die bereits im Vorjahr angekündigte Staffel-Übergabe ist der Übergang von der vierten auf die fünfte Generation der Henkel-Familie. Dr. Simone Bagel-Trah soll in den Gremiensitzungen im September 2009 den Vorsitz des Henkel-Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Albrecht Woeste übernehmen. In guter Tradition wurde die Frage der Nachfolge frühzeitig geregelt. Bereits auf der Hauptversammlung im vergangenen Jahr hatte Albrecht Woeste den Generationenwechsel angekündigt. Albrecht Woeste ist als Gremienmitglied seit mehreren Jahrzehnten eng mit der Ge-schichte von Henkel verbunden. Seit 1990 ist der 73-Jährige Vorsitzender des Auf-sichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel. Im traditionsreichen Un-ternehmen repräsentiert der Urenkel des Firmengründers Fritz Henkel die vierte Ge-neration. "Albrecht Woeste trägt seit vielen Jahren mit Engagement und Leidenschaft dazu bei, bei Henkel das Prinzip Unternehmen und Familie zu einem Erfolgsfaktor zu machen. Dafür danke ich ihm im Namen aller Henkel-Mitarbeiter", sagt Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands von Henkel. Dr. Simone Bagel-Trah gehört als Ururenkelin des Firmengründers zur fünften Gene-ration der Familie Henkel. "Ich bedanke mich für das große Vertrauen und freue mich auf die Herausforderungen, die mich als Vorsitzende der beiden Gremien erwarten", sagt Bagel-Trah. Die 40jährige promovierte Mikrobiologin und zweifache Mutter ist geschäftsführende Gesellschafterin der klinisch-mikrobiologischen Forschungsge-sellschaft "Antiinfectives Intelligence" in Rheinbach bei Bonn. Fotomaterial sowie die Lebensläufe von Dr. Simone Bagel-Trah und Albrecht Woeste finden Sie im Internet unter: http://www.henkel.de/presse Seit mehr als 130 Jahren ist Henkel führend mit Marken und Technologien, die das Leben der Men-schen leichter, besser und schöner machen. Das Unternehmen ist in den drei Geschäftsfeldern Wasch- und Reinigungsmittel, Kosmetik und Körperpflege sowie Adhesive Technologies (Klebstoff Technologien) aktiv. Über 60 Prozent des Umsatzes erzielt Henkel, das zu den Fortune Global 500 Unternehmen zählt, mit Konsumentenmarken. Knapp 40 Prozent des Konzernumsatzes kommen aus dem Geschäft mit Industriekunden. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte Henkel einen Umsatz von 14 131 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 1 460 Mio. Euro. Weltweit engagieren sich über 55 000 Mitarbeiter dafür, das Leitmotiv des Unternehmens "A Brand like a Friend" umzusetzen und sicherzustellen, dass Menschen in über 125 Ländern der Welt den innovativen Marken und Tech-nologien von Henkel vertrauen können. Presse-Kontakt Lars Witteck Wulf Klüppelholz Tel. +49 211 797 - 2606 Tel. +49 211 797 - 1875 Fax +49 211 798 - 12606 Fax +49 211 798 - 9208 Henkel AG & Co. KGaA Leiter Unternehmenskommunikation: Ernst Primosch, Corporate Vice President Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Henkel AG & Co. KGaA Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Irene Honisch Corporate Communications Tel.: +49 (0)211 797-2942 E-Mail: heike.ambaum@henkel.com Branche: Konsumgüter ISIN: DE0006048432 WKN: 604843 Index: DAX, CDAX, HDAX, Prime All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse Hannover / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr Börse Berlin / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: