Fountain Healthcare Partners

Gründung der Firma Fountain Healthcare Partners, einer Risikokapitalgesellschaft für Biowissenschaftsunternehmen

    Dublin und New York (ots/PRNewswire) -

    - Nach erstem Abschluss über 75 Millionen Euro (117 Millionen USD) aufgebracht

    - Grösster Risikokapitalfonds (Venture Capital, "VC") für Biowissenschaften in Irland gegründet

    - Einer der weltweit grössten Emerging-Manager-VC-Fonds im Biowissenschaftssektor errichtet

    - Fountain, mit Hauptsitz in Dublin, wird die Mehrheit seines Kapitals in Europa mit Schwerpunkt Irland investieren

    Fountain Healthcare Partners ("Fountain") gibt bekannt, dass es heute die erste Finanzierungsrunde für seinen Eröffnungsfonds, Fountain Healthcare Partners I, mit 75 Millionen Euro (117 Millionen USD) abgeschlossen habe.

    Der Fond ist die grösste Venture-Capital ("VC")-Gesellschaft für Biowissenschaften (spezielle Arzneimittel, Biotechnologie, medizinische Geräte und Diagnostika) mit Sitz in Irland. Er ist ausserdem einer der grössten Emerging-Manager-VC-Fonds, der in den letzten 2 Jahren weltweit im Bereich Biowissenschaften errichtet wurde.

    Fountain wird die Mehrheit seines Kapitals in Europa investieren und wird sich dabei bevorzugt auf den Biowissenschaftssektor in Irland konzentrieren. Der erste Abschluss hat die ursprünglichen Erwartungen beträchtlich übertroffen und strebt nun Mittelbindungen von etwa 100 Millionen Euro für den endgültigen Abschluss an.

    Über 90 % des in den Fonds investierten Kapitals kam von institutionellen Anlegern, von denen 75 % aus Irland stammen. Zu diesen institutionellen Anlegern gehört der European Investment Fund, der National Pension Reserve Fund und Enterprise Ireland. Ausserdem beteiligten sich einige ausgewählte, wohlhabende Privatinvestoren. "Wir waren mit dem Niveau und der Qualität der Investorenbeteiligung am ersten Abschluss äusserst zufrieden. Es gab deutliche Zustimmung für unsere Investitionsstrategie, und wir haben unsere Zielvorgabe für den ersten Abschluss deutlich übertroffen", so Dr. Manus Rogan, ein Gründungspartner von Fountain.

    Fountain besitzt mit seiner Hauptniederlassung in Dublin und einem zweiten Büro in New York doppelte Präsenz. "Der Zweck unseres New Yorker Büros besteht darin, vor Ort mit dem Biowissenschaftssektor in den USA in Verbindung zu bleiben. Das Büro dient insbesondere dazu, unserem und den anderen Beteiligungsgesellschaften Zugang zu Personen, geistigem Eigentum, Partnerschaften und Ausstiegsmöglichkeiten, Kapital aus Co-Investments und uns angetragenen Investmentmöglichkeiten zu bieten", erklärte Aidan King, Fountains Partner in New York.

    In seiner Rede zur Gründung des Fonds erklärte der Minister für Wirtschaft, Handel und Arbeit, Micheál Martin TD: "Ein dynamischer und gesunder Beteiligungskapitalmarkt ist eine wichtige Voraussetzung für das Wachstum und die Entwicklung potenzialträchtiger Start-Up-Unternehmen in Irland. Ich freue mich, die Errichtung des Fonds Fountain Healthcare Partners I bekannt geben zu können, dem vierten Fonds, der unter dem "Seed and Venture Capital Scheme 2007-2012" von Enterprise Ireland etabliert wurde".

    "Die Biowissenschafts-, die Gesundheits- und die Arzneimittelbranche sind mit über 40.000 Beschäftigten in Irland Schlüsselbranchen der irischen Wirtschaft. Der Fountain Fond ist deshalb, angesichts seiner Grösse und seiner Konzentration auf Biowissenschaften, von grösster Bedeutung", so Martin weiter.

    Fountain ist ein produktorientierter VC-Fonds und wird in Unternehmen investieren, die Produktentwicklungsprogramme mit einer klar formulierten Strategie für Vermarktung, Wertzuwachs und Ausstieg aus der Beteiligung haben. Die Geschäftsführer werden eine aktive Rolle für die Beteiligungsunternehmen spielen, und ihnen ein bedeutendes Branchenfachwissen und ein umfassendes Netzwerk an Kontakten in den USA, in Europa und Asien zur Verfügung stellen können.

    Der Fonds wird zwischen 0,5 Millionen Euro und 7,0 Millionen Euro pro Unternehmen investieren, wobei ein Schwerpunkt auf folgenden Unterbranchen liegt: spezielle Arzneimittel, Biotechnologie, medizinische Geräte und Diagnostika. Fountain wird dieses Kapital, zusammen mit internationalen und lokalen VC-Unternehmen, die sich ebenfalls auf Biowissenschaften spezialisiert haben, in mehreren Investitionsrunden einsetzen.

    Die Prämisse, von der Fountain bei seinen Investitionen ausgeht, besagt, dass sich die Dynamik des globalen Biowissenschaftssektors derzeit zugunsten kleinerer, durch Beteiligungskapital unterstützter Unternehmen auswirkt. Fountain vertritt ausserdem den Standpunkt, dass die irische Biowissenschaftsbranche an einem Wendepunkt angelangt ist und dass sie bisher in Bezug auf Beteiligungskapital nicht genug berücksichtigt wurde.

    - Irland ist Europas renommiertester Standort für globale Biowissenschaftsunternehmen; über 40.000 Menschen sind in dieser Branche beschäftigt, die Produkte im Wert von über 27 Milliarden Euro exportiert. Dreizehn der 15 wichtigsten pharmazeutischen Unternehmen und 15 der 25 grössten Unternehmen für medizinische Geräte der Welt haben bedeutende Niederlassungen in Irland.

    - Die irische Regierung wird zwischen 2000 und 2008 über 8 Milliarden Euro investiert haben, um die Entwicklung der einheimischen Wissenschafts- und Technologiestandorte zu beschleunigen. Weitere 8,2 Milliarden Euro sollen zwischen 2006 und 2013 investiert werden.

    - In den letzten fünf Jahren wurde eine beträchtliche Anzahl von Biowissenschaftsunternehmen in Irland gegründet, von denen viele aktiv Kapitalbeteiligungen anstreben, um die Produktentwicklung voranzutreiben.

    - Beteiligungskapitalinvestitionen im Biowissenschaftssektor in Irland waren hinter anderen Clustern für Biowissenschaften in den USA und Europa zurückgeblieben. Fountain soll diese Lücke schliessen und aus dieser Chance Kapital schlagen.

    Über Fountain Healthcare Partners

    Fountain Healthcare Partners, mit Hauptsitz in Dublin, ist Irlands grösster Risikokapitalfonds speziell für Biowissenschaftsunternehmen. Fountain, eine Ausgliederung der Beteiligungskapitalgruppe der Elan Corporation, hat seinen Eröffnungsfonds 2008 errichtet. Fountain wird die Mehrheit seines Kapitals in Europa mit Schwerpunkt Irland investieren. Fountains besondere Interessengebiete sind spezielle Arzneimittel, Biotechnologie, medizinische Geräte und Diagnostika. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie bitte http://www.fh-partners.com.

    Die Führungskräfte bei Fountain sind Dr. Manus Rogan (Elan Corporation, GlaxoSmithKline), Aidan King (Bio-IB, Elan Corporation), Dr. Ena Prosser (Enterprise Ireland, Elan Corporation) und Justin Lynch (LegendCare, Fyffes, Jones Group and NCB). Das engere Führungsteam wird ausserdem von erstklassigen Geschäfts- und Wissenschaftsberatungsgremien unterstützt.

    Das engere Führungsteam besitzt über 60 Jahre Erfahrung in den Bereichen Risikokapitalbeteiligung und Betriebsführung in der Biowissenschaftsindustrie , was das Unternehmen zu der erfahrensten Risikokapitalgesellschaft in Irland im Bereich Biowissenschaften macht. Als ehemalige Mitglieder der unternehmenseigenen VC-Gruppe der Elan Corporation haben die Führungskräfte in über 25 Biowissenschaftsunternehmen investiert, bevor sie Fountain gegründet haben. Zu diesen Unternehmen gehören Acusphere, Allergy Therapeutics, Idun Therapeutics (von Pfizer übernommen), Atrix Laboratories (von QLT Inc. übernommen) und Sirna Therapeutics (von Merck & Co. übernommen).

    EIFs Investition in Fountain wird über das "Rahmenprogramm Wettbewerbsfähigkeit und Innovation der Europäischen Union" (Competitiveness and Innovation Framework Programme, "CIP") durchgeführt.

      Ansprechpartner:
      Irland:
      Aisling Garvey
      FD - Dublin
      Tel: +353-1663-3607
              +353-8741-69662
      Grossbritannien & Europa:
      Deborah Scott/John Dineen
      FD - London
      Tel: +44-207-269-7193

ots Originaltext: Fountain Healthcare Partners
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Irland: Aisling Garvey, FD - Dublin, Tel:
+353-1663-3607, +353-8741-69662. Grossbritannien & Europa: Deborah
Scott/John Dineen, FD - London, Tel: +44-207-269-7193



Das könnte Sie auch interessieren: