Nucletron B.V.

Die ersten Brustkrebspatienten in Europa werden mit revolutionärem Therapiesystem behandelt

    Veenendaal, die Niederlande, March 4, 2010 (ots/PRNewswire) - Heute werden die ersten Brustkrebspatienten in Europa mit dem revolutionärem System AccuBoost behandelt werden. Das italienische Krankenhaus, in dem die Patienten behandelt werden, nutzt diese Technologie, um das Tumorbett exakt ausfindig zu machen und es zu behandeln, ohne dabei die Organe und das umgebende, gesunde Gewebe des Patienten zu schädigen. Das System kombiniert bildliche mammographische Erkennungshilfe mit einer nicht-invasiven, Brachytherapie genannten Strahlenbehandlung.

    Das neue System wird unter Anleitung von Professor Roberto Orecchia, Direktor der Abteilung für Strahlenbehandlung am Istituto Europeo di Oncologia in Milan angewendet. "Bei der Behandlung des Patienten mit AccuBoost ist die Abbildung in Echtzeit zu sehen. Somit ist eine extrem präzise Strahlenbehandlung des Tumorbetts gewährleistet. Wir haben es hier mit einer äusserst innovativen Prozedur zu tun, da zum ersten Mal mammographische Abbildungen auf eine extrem präzise und adaptive Weise zum gezielten Einsatz der Strahlentherapie beitragen. Ausserdem entstehen zeitliche Vorteile; wir werden 50 Prozent der Patienten schneller und effektiver behandeln können als zuvor, und die Behandlungsdauer von sechs auf drei Wochen verringern", erklärte Roberto Orecchia.

    Das Istituto Europeo di Oncologia nutzt als erste Einrichtung in Europa die AccuBoost-Technologie, die erst vor sechs Wochen für den Einsatz in Europa zertifiziert wurde. Die Technologie wurde von Nucletron und ART entwickelt. Beide Unternehmen sind darauf spezialisiert, die Radioonkologie durch Entwicklung modernster Geräte für die Hochpräzisions-Brachytherapie voranzubringen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.treatwhatyousee.com

    Informationen zur Brachytherapie  

    Brachytherapie ist eine hochpräzise Strahlentherapie, in der die Strahlenquelle, die beim Abtöten der Krebszellen und beim Abschrumpfen des Tumors zum Einsatz kommt, direkt im oder nah am Tumor platziert wird. Die präzise Herangehensweise bei der Brachytherapie ermöglicht es dem Arzt, über eine kürzere Behandlungsdauer eine hohe Strahlendosis an einer kleinen Stelle einzusetzen, und so Schädigungen von umliegendem Gewebe und Organen so gering wie möglich zu halten.

    Informationen zu Nucletron  

    Nucletron ist ein in der Radioonkologie führendes, wissensbasiertes Unternehmen. Es arbeitet mit klinischen Teams zusammen, um innovative Lösungen zu finden, die die Behandlung von Patienten verbessern. Das Ziel von Nucletron ist, durch integrierte Produkte, Software und Dienstleistungen die bestmögliche Auswahl an technischen Hilfsmitteln für die Strahlenbehandlung zu bieten. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.nucletron.com/.

    Informationen zu ART  

    ART ist ein Unternehmen, dass sich für die Gesundheit von Frauen und die partielle Brustbestrahlung einsetzt. Ziel ist, die Rückfallrate bei Krebs zu verringern und Bestrahlungskomplikationen zu minimieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.accuboost.com/.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:  

    Mark van Braak von Nucletron (Veenendaal) unter der Rufnummer +31-318-557-255 oder per E-Mail an mark.vanbraak@nucletron.com. Philip Sheldon von Red Door Communications (London) unter +44(0)208-392-8093 oder per E-Mail an psheldon@rdcomms.com

ots Originaltext: Nucletron B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Mark
vanBraak von Nucletron (Veenendaal) unter der Rufnummer
+31-318-557-255 oderper E-Mail an mark.vanbraak@nucletron.com; Philip
Sheldon von Red DoorCommunications (London) unter +44(0)208-392-8093
oder per E-Mail anpsheldon@rdcomms.com



Weitere Meldungen: Nucletron B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: