Nucletron B.V.

Nucletron B.V. und die Oncology Care Systems Group (OCS) von Siemens Medical Solutions gehen weltweite Vertriebsvereinbarung für Nucletrons Oncentra(TM) MasterPlan ein

Veenendaal, Niederlande, November 25 (ots/PRNewswire) - Nucletron BV und Siemens Medical Solutions (NYSE: SI) geben weltweites Vertriebsvereinbarung für Oncentra MasterPlan bekannt. Mit dieser Vereinbarung verschafft Siemens seinen Kunden direkt über den Siemensvertrieb Zugang zur modernsten heute auf dem Markt verfügbaren Behandlungsplanungslösung. "Wir sind sehr erfreut, dank des Vertriebsabkommens mit Siemens OCS, die Oncentra MasterPlan Software einem grossen Kundenkreis zur Verfügung stellen zu können", sagte David Imperiali, Geschäftsführer von Nucletron BV. "Ein wichtiger Gesichtspunkt unserer Strategie ist die Entwicklung von Softwarelösungen, die unabhängig von der im jeweiligen Krankenhaus eingesetzten Geräte, klinisch einsetzbar sind und wir sind daher sehr froh, von einem der führenden Geräteanbieter diese Bestätigung zu erfahren". Ajit Singh, Präsident von Siemens Oncology Care Systems, stellte fest: "Oncentra MasterPlan ist eines der fortgeschrittensten Behandlungsplanungssysteme auf dem Markt. Oncentra MasterPlan besteht aus einer Reihe einzelner Behandlungsplanungsmodule für die äussere Bestrahlungstherapie und wurde mit Blick auf DICOM-Integration, Konnektivität und Flexibilität entwickelt. Oncentra MasterPlan ist weltweit in allen Ländern erhältlich und Siemens wird MasterPlan auf nicht-exklusiver Grundlage vertreiben". Informationen zu Oncentra MasterPlan Oncentra MasterPlan gehört zu Nucletrons Reihe der Oncentra Software-Lösungen für Onkologie. As solches ist Oncentra MasterPlan vollständig in das Oncentra Informationsmanagementsystem integriert. MasterPlan besteht aus vier Modulen. In Oncentra Anatomy kommen die derzeit besten Werkzeuge für ausgefeilte Konturierung, Segmentierung und multi-modale Bilderfassung und -verschmelzung zum Einsatz. Oncentra Virtual Simulation bietet Bildbearbeitung höchster Qualität sowie moderne Konturierungstools, einfache Strahlkonfiguration und in Echtzeit erzeugte DRRS (digital rekonstruierte Röntgenbilder). Der Oncentra Optimizer verhilft dem Anwender über hochmoderne Algorithmen zu einer schnellen Optimierung. Oncentra Evaluation ermöglicht interaktive Dosismodellierung für 3D Modellauswertungen und erzeugt Dosis-Volumen-Histogramme. Informationen zu Siemens Medical Solutions Siemens Medical Solutions, ein Unternehmensbereich der Siemens AG (NYSE: SI) mit Hauptsitz in Malvern/Pennsylvania (USA) und Erlangen/Deutschland, ist einer der weltweit grössten Zulieferer der Gesundheitsindustrie. Das Unternehmen ist dafür bekannt, innovative Technologien aus dem gesamten Medizin-Sektor mit Gesundheitsinformationssystemen, Consulting-Lösungen für die Managementebene und Kundenservicesystemen zu verbinden. So hilft das Unternehmen seinen Kunden, gerade im Bereich Medizin und Finanzen konkrete und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 31.000 Mitarbeiter in über 120 Ländern. Nach den vorläufigen Ergebnissen lag im Geschäftsjahr 2005 der Umsatz bei rund 7,6 Mrd. Euro, das Auftragsvolumen bei 8,6 Mrd. Euro und der Konzerngewinn bei rund 976 Mio. Euro. Weitergehende Information stehen unter http://www.usa.siemens.com/medical-pressroom zur Verfügung. Informationen zu Nucletron B.V. Nucletron ist in der Entwicklung, Herstellung, dem Vertrieb und Support der weltweit innovativsten Erzeugnisse für die Krebsbehandlung führend. Das Unternehmen spezialisiert sich insbesondere auf Behandlungsplanungssysteme, Brachytherapie, Simulation, integrierte Software-Lösungen für die Onkologie sowie umfassenden Support und professionelle Schulungen und Dienstleistungen. Das Unternehmen unterhält weltweit 20 Niederlassungen, einschliesslich der Firmenzentrale in Veenendaal, Niederlande. Für weitere Informationen zu Nucletron besuchen Sie bitte die Website unter: www.nucletron.com. Nucletron B.V. ist ein Tochterunternehmen von Delft Instruments. Delft Instruments ist die Holding einer internationalen Unternehmensgruppe, die mit Hightech-Produkten und -Dienstleistungen hoher Qualität auf ihren jeweiligen Märkten führende Positionen einnehmen. Delft Instruments ist über die hundertprozentigen Tochtergesellschaften in über 30 Ländern weltweit aktiv und beschäftigt ca. 1.000 Mitarbeiter. Der Umsatz im Jahre 2004 betrug 261,6 Mio Euro. Für weitere Informationen über Delft Instruments besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter: www.delftinstruments.com. ots Originaltext: Nucletron B.V Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitergehende Informationen: Mark Adam, General Manager & Vice President Marketing, Nucletron B.V., Telefon: +31-318-557-149, E-Mail: mark.adam@nl.nucletron.com oder Paul van den Biggelaar, Direktor Oncentra Software, Nucletron B.V., Telefon: +31-318-557-221, E-Mail: paul.vandenbiggelaar@nl.nucletron.com

Das könnte Sie auch interessieren: