Premiere

Programmvorstand Hans Seger verlässt Premiere zum 31. Januar 2009

    München (ots) - 11. November 2008.  Programmvorstand Hans Seger verlässt Premiere auf eigenen Wunsch zum 31. Januar 2009. Der Aufsichtsrat hat der Bitte von Hans Seger entsprochen. Hans Seger: "Ich habe bei Premiere acht aufregende und spannende Jahre erlebt. Ich habe diese Zeit genossen. Es ist für mich persönlich keine leichte Entscheidung das Unternehmen zu verlassen, aber die Zeit ist reif, neue Herausforderungen anzunehmen. Ich wünsche Premiere und seinen Mitarbeitern eine erfolgreiche Zukunft."

    Mark Williams, Vorstandvorsitzender der Premiere AG: "Ich möchte mich bei Hans Seger für seine Arbeit in den letzten Jahren und für seine Unterstützung und die Zusammenarbeit in den letzten Monaten bedanken. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft."

    Interimsmäßig und mit sofortiger Wirkung übernimmt Nicola Bamford als Senior Vice President Programming die Verantwortlichkeiten von Hans Seger. Nicola Bamford kommt von BSkyB, wo sie seit 2004 als Director of Channels and Operations tätig war. Zuvor bekleidete sie die Position des Vice President Ventures and Business Development bei Walt Disney Television International. Vor ihrer Tätigkeit bei Disney war Nicola Bamford bei AOL Time Warner beschäftigt. Davor war Nicola Bamford fünf Jahre lang bei der News Corporation in den USA angestellt.


ots Originaltext: Premiere
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Torsten Fricke
Unternehmenssprecher
Tel.: 089/99 58-63 50
torsten.fricke@premiere.de



Weitere Meldungen: Premiere

Das könnte Sie auch interessieren: