INRIX

INRIX gibt Angebot zur Akquisition der britischen ITIS Holdings, einem führenden europäischen Verkehrsinformationsunternehmen, in Höhe von 60 Mio. USD bekannt

Kirkland, Washington (ots/PRNewswire) -

               - Zusätzliches Umsatzvolumen von 27 Mio. USD, 70 weitere
    führende Kunden, Verkehrsinformationsdienste in sechs neuen Ländern sowie
                            155 zusätzliche Mitarbeiter 

INRIX, ein führender internationaler Anbieter von Echtzeit-Verkehrsinformations- und Fahrerdiensten, hat der ITIS Holdings plc und ihren Aktionäre ein Angebot über den Erwerb des Unternehmens zu einem Preis für rund 60 Mio. USD (37 Mio. GBP) unterbreitet.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20060424/SFM077LOGO-b)

"Automobilhersteller, Mobilfunkanbieter und andere Kunden verlangen in zunehmendem Masse globale Lösungen für Verkehrsinformations- und Fahrerdienste", sagte Bryan Mistele, President und CEO bei INRIX. "ITIS ist eine strategische Investition, mit der wir unsere geographische Reichweite, unser technisches Know-how sowie unser Angebot an marktführenden Technologien erweitern und dadurch unseren Kunden die besten Verkehrsinformationen kosteneffizienter und in einer grösseren Anzahl von Märkten anbieten können."

Die geplante Akquisition führt in mehreren Bereichen zu einem exponentiellen Geschäftswachstum bei INRIX,dazu gehören:

        - Geographische und Marktreichweite: INRIX würde seine
          globale Präsenz um sechs neue Märkte (Australien, Brasilien, Costa
          Rica, Südafrika, Singapur und Russland) erweitern und die
          Marktdurchdringung in Grossbritannien, Deutschland und anderen
          bestehenden märkten erhöhen. Insgesamt würden Kunden in 30 Ländern
          abgedeckt. Durch die ITIS-Tochtergesellschaft TrafficLink würde INRIX
          täglich Millionens Briten mit Verkehrsnachrichten über das lokale
          Radionetz der BBC, grosse landesweite Privat-Radiosender, ITV und Sky
          News versorgen. 
        - Kunden und Umsätze: INRIX würde 70 neue Kunden
          hinzugewinnen und einen zusätzlichen Jahresumsatz von 27 Mio. USD in
          den Bereichen Automobil, Mobilfunk, öffentlicher Sektor und Medien
          erwirtschaften. Zu den wichtigsten neuen Kunden und Partnern gehören
          Nissan, Telefonica, Vodafone und O2. Zudem würde die geplante
          Transaktion die Position von INRIX bei vielen bestehenden Kunden wie
          Toyota, TeleNav und TomTom ausbauen. 
        - Vergrössertes technisches Know-how:INRIX würde seine
          Belegschaft um 155 neue Mitarbeiter erweitern und so zusätzliches
          technisches Know-how in den Bereichen Datensammlung in Mobilfunknetzen,
          Verkehrsstörungsinformationen, RDS-TMC-Meldungen und digitale
          Datenübertragung über Rundfunk, interaktive Sprachdialogsysteme und
          multimodales Routing erwerben, was eine bessere Betreuung des schnell
          wachsenden Kundenstamms von INRIX ermöglicht. Als weltweit führendes
          Netzwerk für Cellular Floating Vehicle Data (CFVD) würde ITIS CFVD das
          auf Crowd-Sourcing basierende Verkehrsinformationsnetzwerk von INRIX um
          20 Millionen angeschlossene Endgeräte erweitern und die Einführung von
          Verkehrsdiensten in aufstrebenden Märkten beschleunigen. Im Zuge des
          Übergangs hin zu voll vernetzten Lösungen und steigendem kurzfristigen
          Bedarf nach RDS- und DAB-basierten Übertragungsmethoden für
          Verkehrsinformationen profitieren die Automobilhersteller von der
          erhöhten Flexibilität von INRIX. Darüber hinaus helfen die
          ITIS-Investitionen in ein Verkehrsrechenzentrum INRIX, die
          internationalen Aktivitäten weiter auszubauen. 

Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit auf dem Weltmarkt

Durch die Akquisition ist INRIX hervorragend aufgestellt, um von der Annäherung zwischen Automobilbranche, Mobilfunkindustrie und öffentlichem Sektor zu profitieren. Das Unternehmen setzt die neuesten intelligenten Geräte, Datenanalysetechniken und Verbindungstechnologien wirksam ein, um so einer Milliarde Autofahrern auf dieser Welt die Reise von einem Ort zum anderen zu erleichtern. Da der Markt für Verkehrs- und Reiseinformationen sich von einer stark fragmentierten und länderspezifischen Struktur hin zu einem Markt entwickelt hat, auf dem Kunden globale Anbieter zur Unterstützung globaler Technologiestandards in Fahrzeugen gesucht und gefunden haben, wächst INRIX durch die geplante Akquisition von ITIS weiter, um sich im Wettbewerb mit grösseren Konkurrenten zu behaupten. So würde INRIX seinen Kunden die besten Verkehrsprognosen und historische Verkehrsinformationen in Echtzeit für 30 Länder bieten können, die vom grössten Verkehrsnetzwerk der Welt stammen und über eine beispiellose Sammlung von Standards und patentierten Technologien übermittelt werden.

Die Transaktion bedarf der Zustimmung der ITIS-Aktionäre und wird voraussichtlich Ende August 2011 abgeschlossen.

Über INRIX:

INRIX(R) ist ein führender internationaler Anbieter von Echtzeit-Verkehrsinformationsdiensten und Fahrerdiensten im Auto, Online und auf mobilen Endgeräten. Mit über 150 Kunden und Geschäftspartnern wie Audi AG, ADAC, ALK, ANWB, Coyote, Ford Motor Company, I-95 Coalition, MapQuest, Microsoft, NAVIGON, Tele Atlas, Telmap, TeleNav, Texas Transportation Institute und Toyota helfen INRIX Echtzeit-Daten und Verkehrsprognosen tagtäglich Zeit zu sparen.

INRIX Traffic Services setzt anspruchsvolle statistische Analysetechniken, die ursprünglich von Microsoft Research entwickelt wurden, wirksam ein. Dadurch werden verkehrsbezogene Informationen von Hunderten von öffentlichen und privaten Quellen wie traditionellen Strassensensoren mit dem einzigartigen Netzwerk des Unternehmens mit über zehn Millionen GPS-aktivierten Fahrzeugen und mobilen Geräten verbunden und aufgewertet. Aktuell bietet INRIX Echtzeit- und historische Verkehrsinformationen für 22 Länder in Nordamerika und Europa an. Wollen Sie die Revolution der Verkehrstechnologie hinter der nächsten Generation von Navigation und ortsbezogenen Diensten erleben, dann besuchen Sie http://www.inrix.com

CAUTION CONCERNING FORWARD LOOKING STATEMENTS

This document includes certain forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, the ability of the companies to successfully and efficiently integrate, the expected benefits or synergies of the acquisition, the expected performance and features of ITIS' or INRIX's products and any INRIX and ITIS combined products, the impact of the acquisition on the future innovation of INRIX and ITIS products, the future product roadmap for ITIS products, the continued availability of and support for ITIS' products, INRIX's expectation with respect to investment in existing ITIS products, the impact of the acquisition on, and the expected benefits of the acquisition for, users of INRIX and ITIS products, INRIX's and ITIS' ability to serve certain market segments, and INRIX's and ITIS' expectation about whether ITIS will operate as an independent company or be integrated into INRIX. These statements are based on the current expectations or beliefs of management of INRIX, Inc., and are subject to uncertainty and changes in circumstances. Actual results may vary materially from those expressed or implied by the statements herein due to (1) changes in economic, business, competitive, technological and/or regulatory factors, (2) failure to compete successfully in this highly competitive and rapidly changing marketplace, (3) failure to retain key employees, and(4) other factors affecting the operation of the respective businesses of INRIX and ITIS. INRIX is under no obligation to, and expressly disclaims any such obligation to, update or alter their respective forward-looking statements, whether as a result of new information, future events, or otherwise.

Available Topic Expert(s): For information on the listed expert(s), click appropriate link.

Bryan Mistele

https://profnet.prnewswire.com/Subscriber/ExpertProfile.aspx?ei=63576

Kontakt:

Gerrit Breustedt, Hotwire on behalf of INRIX,
D:+49-(0)-69-25-66-93-45, T: +49-(0)-69-25-66-93-0,
E:gerrit.breustedt@hotwirepr.com



Weitere Meldungen: INRIX

Das könnte Sie auch interessieren: