BÖG - Beste Österreichische Gastlichkeit

Österreich kulinarisch bereisen

    Wien (ots) -

    "BÖG-Guide 2008" mit 400 Topadressen für hervorragende     Regionalküche

    In rund 6 Wochen startet in Österreich die Fußball-Europameisterschaft 2008: Für alle Gäste, denen kulinarisch nicht nur nach McDonald's und Nordsee zumute ist, gibt es jetzt eine wunderbare Alternative: Den kostenlosen Gastronomieguide "BÖG-Guide 2008" der Besten Österreichischen Gastlichkeit (BÖG), Österreichs größter Qualitätvereinigung für Regionalküche mit 400 Mitgliedern landesweit.

    Auf 504 Seiten findet sich das Who is who der österreichischen Kulinarik, fein säuberlich nach Bundesländern und  Orten getrennt und durchgehend vierfärbig bebildert. Gleich 40 neue Betriebe beinhaltet der BÖG-Guide 2008, darunter derartige Topbetriebe wie die Obauers aus Werfen, den Tennerhof in Kitzbühel, das Schloß Seefels in Pörtschach, das Schloß Velden oder den Jagdhof im Stubaital. Zentrales Element des neuen Guides ist auch eine umfassende Darstellung der heimischen Genussregionen, darunter erstmals auch der neuen Landkarte der Genussregion Österreich (GRÖ) mit allen 112 Genussregionen.

    BÖG-Präsident Toni Mörwald:"Der BÖG-Guide ist seit vielen Jahren der Führer für jene Gäste, die sich der hochwertigen Regionalküche verschrieben haben. Unsere Köche arbeiten regelmäßig mit den besten Produkten des Landes, die - saisonal abgestimmt - den Gaumen der Gourmets verwöhnen. Die Gäste suchen immer mehr das authentische Eß-Erlebnis mit vielen Produkten aus der Region und hoher Gastfreundschaft - alles Werte, für die die BÖG seit über 50 Jahren steht".

    Neben den klassischen Informationen wie Adresse, Öffnungszeiten und Telefon- und Internetanschluß vermittelt der BÖG-Guide aber auch wichtige Informationen wie haustypische Spezialitaten oder regionale Sehenswürdigkeiten. Daneben finden sich auch kulinarische Spezialarragements und hochwertige Wochenend-Packages. In einem umfassenden Registerteil finden sie alle wichtigen Betriebsdetails nochmals in Kürze auf einen Blick.

    Auf der Homepage www.boeg.at erwartet sie aber auch die Möglichkeit, in einem neuartigen Lexikon die Geschichte der österreichischen Eß- und Trinkkultur mitzugestalten, bzw. den Guide 2008 online zu bestellen.


ots Originaltext: BÖG - Beste Österreichische Gastlichkeit
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
GF Christian Bayr, BÖG, Bergmillergasse 3/1, A-1140 Wien, Tel.
0043/1/545 44 09, www.boeg.at, office@boeg.at



Das könnte Sie auch interessieren: